PDA mitgps und navikit für unter 350 euro

marc888

Mitglied
gibt es das und noch wichtiger ist das dann was einigermassen vernünftiges? nicht wo man ne stuinde warten muss bis das ding eine route berechnet?

danke?
p.s. oder worauf muss man sonst noch bei den billigen pda navis achten?(damit mit dem navigieren klappt?)
 

Stefan Fritzenkötter

Bekanntes Mitglied
Ob Billig oder Teuer ist für die Funktion egal, bei alle funktioniert die Berechnung und das auch in angemessener Zeit.
Unterschiede gibt es bei der Qualität des GPS Empfängers, ob Speicher mitgeliefert wird, die Ausstattung des PDAs und die Software.
Bei PDA ist die Ausstattung meist abgespeckt, kein CF oder BT z.B.. Ansonsten ist eine günstige Software z.B. Destinator und eine gute z.B. TomTom2. Alle Soft funktioniert und führen Dich von A nach B, ist aber eine Frage des Funktionsumfangs, der Geschwindigkeit und des Kartenumfangs.
 
Oben