PRESSE: Der neue Yakumo PDA omikron mit Telefonfunktion

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Professionelle Organisation und Kommunikation vereint in
edlem Design: der neue Yakumo PDA omikron

Braunschweig, 12. Januar 2004 - Der Yakumo PDA omikron
verwöhnt seinen Besitzer nicht nur mit den üblichen
Funktionen eines vielseitigen Pocket PCs, sondern
ermöglicht ihm dank Triband auch eine mobile Kommunikation
in alle bekannten Netze - und das zum sagenhaften Preis von
nur 349 Euro inkl. MwSt.

Hinter der edlen schwarz-silbernen Schale und dem farbigen Touchscreen verbirgt sich ein leistungsstarker Kern. Angetrieben wird der Yakumo PDA omikron von einem Samsung 2410 200MHz ARM 9 Prozessor. Die neueste Version von Windows Mobile 2003 Software für Pocket PCs Phone Edition ermöglicht dem Nutzer nicht nur die Organisation von Terminen, Adressen oder E-Mails und die Bearbeitung von Dokumenten mit PocketExcel bzw. PocketWord, sondern beinhaltet auch die Telefonfunktion. Beim Display handelt es sich um ein 2,8 Zoll großes transflektives Farb STN mit Touchscreen Funktion, 4096 Farben und einer Auflösung von 240 x 320.

Was die Telefonfunktionen angeht, braucht der preiswerte Edel-PDA keine Vergleiche zu scheuen. Mit der GSM Tri-Band Funktionalität (900/1800/1900 MHz) ist der handliche Yakumo PDA omikron nicht nur im Alltag eine gute Kommunikationslösung, sondern trumpft bei jeder Auslandsreise auf.

Langeweile kommt mit dem multimedialen PDA omikron nicht
auf: Für Spaß auf Reisen lässt er sich als tragbarer Spielecomputer nutzen, der leicht über den Joystick zu bedienen ist. Wer es ruhiger angehen lassen will, der kann zum Beispiel während der Zugfahrt beim neuesten Lieblings-e-book entspannen, während der im PDA omikron integrierte MP3-Player für musikalische Unterhaltung sorgt. Schnappschüsse mit der eingebauten Digitalkamera können per MMS - sofern der Nutzer einen entsprechenden Vertrag bei einem Provider/Netzbetreiber hat - direkt an Freunde und Verwandte weitergeleitet werden. Und auch im beruflichen Rahmen ist der Yakumo PDA omikron eine Hilfe: Am Whiteboard entwickelte Ergebnisse werden fotografisch festgehalten und auf verschiedenen Wegen - IR oder Docking Station - unkompliziert an den heimischen PC übertragen. Zudem arbeitet der PDA als Diktiergerät.

Insgesamt steht eine Speicherkapazität von 64 MB RAM zur Verfügung. Der Speicher kann mit Hilfe von SD/IO-, SD- oder MMC-Karten erweitert werden. Der Li-Polymer-Akku (1050 mAh) ist wiederaufladbar und wechselbar. Er erlaubt eine Sprechzeit von 3 Stunden, ca. 8 Stunden normale Betriebszeit und im Standy-Modus ca. 100 Stunden. Mit seinen 165g und einer Größe von 117 x 67 x 23 mm gehört der PDA omikron zu den Leichten seiner Klasse.

Der Yakumo PDA omikron ist ab sofort bei allen Yakumo Fachhandelspartnern zu einem Preis von 349 Euro inkl. MwSt erhältlich.


 

Ski-Community

Neues Mitglied
Erfahrungen?

Moin,

gibt es schon erste Erfahrungen mit dem Teil? Klingt doch eigentlich alles recht gut, viell. etwas wenig Farben, aber zu dem Preis?

Was meint Ihr?

SC
 
Oben