• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Patentklage: Apple greift HTC erneut an

Mark83

Neues Mitglied
ich bin so langsam ernsthaft am überlegen noch meinem MacMini und mein MacBook Air zu verkaufen, das iPhone4 ist schon weg. Apple ist mir dermaßen unsympathisch geworden, das gibts gar nicht. Drecksverein
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
> eine Strategie der Nadelstiche mit "Präventionsschlägen" ist mit Sicherheit nicht ganz verkehrt.
> Vor HTC hätte ich bei dem was die zur Zeit treiben weniger Angst(an Apples STelle).

Naja, das ist aber nicht die Art wie eine Firma erfolgreich wird/bleibt indem man andere Verklagt. Ich wüsste nicht bei wem das schon mal funktioniert hätte.

Was meinst du damit, dass sie vor htc keien Angst haben brauchen? Ich sehe das nicht so. Einerseits hat htc mit dem Sensation eines der besten Smartphones auf dem Markt (neben Samsung, wer kann da noch mithalten? LG sicher nicht.) und sie haben mit dem Flyer eins der besten Tablets, das zwar zu klein ist um sich entsprechend zu verkaufen, aber sie haben sicher schon eine 10" Version in der Pipeline. Connect hat es als das beste Android-Tablet ausgezeichet und gesagt es gabe nur noch eins, das noch (marginal) besser wäre und das wäre das iPad.

In Sachen Gesamtpaket (wie es die Apple-User so gerne sagen) ist für mich htc der Hersteller, der am ehesten eine Konkurrenz zu Apple ist. Auch wenn sie in Sachen Hardware jetzt auf dem zweiten Platz sind, ist ein zweiter so schlecht? Sense gleicht den Vorsprung von Samsung in Sachen HW meiner Meinung nach aus.

Ich glaube das htc durchaus ein ernstzunehmender Konkurrent für Apple ist, umsonst haben die nicht in den letzten Jahren jedes Jahr ein 300% wachstum hingelegt.

Ich glaube das Samsung und htc die größten Konkurrenten für Apple sind und - oh zufall - haben gerade die Patente verletzt... Hmm...
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Schiebemchanismus patentieren lassen?

Ich finde genauso sollten Iphone verboten werden. Apple hat sich hier eine Idee bedient, die sie siche rnicht patentiert haben.

Das halten eines Telefons beim telefonieren.
Das kann echt nicht sein, das Apple so dreist den User dies kopieren lässt.

Oder wie man Buchstaben auswählt: durchs Antippen!!!! Hallo? gehts noch Apple? Denk dir gefällst was eigenes aus!

Oder:

Oder wie man ein Kabel anschliesst! Die lassen kabel einfach so ins Telefon stecken! Wo kommen wir den dahin, wenn diesen Steckmechnanismus jeder verwendet?

Oder:

Sie laden das Handy mit Strom auf!!! Wie bitte? Mit Strom? Warum nehmen Sie nicht was anderes?Frechheit.

**eine kleine anregende Ironische Anspielung auf Apple´s Verhalten bei technischen "Erfindungen"**
 

EDoubleDWhy

Mitglied
Wenn man dem Bericht bzw der Analyse von vorheriger Woche glauben mag, dann ist es verständlich, dass sie so um ihre Patente kämpfen.
Die Rede ist von der Menge an Kohle, die Apple wohl für Technologien investiert und weshalb sie so futuristisch wirken, was ihnen offenbar einen riesen Vorteil verschafft.

Ullu:
Du bist echt erst 14, oder?
 

Der Kewle

Mitglied
Wenn ich an Apple Patente denke muss ich unweigerlich an den Schieberegler zum Entsperren des iPhones denken. Und viele Apple Patente sind ähnlich flach wie dieses.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Entwicklung dieser "Technologien" kostspielig war.
 

ullumulu

Aktives Mitglied
"Die Rede ist von der Menge an Kohle, die Apple wohl für Technologien investiert und weshalb sie so futuristisch wirken, was ihnen offenbar einen riesen Vorteil verschafft."

Ich bin mir sicher so ein Auf-schiebe-Mechanismus verschlingt keine Millionen an Entwicklungskosten. Das hat der Praktikant fix in der Mittagspause entworfen und wurde für ok befunden.
 
Q

quovadis

Guest
@Eddy

Futuristisch?
Wegen der Ladematte im iphone 6 ? Ich werde noch heute meine Bewerbung zu Palm / HP schicken, denn die scheinen ja eine Zeitmaschine zu haben.

@ ullu

Praktikant in der Mittagspause wohl eher nicht... Mio auch nicht...
 

ullumulu

Aktives Mitglied
wirklich?

