PalmPad-Gerücht bestätigt: HP bringt WebOS-Tablet

Owezara

Neues Mitglied
Yay!

immer her zu mir. :)
WebOS schaut sicher toll aus auf einem großen Bildschirm.
Aber vorher vielleicht noch ein paar neue Smartphones (wie den Roadrunner?)...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
Mittlerweile müsste selbs der hinterletzte Mitarbeiter bei Palm mitbekommen haben, dass deren Hardware (Palm Pre) fürs WebOS totaler Mist war.
Und da HP jetzt die Hand drüber hat, wirds sicherich nen super Gerät.
 
Ich bin mal gespannt wie webOS auf einem Tablet aussehen wird.
Ob man immer mehrere Karten im Blick haben (, so dass man auch aktiv gleichzeitig in mehreren Programmen arbeiten kann), oder ob es bei der einen maximierten Karte bleiben wird.

Prinzipiell wünsche ich HP und Palm damit viel Erfolg, aber ich persönlich werde auch dieses Tablet liegen lassen.
Ich sehe nach wie vor keinen Mehrnutzen in diesen Dingern.

Der Courier hatte einen, aber der kommt ja leider nicht.
Und so warte ich weiter auf ein brauchbares digitales Sketchbook.
 

Owezara

Neues Mitglied
die Hardware ist kein Mist. Sie ist aber auch nicht perfekt. Sie wird aber auf jeden Fall mit HP jetzt noch besser, weil die die nötigen Ressourcen haben um das Beste an Hardware auf den Markt zu bringen.
 
Oben