Palm investiert in App Catalog

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Palm gibt derzeit eine Menge Geld aus, um den App Catalog von webOS attraktiver zu machen. Demnächst startet wieder eine Ausschreibung, bei der eine Million US-Dollar unter Entwicklern aufgeteilt wird, die Apps programmieren, außerdem werden die Programme inzwischen gebührenfrei im Catalog aufgenommen. Der Nutzer profitiert nicht nur von mehr Inhalt, derzeit sind viele Apps auch für die Hälfte des normalen Preises zu haben.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Palm investiert in App Catalog auf AreaMobile.
 

Mööp90

Mitglied
Wenn Palm so weiter macht, kann der App Catalog sicher auch so Interessant wie der App Store werden, oder so ähnlich.
 
H

halfbaked

Guest
Ja seh ich hgenauso.Der große Vorteil beim App Catalog ist das Betriebsystem dahinter ^^
Ich muss echt sagen das WebOS (für mich) das beste ist neben iOS 4.
 
A

Anonymous

Guest
In naher Zukunft wird der Erfolg eines Smartphones an den Apps gemessen, je mehr sinnvolle Apps, desto erfolgreicher, das prophezeie ich jetzt schon.

Was bringen einem eine 1 GHz CPU mir viel Ram und einer schnellen GPU wenn die Recourrcen nicht sinnvoll ausgeschöpft werden, ist genauso als wenn ich einen Windows 95 Rechneer mit Quadcore, 16GB Ram, 2TB HDD und ner GTX 480 habe.

Es ist einfach Sinnlos die beste Hardware zu haben wenn man nicht sieht was sie im stande zu leisten ist (i8910,Satio, Vivaz....)

Ich hoffe mir Android 2.2 kommt endlich Software wo man sich denkt...WOW..., mehr davon, die Grafik sieht eifach Geil aus!

Und seien wir mal ehrlich, genau das ist doch der Grund warum man sich so ein High-End Gerät kauft, ansonsten kann man sich auch ein Corby oder KP500 zulegen...

Denn welcher vernünftige Mensch gibt 500-600€ für ein Smartphone aus, welches nur die selben Funktionen bietet wie ein Gerät das nur die Hälfte kostet.

Palm hat das erkannt und so wie es ausschaut arbeiten die jetzt fleissig dran es besser zu machen. Apps sind die Zukunft, keiner will ein Smartphone für welches es nur Javaschrott gibt, deswegen geht symbian auch unter, Knallhart gesagt hat Nokia es nicht besser verdient da sie über Jhare mit einem Brett vor dem Kopf rumgelaufen sind.

In 2 Jahren wird es eh nur noch Android und Apple geben, der Rest spielt dann keine Rolle mehr, kein Symbian, kein Bada, kein Palm und darauf freue ich mich ehrlich gesagt sehr, denn dann haben entwickler nur noch für 2 Systeme zu programmieren was vieles einfacher und auch erfolgreicher machrt macht.
 
H

halfbaked

Guest
Auf der anderen Seite glaube ich nicht dass je einer Apple einholen kann. Ich persönlich bin mit meinem IPhone sehr zufrieden und empfehle es jedem.
Man hat einfach viel Auswahl.
 

Networker

Mitglied
Manchmal muss man sich wirklich die Frage stellen, warum Nokia usw. mit den Apps nicht hinterher kommt. Wirtschaftlich gesehen wäre das doch sehr interessant für alle.
Die können doch nicht einfach nur "dumm" sein und immer wieder halbherzige Handys usw. rausbringen.
 
A

Anonymous

Guest
"Manchmal muss man sich wirklich die Frage stellen, warum Nokia usw. mit den Apps nicht hinterher kommt. Wirtschaftlich gesehen wäre das doch sehr interessant für alle.
Die können doch nicht einfach nur "dumm" sein und immer wieder halbherzige Handys usw. rausbringen."

Die geräte von Nokia sind gar nicht sooo schlecht, ihn fehlt es nur am Unterhaltungswert, von Nokia kommt nur Müll an Software für die Geräte aus eigenem Hause.

Das ist wie Windows XP auf dem niemals ein vernünftiges programm installiert wurde...
 

ahref2

Mitglied
Web os koennte es mit dem appstore noch schaffen, doch alle die spaeter gekommen sind, koennen gleich nach hause gehen( bada maemo meego usw...)
 

