• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

PC Suite und 6300 - findet das Telefon über Bluetooth nicht...

Fabi

Mitglied
Servus zusammen!

Habe ein großes Problem - will meine Kontakte aus Outlook Express ins Handy übertragen. Fange an, bei beiden Geräten (Laptop & Handy) das Bluetooth zu aktivieren - läuft.

Dann in der PC-S. im Connection Manager Haken bei "Bluetooth (WIDCOMM)" - beim Haken bei Bluetooth (Microsoft ) meckert er gleich mal und macht es nicht. Gut - aktiviert.

Dann im gleichen Fenster auf Konfigurieren und das Fenster "Willkommen beim Verbindungsassistenten" geht auf. Dann "weiter" und er sucht das Gerät. Findet aber nix - und sagt dann: Vwerwendung des Verbindungstyps nicht möglich. Prüfen sie ob sämtliche benötigte Hardware, Software und Treiber verfügbar sind." Verbindung zu meinem Motorola Razr geht aber - Treiber für Bluetooth müssten also vorhanden sein...oder muss ich da erst andere Treiber suchen??? Versteh das nicht und ärger mich echt langsam, denn ich will das schöne Teil endlich benutzen - geht aber net ohne Nummern. Sind auch zu viele um über den Sim-Karten-Umweg zu gehen...was soll ich machen???

Vielen Dank für eure schnelle Hilfe!

EDIT--

Wenn ich vom Handy aus den Rechner suche - wie in dem Online-Tutorium auf der Nokia-HP beschrieben, also Übertragungsadr. hinzufügen und dann nach Geräten suche, findet er den PC ebenfalls nicht, obwohl Bluetooth am Laptop aktiviert ist...ich werd zum Hirsch! Wenn ich über den Rechner nach "Geräte in Reichweite suche" findet eauch der das Handy nicht...verrückt.
 

hpzw

Neues Mitglied
Du hast vermutlich beides aufgespielt: Bluetooth Microsoft und Widcomm...
Beides ist aber nicht möglich...
 

drohne-32

Mitglied
Hallo!:)
Um die Problemfindung zu erleichtern frage ich mal, ob du die Geräte vorher schon gekoppelt hast, bzw. ob du das Gerät denn auch auf "Sichtbar für andere Geräte" gestellt hast. Falls nicht, könnte das auch ein Grund sein, warum es nicht gefunden wird.
 

Fabi

Mitglied
hpzw schrieb:
Du hast vermutlich beides aufgespielt: Bluetooth Microsoft und Widcomm...
Beides ist aber nicht möglich...

Wo kann ich im Laptop den nachschauen was da "aufgespielt" ist? Und was ist denn besser Widcomm oder Microsoft? Denke mal, im Zweifel immer gegen Microsoft, oder? :p
 

Fabi

Mitglied
drohne-32 schrieb:
Hallo!:)
Um die Problemfindung zu erleichtern frage ich mal, ob du die Geräte vorher schon gekoppelt hast, bzw. ob du das Gerät denn auch auf "Sichtbar für andere Geräte" gestellt hast. Falls nicht, könnte das auch ein Grund sein, warum es nicht gefunden wird.



Das Handy war sicher auf "sichtbar für andere" eingestellt, der Laptop hat sonst immer wunderbar mein Motorola gefunden und andersrum und habe seit dem nix verstellt...denke also, dass das alles ok sein müsste diesbezüglich...
 

frank789

Neues Mitglied
wie funktioniert das überhaupt mit dem einstellen von Bluetooth am laptop/HANDY? usb kabel ist ja nicht mitgeliefert. kann mir jemand helfen????
 

Kaufi

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe einen ACER USB Stick und keinerlei Software dazu installiert.
Windows erkennt den Stick und installiert seine eigene Software.
Nun koppel ich das Handy mit Windows. z.B. über Systemsteuerung -> Bluetooth

Geräte sichtbare machen, erkennen lassen, Schlüssel vergeben und koppeln.
Jetzt PC Suite installieren (kann aber glaube ich auch vorher schon drauf sein)
Durchstarten und den Verbindungsassi ausführen.
Die Kopplung sollte dann klappen ggf. noch mal nen Schlüssel über PCSuite schicken und koppeln.

So hats bis jetzt mit meinem Nokia 6230, 6230i und auch dem 6300 funktioniert.

Kleiner Tipp: Es muss nicht das original Nokia-USB-Kabel sein.
Hatte es mit zwar besorgt, aber vorher das von meinem Navi probiert. Kein Problem passt und funktioniert. (halt USB A uf mini USB)
Nur was sich Nokia bei der ABdeckung am 6300 gedacht - keine Ahnung. SO ne Fummelei und der Akkudeckel muss auch immer da. Sowas dämliches.

