Philips Fluid: Armband zum telefonieren

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Manche Konzepte lassen Designer offenbar nicht los: In einem Design-Blog ist ein Handykonzept namens Philips Fluid veröffentlicht worden, dass an das Nokia Morph erinnert. Beide Handys sollen um das Handgelenk getragen werden, zur Nutzung biegt man sie in Barrenform. Das neue Fluid greift dabei aber zumindest teilweise auf Technik zurück, die tatsächlich existiert.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Philips Fluid: Armband zum telefonieren auf AreaMobile.
 
M

marcodoncarlos

Guest
aber das ist allererste sahne wenn der prozessor stark ist was ich eher bezweifele.
Aber hey auch frauen brauchen handys. (spass)
 

Die-Tec

Mitglied
das ding ist für philips designt aber nutzt nur sony technik .. is ja intressant, wird aber nie so kommen .. das display befindet sich von sony noch in der entwicklung und die ps tasten bekommen sie so nie :D die sind patentiert von sony ;)

sieht nett aus, aber der akku hällt vllt 30min und dann wars das :p

also nur ne designer idee und wird nie so kommen ;)
 

Underc0ver

Mitglied
ist garnicht so ne schlechte idee,ich warte ja noch auf das erste brillentelefon,wo mikro und lautsprecher in ner coolen ray ben verpackt sind :)
 

Networker

Mitglied
@Alle

Und wir merken wieder einmal, wie toll sich die Technick entwickelt und das eigentlich nix mehr unvorstellbar ist.

Wer selber Ideen für ein Handy hat hier rauf:
Foren -> Abseits von Handys -> Technik, Hobby, Spielen -> Telekommunikation/Internet -> Ideen für Handys gesucht.
 
Oben