Networker

Mitglied
@Anonymous

Ich möchte die Handys jetztz nicht schlecht reden, nutze seit Jahren auch nur Nokia (z.Z. N95). Finde aber, dass es doch manchmal hinterherhink. So ein richtig elegantes Touchscreen würde auch mal gut tun. X6 ist top, aber auch nur 5 MP, langsame Kamera; Verarbeitung ist eher ausreichend. Das sind einfach Dinge, wo die Konkurrenz punktet.
 

hunter29

Neues Mitglied
Na warum ist der Apple store so erfolgreich.... ganz einfach... auf welchem legalen Weg kommt man denn an Programme? Nur über den App Store... und Wer trägt das volle Risiko? Die Programierer der Programme... und das genau ist der Punkt warum alle anderen Appstores versagen....
 
J

Jax667

Guest
Nokia hinkt mit ihrem AppStore hinterher? Dass der Ovi Store nicht so gefüllt ist wie er sein könnte, hat einfach mit der Tatsache zu tun, dass es Symbian schon lange vor irgendwelchen AppStores gab. Die ganzen Programme sind im Internet verteilt und auch dort findet man sie ohne Probleme.

Hab ich schon öfter erwähnt hier, dass man in eine Internetsuchmaschine (wie Google) das gewünschte Programm eingibt und schon erhält man eine Reihe von Ergebnissen, z.B. "S60 Navigation". Für Symbian gibt es auch hunderttausende von Apps und falls jemand der Meinung ist, dass es nicht so ist, dann soll er doch bitte irgendeine nützliche (und ich meine nicht FurzApps oder Spiele) nennen und zeigen, dass es das nicht für Symbian gibt.

Ich denke, viele sehen es einfach nicht ein, ihre Applikation im Ovi Store gegen Gebühren anzubieten, wenn viele sie auch so kaufen und auf der Homepage vorbeischauen. Ich hab immer wieder bemerkt, dass es das eine oder andere wichtige Programm, das ich nutze nicht im Ovi Store gibt wie z.B. Resco Photo Viewer (hat sich vielleicht mittlerweile geändert).

Erst mit dem Erscheinen neuer Betriebssysteme, die nicht mehr kompatibel zu den alten Programmen sein werden wie Symbian 4 oder MeeGo kann man erfolgreicher einen AppStore eröffnen, weil die Entwickler mehr oder weniger gezwungen sein werden dort ihre Programme zu veröffentlichen.

Das Problem bei Palm war einfach, dass sie zu wenige Geräte verkauft haben und es sich nicht für Entwickler gelohnt hat für WebOS zu programmieren. Das Palm Pre und Palm Pixie sind gute Geräte, aber es wird Zeit für Nachfolger. WebOS braucht eine starke Community und um das zu ermöglichen braucht Palm stärkere Verkaufszahlen. Ich bin ziemlich zuversichtlich, dass sie noch dieses Jahr ein Smartphone auf den Markt bringen werden und persönlich halte ich WebOS für das beste Touchscreen Betriebssystem.
 

Die-Tec

Mitglied
Also ich Hoff WebOS macht sich, die programierung ist einfach, und das OS ist einfach genial, auch wenn ich es bis jetzt nur im emulator getestet habe.
 

Die-Tec

Mitglied
ihr löscht hier die kommis weil sie kritik an euch über und den ganzen spam in den iphone news lasst ihr?

Ich glaube eure mods haben echt ein an der linken waffel o_O
 

Halfbaked

Neues Mitglied
Der erste Post in diesem THread war von mir die anderen beiden hat irgend so ne kleine Heulsuse, die irgendwelche Probleme hat geschrieben. Sry für diesen mitleiderregenden Typen! Ich musste mich jetzt sogar extra wegen dem anmelden damit mein Name geschütz vor Missbrauch ist :D

WIe gesagt ich finde das WebÒS, neben dem iOS4, das beste was es aktuell gibt. Android ist zwar grade was den funktionsumfang angeht sehr gut aber ich kann mich nicht mit Google anfreunden, würde aber auch nie behaupten das deswegen Android schlecht ist!
 
Oben