• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Prepaid-Anbieter mit günstiger Auslands-Surfflat

T

TheHunter

Guest
Moin Leutz,

kennt jemand von Euch zufälliger Weise einen Prepaid-Anbieter, der eine Surfflat fürs Ausland anbietet? 500mb oder so?
Ich hab mal bei meinem Netzbetreiber geguckt und da gibt es nur schwachsinnige Optionen "Week Pass" für 15€ mit 100mb(wofür soll das gut sein) und dann noch gute Optionen mit vollkommen unsinnigen Mindestlaufzeiten. z.b. gibt es da die perfekte Option, dass man all seine inkl-Min, Daten, SMS auch im Ausland verwenden kann(wäre perfekt), aber 5€/Monat Mindestlaufzeit 12 Monate(unsinnig, wenn man nur in Urlaub fährt).
Sprache und SMS sind dazu völlig unwichtig, ich brauch nur Daten.
Kennt jemand da wen bzw hat nen Tipp? Wir fliegen nach Griechenland, wäre also normale EU und keine Sonder-Staaten.

Gruß
 

chief

Bekanntes Mitglied
Ich würde mir vor Ort eine Prepaid Karte eines griechischen Anbieter kaufen. Dieser ganze Optionsmist, ist nur Dreck.

Direkt am Flughafen oder mit Hilfe des Hotelpersonals.

Es sei denn du sprichst griechisch. Dann stink normal dort im Geschäft.
 

Corin

Mitglied
Bei den Anbietern der eteleon Ag (Deutschland SIM) gibt es relativ günstige Eu Optionen, wie beispielsweise 100 MB für 4,50 € im Monat (monatlich kündbar), genaue Details kannst du dir selbst raussuchen. Wenn du aber eigentlich bei deinem bisherigem Anbieter bleiben willst ist vermutlich wie von chief erwähnt eine regionale SIM die günstigste Variante oder die Optionen deines Anbieters die komfortabelste.
 
T

TheHunter

Guest
Ja ein Vertrag für 8 tage Urlaub kommt eh nicht in frage, deshalb prepaid.
Ja vor Ort ist wahrscheinlich das schlaueste, problematisch wird es dann eben nur bei der Einrichtung, da ich natürlich kein griechisch spreche.
Deshalb wollte ich eigentlich eher eine von unseren, werde bei etelon mal schauen, danke.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Eteleon? Gehören die nicht zu Drillisch? Zumindest ich verbinde gedanklich mit den Drillisch-Firmen / -Marken nichts gutes. Oft Haken und Ösen. Achte auf das Kleingedruckte.…
 

Corin

Mitglied
Ja, gehöhren zu Drillisch.
@The Hunter
Ist wenn du nur für den Urlaub die Karte brauchst auch nicht die günstigste Variante, vorallem da meist eine Anschlussgebühr fällig wird (kann aber muss nicht). Aufs Kleingedruckte sollte man aber immer Achten wenn man einen Vertrag abschließt, noch mehr wenn man ihn nicht bei einem der großen abschließt.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Vor der Einrichtung brauchst du keine große Angst haben. Dein Handy würde ich allerdings zuerst auf Deutsch stellen, wenn es auf Auto steht. Damit hast du die erste Gefahr gedämmt, dass das Ding auf griechisch Neustartet, nach dem einlegen der SIM.

Das einzige was Probleme machen kann!, ist die/der APN. Das Problem hatte ich auf Mallorca. Das Lumia wollte erst nicht ins mobile Internet bis mir eingefallen ist nach dem APN zu schauen. Nach der manuellen Eingabe der dort erforderlichen Daten (die Dame wusste was gemeint war) ging es sofort los.

Wegen der Sprache empfahl ich ja den Flughafen oder das Hotelpersonal. Am Flughafen sind genug Touris unterwegs, dass du es da wesentlich einfacher haben solltest, dich zu verständigen. Und das Hotelpersonal sollte eh etwas die Sprache der Gäste beherrschen.