Als Info:
Hatte vorher den USB-Stick Acer BT-600 (klappt auch mit Windows-Treiber unter VISTA)

Hab mir jetzt den ANYCOM USB-200 Adapter geholt, da er BT 2.0 unterstützt.
Man merk den Unterschied in der Geschwindigkeit. Ist deutlich schneller.

Gruß Kaufi
 

frank789

Neues Mitglied
es muss ja nicht das original NOKIA-USB Kabel sein. Was kostet ein USB-Kabel???

Habe das mit Bluetooth irgendwie nicht hinbekommen...

Mein Laptop hat anscheinend kein Bluetooth, obwohl er ganz neu ist.

Soll ich mir für mein Nokia 6300 einfach ein USB-Kabel kaufen? Das reicht doch, oder?
 

indiana1212

Bekanntes Mitglied
frank789 schrieb:
Mein Laptop hat anscheinend kein Bluetooth, obwohl er ganz neu ist.

Was hat denn die Aktualität eins Laptops mit dessen Ausstattung zu tun?

Jetzt weiß ich auch warum Du in dem anderen Thread das mit Bluetooth nicht bzw. niemals zum laufen bringen wirst. :respekt:

BTT:

Datenkabel ist nicht gleich Datenkabel.

Original Nokia oder nicht?

Die Antwort findest Du hier über die SUCHE im Forum.

Mein Tipp:

Datenverbindung mit der Nokia PC Suite ohne Streß = Original Datenkabel. Kein Ebay Müll!
 

EnDeR24_7

Mitglied
Kommt auch auf deine Verwendungsabsichten an, willst Du größere Datenmengen vom/ans Handy schicken, solltest Du Dich für ein Datenkabel entscheiden, da dies um einiges schneller ist als ein BT-Dongle. Beabsichtigst Du hingegen den Versand von kleineren Dateien, ist Dir mit der BT-Variante auch geholfen und darüber hinaus kannst Du dieses auch mit Handys anderer Hersteller verwenden.
 

zaphod42

Mitglied
Verstehe ich auch nicht. Son Dongle is doch viel billiger als n USB Kabel (10,- gegen 50,-). und man kann ja auch noch andere Sachen damit machen.

Richtig, große Datenmengen dauern natürlich. Dafür aber Plug & play... Keine Probleme...:cool:
 

Thomas

Bekanntes Mitglied
Wenn Du schon in einem Thread vom Thema leicht abkommst, dann bleib auch dabei und fang nicht auch noch an zusätzlich wild durchs Forum zu eiern und Mehrfachpostings abzusetzen.
 

Kaufi

Neues Mitglied
Hallo,

tja man sollte schon wissen, ob sein Laptop BT-fähig ist oder nicht.:)

Ansonsten hilft wirklich nur die Kabelvariante.
Das org. USB-Kabel gibts ab 10 EUR.

Aber wie gesagt, es funktionieren auch "anständige" von meinem PNA oder DigiCam.

Gruß Kaufi
 

Kaufi

Neues Mitglied
Original Nokia USB Daten Kabel DKE-2 bei Amazon für 11,98 EUR zzgl. 4 EUR Versand.
Ist aber nicht direkt Amazon. Ob es dann wirklich original Nokia ist, kann ich nicht sagen.

Aber wie gesagt, es muss nicht das von Nokia sein.
Da wohl der USB-Standard eingehalten wird, sollte jedes höherwertige USB-Kabel funktionieren.
Ich habe keine Problem mit VISTA und PC-Suite 6.83.14.1

Gruß Kaufi
 

Kaufi

Neues Mitglied
Benutze ja auch hauptsächlich meinen BT Dongle :)
Nur wenn es um grosse Datenmengen geht (1GB mp3´s) dann nehme ich das USB-Kabel.

Gruß Kaufi
 

niemand

Mitglied
Auf meinem Laptop waren immer zwei treiber für Bluetooth: Microsoft und Toshiba. Der erste hat nie funktioniert, mit mehreren Handies. Toshiba ging immer. Aber sicher sollte man wissen ob der Laptop die notwendige hardware hat...
 

Costar

Neues Mitglied
Nokia PC-Suite 6.84 + Bluetooth (Microsoft)

Ja , das selbe Problem habe ich auch mit meinem 6131.
Das Handy hat meinen Laptop (Dell) gefunden und der Laptop hat auch das Handy erkannt. Es hakt aber immer an der Bluetooth (Microsoft) Verbindung. Da kommt sofort die Fehlermeldung, dass Softeware oder Treiber fehlen würden.
Hat jemand eine Idee?
 
Oben