Presse: Compal launcht 2004 "mehr als zehn Handys"

T39

Bekanntes Mitglied


Im Vorfeld seines Börsenganges hat Compal Communications für das kommende Jahr ein wahres Produktfeuerwerk an neuen Handys angekündigt. Insgesamt sollen 2004 "mehr als zehn neue Mobiltelefon" auf den Markt kommen, sagte Henry Lee, Präsident des taiwanesischen Auftragsfertigers. Gleichzeitig will Compal seine Kundenbasis verbreitern und seine Abhängigkeit von einzelnen Auftraggebern verringern, berichtet der asiatische IT-Dienst DigiTimes. Von den neuen Handsets sollen mehr als die Hälfte über ein farbiges Display verfügen, 80 Prozent werden Kamera-Handys sein, sagte Lee. Compal ist vor allem für Motorola und Panasonic tätig, will aber seine Abhängigkeit von den Konzernen reduzieren. Derzeit machen die Taiwanesen noch 80 Prozent ihres Umsatzes mit diesen beiden Unternehmen. Compal hat bereits einen Deal mit Alcatel abgeschlossen, der die Produktion eines Kamerahandys umfasst. Mit den Auslieferungen soll zu Beginn nächsten Jahres begonnen werden. Generell hofft der Konzern, seinen Output 2004 auf 7,5 Millionen Handys mehr als verdoppeln zu können.
derstandard
 
Oben