PRESSE: "Anno 1503" ist Handyspiel des Jahres

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
"Anno 1503" ist Handyspiel des Jahres

Berlin (ots) - Die Piraten-Saga "Anno 1503" ist das Handyspiel des Jahres 2003 und zugleich das meistverkaufte Mobile Game aller Zeiten, teilt das Handyportal Jamba! (Internet: http://www.jamba.de, Handy:
http://wap.jamba.de) mit. Abgestimmt haben die Verbraucher selbst - per Download. Über 30.000 Mal wurde das spannende Abenteuerspiel bei Jamba! und den Partner-Websites von Jamba! bislang heruntergeladen und stellt damit einen neuen Rekord bei Handygames auf. Ein Ende des Booms ist nicht abzusehen, im Gegenteil: allein Ende des Jahres erwartet Jamba! nochmals mehr als 80.000 Downloads. Zusammen mit den angeschlossenen Partnern ist Jamba! die mit Abstand reichweitenstärkste Downloadplattform für Handyspiele.

"Anno 1503" zeichnet sich dadurch aus, dass es drei Genres - Strategie, Aufbau und Action - in einem Spiel vereint. Um zu gewinnen, sind strategisches Können, kaufmännisches Geschick und Kampfgeist gefragt. Die Abwechslung garantiert stundenlanges Spielvergnügen, solange der Akku nicht schlapp macht.

Wer sich das Spiel des Jahres 2003 ins Handy holen will, findet es im Internet unter http://www.jamba.de. Das Rekord-Game läuft auf gängigen Handymodellen: Nokia 3510, 7210, 6610, 3300, 3650, 5100, 6100, 6800, 7250 und 7650, Siemens S55 und M55 sowie der Handy- Spielekonsole N-Gage. Der Download kostet 3,99 Euro zuzüglich Verbindungskosten (ca. 3 Minuten). Einmal heruntergeladen, kann man beliebig oft und lange spielen.
 
Oben