Presse: Höhere Strafen für verbotene Handy-Nutzung im Auto

T39

Bekanntes Mitglied
In Planung:
Verbotenes Telefonieren mit dem Handy während des Autofahrens soll nach dem Willen des Verkehrsministeriums künftig härter bestraft werden. So soll das Strafmaß auf 40 Euro von 30 Euro angehoben werden. Zudem solle das Vergehen mit einem Punkt im Flensburger Zentralregister bestraft werden, zitierte die "Bild am Sonntag" das Verkehrsministerium in Berlin. Verkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) sagte der Zeitung: "Telefonieren am Steuer ist kein Kavaliersdelikt. Leider befolgen die Bürger das Verbot nicht, deshalb erhöhen wir die Strafe." Bund und Länder haben sich dem Ministerium zufolge bereits auf eine entsprechende Verordnung geeinigt, so dass die Zustimmung des Bundesrates als sicher gelte, hieß es in dem Vorabbericht der Zeitung weiter.
yahoo!
 
Selbst dieses Strafmaß ist IMO viel zu wenig. Wenn ich daran denke wieviele dieses Gesetz einfach missachten. -> einfach nur :flop:
Man müsste wirklich empfindliche Strafen verhängen, wie z.B. Fahrverbot, etc.
 

xelibri

Mitglied
Hallo!

Anderes zeigt uns die Praxis. Letzt habe ich irgendwo gelesen oder gehört, dass sie in einer deutschen Stadt (Name entfallen) es aufgegeben haben Handysünder hinter dem Steuer zu verfolgen, weil man ihnen das nie richtig nachweisen konnte bzw. weil sich die Täter immer rausreden konnte a la "Hab mich am Ohr gekratz!". Der Polizei war es demnach nicht möglich das klar zu erkennen und im Zweifelsfall wird immer für den Täter entschieden.
Aber die die sie eindeutig überführen können, die sollen auch richtig zur Kasse gebeten werden, denn diese Leute gefährden nicht nur sich und ihre Autoinsassen sondern auch alle anderen die am Straßenverkehr teilnehmen. Habe mich schon selbst über so manchen Handytelefonierer im Auto aufgeregt, weil er mit 50 über die Landstraße gefahren ist in Schlagenlinien, dass man ihn nicht mal überholen konnte, weil man Angst haben musste von der Straße gedrängt zu werden.

xEliBrI - Made To Make Things Better :top:
 

marc888

Mitglied
Genau strafen wie fahrverbot

genau strafen wie fahrverbot und genau wie es in Singapur war: beim Kaugummi auf die Strasse spucken gehts glich in den Knast odeR?

bist ein Beamter oder willst du Diese Laufbahn einsclagen- nicht schlecht hört sich sehr gut spiessig an...kopf schuttel..wie kann man sich nur an sowas aufgeilen=(hm ich mach gerad selbst aber ih konntemir das nicht verkneifen....)?

wie alt bist du eigentlich 80?

wobei ich muss Dir recht geben (sorry wg. oben) aber wenn ich manche beim tel im auto sehe diedem tel MEHR beachtung schneken al dem Fahren dann hast du reht allerdings wäre es nicht fair gegenueber leuten wie mir die 90% sih aufs fahren konzentrieren und 10% aufs tel.

itte nun keine postings ala: mn sollte mit FSE telefonieren->Man ist schon dabei zu widerlegen das es weniger gefährlich ist mit fse zu tel als ohne- denn es hängt nicht mit dem "hörer ans ohr halten " zusammen ( die gefaehrlivhkeit dabei) sondern das telefonieren an sich während der fahrt is das prob....
 

T39

Bekanntes Mitglied
Original geschrieben von marc888
itte nun keine postings ala: mn sollte mit FSE telefonieren
Im Stehen gepostet? Bitte auf die Lesbarkeit achten, egal wie sehr es unter den Nägeln brennt. Und bitte: Keine rüde Gangart hier einlegen, egal wie sehr man auf seinen Standpunkt pocht. Danke.
 
Re: Genau strafen wie fahrverbot

Original geschrieben von marc888
genau strafen wie fahrverbot und genau wie es in Singapur war: beim Kaugummi auf die Strasse spucken gehts glich in den Knast odeR?
Wow, super Vergleich! Mehr sage ich dazu jetzt nicht.


bist ein Beamter oder willst du Diese Laufbahn einsclagen- nicht schlecht hört sich sehr gut spiessig an...kopf schuttel..wie kann man sich nur an sowas aufgeilen=(hm ich mach gerad selbst aber ih konntemir das nicht verkneifen....)?
Nein, ich bin kein Beamter. Ob ich die Laufbahn einschlage? Denke nicht. Ich möchte Arzt werden.
Ich finde es nur super wie du alle Beamten in einen Topf schmeisst und sie als spiessig bezeichnest!


wie alt bist du eigentlich 80?
Wieder falsch. Ich bin ganze 16 Jahre, 5 Monate und 23 Tage alt.


wobei ich muss Dir recht geben (sorry wg. oben) aber wenn ich manche beim tel im auto sehe diedem tel MEHR beachtung schneken al dem Fahren dann hast du reht allerdings wäre es nicht fair gegenueber leuten wie mir die 90% sih aufs fahren konzentrieren und 10% aufs tel.
Aha, bist du dir sicher, dass du dich zu 90% aufs Fahren und nur zu 10% aufs Telefonieren konzentrierst? Sicher das es nicht andersrum ist?
Es ist einfach verboten ohne FSE während der Fahrt zu telefonieren. Egal ob du dich zu 10, 20, 30 oder 99% aufs Fahren konzentrierst. Wenn du bei einem Unfall ein Kind überfahren würdest (ein Telefonat ist ja schließlich wichtiger als auf die Straße & den Verkehr zu achten), wäre es dem Richter ziehmlich egal wie sehr du worauf geachtet hast. Und das ist auch gut so...


itte nun keine postings ala: mn sollte mit FSE telefonieren->Man ist schon dabei zu widerlegen das es weniger gefährlich ist mit fse zu tel als ohne- denn es hängt nicht mit dem "hörer ans ohr halten " zusammen ( die gefaehrlivhkeit dabei) sondern das telefonieren an sich während der fahrt is das prob....
Leider gilt jetzt noch, dass Telefonieren ohne FSE als gefährlich gilt. Was in der Zukunft passiert werden wir sehen.
Und du schreibst doch selbst, dass das Telefonieren an sich das Problem sei. Warum machst du es dann trotzdem? Ich finde deine Argumente sind ziehmlich armselig.
 
F

FSE Nutzer

Guest
höhere Strafen sind dringend nötig.

Autofahrer der gehobennen Mittelklasse und drüber, viel Geld fürs Auto aber keine hundert Euro für die FSE. Lachhaft, bin für Fahrverbot.
 
Oben