• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Presse: Aufladen der XtraCard am Geldautomaten

T39

Bekanntes Mitglied
Bonn, 7. August 2003 / Das Aufladen der XtraCard von T-Mobile wird jetzt noch komfortabler: An den Geldautomaten der Volks- und Raiffeisenbanken sowie an denen der Sparkassen können Prepaid-Kunden von T-Mobile ihr Xtra-Konto künftig direkt bargeldlos aufladen. Der neue Service wird Xtra-Kunden rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Die Volksbanken und Raiffeisenbanken haben ein Netz von rund 17.000, die Sparkassen von mehr als 23.000 Geldautomaten.

T-Mobile Deutschland kooperiert mit dem Deutschen Sparkassen Verlag und der Rechenzentrale GAD der Volksbanken und Raiffeisenbanken, um den Instituten die Teilnahme an der Xtra-Karten-Aufladung an Geldautomaten zu ermöglichen. Ab November sollen die Automaten dann nach und nach mit dem bequemen Auflade-Service ausgerüstet werden. Bislang konnten Kunden die Xtra-Karte bereits an Tankstellen, Kiosken, bei TK-Händlern und seit nunmehr sechs Monaten in Filialen der Deutschen Post per Barzahlung aufladen. Bargeldlos ist das außerdem am „Cash & Go“-Terminal oder von zuhause aus am Computer möglich.

Und so einfach funktioniert das Aufladen der Xtra-Karte am Geldautomaten: Der Kunde führt wie gewohnt seine Bankkarte in den Geldautomaten ein. Als eigenständiger Menüpunkt erscheint dann das Aufladen der Prepaid-Karte. In einer speziellen Eingabemaske muss er zweimal die Xtra-Handy-Nummer von T-Mobile eingeben, deren Prepaid-Konto wieder aufgeladen werden soll. Hierfür kann er zwischen 15, 30 oder 50 Euro auswählen. Der Aufladebetrag und die Rufnummer werden direkt an T-Mobile übermittelt. Innerhalb weniger Sekunden erhält der Kunde über den Bildschirm des Geldautomaten eine Nachricht über die erfolgte Aufladung, die zu diesem Zeitpunkt bereits seinem Xtra-Konto gutgeschrieben wurde. Der abgebuchte Ladebetrag wird dem Kunden von seinem kontoführenden Institut auf dem Konto-Auszug ausgewiesen.

t-mobile
 
Oben