Ich erinner mich gaaanz schwach an meinen ersten Tragbaren CD Player.

Der hatte einen Schiebemechanismus, womit man die tasten Entsperren konnte. Ohne ihn zu betätigen, war es nicht möglich irgendwelche Tasten zu betätigen.

Ihn musste man von einem abgebildeten geschlossenen Schloss zur einem Offenen Schluss schieben.

Hey Apple..ihr ollen Diebe :)
 

EDoubleDWhy

Mitglied
@nohtz:

Das ging aus dem Beitrag des Schreibers hervor, nicht von mir.

Ich versuche es, im Gegensatz zu anderen, objektiv zu betrachten und versteife mich nicht darauf, Pro oder Kontra zu sein.
Und wenn Apple nicht immer zu als Maß genommen wird, wären die heutigen Smartphones garantiert nicht da, wo sie heute sind.

Andererseits ist es schade, dass Apple den Streit mit Google so umgeht und einer meiner Lieblings-Konkurrenten ein Bein stellt
 

ThreeD

Mitglied
und täglich grüßt das murmeltier. langweilt ihr euch nicht, immer das gleiche mit den gleichen argumenten zu diskutieren?

momentan verklagt jeder jeden, und warum? weil der markt immer umkämpfter und immer interessanter wird. dabei stellt sich schon seit wochen raus, das hier niemand besser ist, als der andere. punkt.

aber ihr stellt den einen an den pranger und sprecht dem anderen das recht zu dies zu tun? in diesem markt werden immer härtere bandagen ausgepackt und das weil das geistige eigentum in form von patenten einem unternehmen tierrisch viel geld einbringen kann. und zum anderen, weil man ja nicht umsonst patente hat erstellen lassen bzw. diese eingekauft hat.

es ist nicht an uns zu beurteilen, welches recht wem zugesprochen wird, und ob das alles richtig ist. anstatt man das ganze einfach beobachtet und neutral kommentiert, meint man hier immer alles genau einschätzen zu können.

die hersteller kämpfen um jedes patent und um jede mark. und langsam wachen auch die auf, die bei google meine etwas holen zu können. also wird das die nächsten jahre noch so weiter gehen. keinen grund für jedes patent eine grundsatzdiskussion a la "apple sind so schlecht" herunterzubrechen...
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Und was habt ihr alle mit einem Schiebe-Mechanismus?"
-->weil apple genau da eines seiner patente verletzt sieht
 

EDoubleDWhy

Mitglied
@ullu:

Ich sag es, weil es doch so ist, es ist immer das selbe, womit die meisten hier, gerade du, argumentieren, und dass es über deinen Verstand hinaus geht, kannst du dir vllt nicht vorstellen, aber meist ist es so.
Vieles hier ist viel komplizierter und lassen sich eben nicht mit deinem Disk-man erklären.
 

EDoubleDWhy

Mitglied
@nohtz:

genau, EINES!
Es gibt weitaus mehr und auch darum ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass mal was völlig unverständliches dabei ist!
Aber ihr reißt euch darum, wie die Geier.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
Ich glaube ,so langsam kommt android unter die räderhttp://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article13482990/Apple-und-Microsoft-sichern-sich-Patentschatz.html

wenn apple mit miccrosoft sich wirklich einen grossteil gesichert hat , kann google auf dauer technisch nicht mehr mithalten .sie müssten alle smartphones teurer machen .
 

ullumulu

Aktives Mitglied
Hmm..warte mal!

gefühlte 60% ALLER Klagen die Apple so macht drehen sich um folgendes: Patent bei Touchscreen! Wie zb Schiebemechanismus, Zoom, andere Fingergesten die man sonst aus dem Alltag so kennt und schon seit hunderten von Jahren benutzt.

Darum reden wir ja so...das ebend es schwachsinn ist, sowas patentieren zu lassen.

Und ich finde schon das man nicht einach ein alltägliches DIng einfach digitalisiert und sich das patentieren lassen kann.

Wäre so als wenn Apple sich zB.pfeiftöne patentieren lässt.
 

Echse

Bekanntes Mitglied
@ullumulu

das ist vollkommen nebensächlich .hier wird im moment gebiet abgesteckt .ist auch verständlich .letztendlich wird die die nr.1 bei den smartphones derjenige sein , der die meisten patente hält .
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Jedes mal das gleiche hier.
"Gefährliches Halbwissen".
Keiner weiß was genaues, aber einfach mal Dampf ablassen.

Ach ja, stimmt,- Apple wird ja im Beitrag erwähnt....
Sorry,- weitermachen....
 
Oben