Wann geht es los und wohin?
 
T

TheHunter

Guest
Das ist der Punkt, die Karte soll nicht ins Handy sondern in ein Windows-Tablet und da weiß ich nicht wie die Einrichtung ist. Beim Handy wäre es wirklich kein Problem.

Erst im April nach Kreta, haben gestern gebucht, deshalb wollte ich mich schon mal informieren.
 
T

TheHunter

Guest
Danke für die Mühe, genau wegen dem aus dem ersten Link werde ich wohl eher auf eine deutsche Prepaid-Sim zurückgreifen.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Das mit dem Hotline anrufen hatte ich nicht gelesen. Hatte den Artikel überflogen. Ist aber echt Assi.
 
T

TheHunter

Guest
Ich hab jetzt ne O2-Loop-Karte bestellt, da kosten 50MB/Tag zwar 2 Euro, aber ist super einfach per SMS zu buchen, ich kann die Karte auch hier nutzen und sonst muss das halt reichen. Aufladen geht auch online über die App, insofern dürfte es da auch wenig Probleme geben, wenn man im Ausland mal das Guthaben aufladen muss.
 
T

TheHunter

Guest
Ja, mich irritiert nur, dass man das nur mitm Smartphone nutzen darf, kann ja wohl nicht sein. Werde da nochmal anrufen, wenn ich die Karte habe.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Hunter

Ich hab mal bei meinem Netzbetreiber geguckt und da gibt es nur schwachsinnige Optionen "Week Pass" für 15€ mit 100mb(wofür soll das gut sein)
Sind das tatsächlich nur 100 MB? Ich bin bei der Telekom. Da heißt das auch WeekPass oder so ähnlich. Da sind das aber 150 MB für 15 €.
Ich kenne Dein Nutzungsverhalten natürlich nicht. Aber ich bin in Spanien mit diesen 150 MB für 1 Woche genau ausgekommen. Auf dem Flughafen kurz vor dem Abflug erhielt ich die SMS, daß das Volumen aufgebraucht ist.
Und ich glaube, man kann nötigenfalls noch Volumen nachbuchen…

Das mag zwar nicht die allergünstigste Möglichkeit sein, aber ich fand sie zumindest fair und gleichzeitig komfortabel. Und wenn ich in einer Woche Urlaub schon+/- 1000 € auf den Kopf haue, sind mir 10-20 € Handykosten mehr oder weniger auch egal. Aber das nur meine persönliche Meinung.

Frohe Weihnachten !
 
T

TheHunter

Guest
Ja sind wirklich nur 100MB und da ich mit nem Windows tablet surfen werde, wo keine mobilen Ansichten, sondern die richtigen Webseiten geladen werden, wo ja nicht selten eine Seite schon 1MB hat, von der Werbung reden wir gar nicht erst, würden 100MB inkl Mails usw nicht mal für 3 tage ausreichen.
50 pro tag wären halt schon 350 für die Woche, damit kann man dann für 14 Euro gut hinkommen denke ich.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Ah, okay, unter den Bedingungen sind 100 MB tatsächlich etwas knapp.
Aber, sag mal, könntest Du nicht in Deinem Browser einen anderen "User Agent" einstellen und so der besuchten Website vorgaukeln, Du seist bspw. ein iPhone [oder ein anderes Handy ;-) ]?
In meinem Firefox (allerdings auf dem Notebook) kann ich unter Extras als User Agent u.a. ein iPhone 3.0 auswählen. Dann bekomme ich automatisch die mobile version der Website zu sehen. VIelleicht geht das ja auch auf Deinem Tablet…? Und wenn DU dann auch noch AdBlock o.ä. aktivierst…
 
T

TheHunter

Guest
Geht das beim Firefox? Wusste ich gar nicht. Danke für den Tipp, werde ich mal testen. Das wäre auf jeden Fall gut um traffic zu sparen.
 
Oben