P800 wirklich geeignet für täglichen Gebrauch als Student???

carndt

Mitglied
Hallo,
also ich fange demnächst mit dem Studium an und wollte mir für dieses ein Handy zulegen. Hatte an das P800 gedacht, da es ja so gut wie wirklich Alles bietet bzw. beinhaltet. Die Grösse stört mich bei einem Handy eigentlich nicht so sehr und wenn die Verarbeitung nicht so :top: ist, dann ist das auch nicht so schlimm, da ich mit dem Handy eigentlich schon ziemlich vorsichtig umgehe. Also das sind keine Faktoren für mich. Habe allerdings noch nie mit einem Smartphone wirklich gearbeitet (dazu zähle ich NICHT das 7650!!!) und würde daher gerne mal wissen, ob es wirklich akzeptabel ist mit diesem Phone zu arbeiten. Muss in der Uni überwiegend mit dem Laptop arbeiten, würde aber gerne abundzu auch mal Datein auf dem Handy anschauen, etc. Die Akkuleistung wäre auch nicht ausschlaggebend für mich. Jedoch Triband Funktion, da ich öfters ins Ausland fliegen muss! Was ratet Ihr mir? Fahre ich mit dem P800 gut oder eher etwas anderes? Bin für Alle Antworten oder Ratschläge dankbar! Danke!
 

Max1000

Mitglied
Mit dem P800 wirst du sehr gut fahren:) . Es hat alle datenfunktionen die du brauchst. Solltest dir bloß vielleicht noch nen 2 Akku dazu kaufen falls du mal länger unterwegs bist. Von der Software ist es auch sehr gut und klagen über die Verarbeitung habe ich auch noch keine gehört! Alternativ, kannst auch noch nen größeren memorystick kaufen um mehr daten zu transportieren. Es bietet Word, Excel und Powerpoint unterstützung.


Max
 

carndt

Mitglied
Hört sich gut an! Herzlichen Dank für Deine Antwort. Hab gehört, dass man die Powerpoint, Excel(...) Datein aber nur anschauen kann, jedoch nicht bearbeiten. Ist das richtig? Oder gibt es da Zusatzsoftware womit es möglich ist?
 

Joachim Batke

Bekanntes Mitglied
Welchen Mehrwert versprichst du dir konkret vom P800 gegenüber z.b. einem T610 oder ähnlichem.

Schließlich reden wir hier von reichlich mehr bei der Anschaffung.

Die Anwendungsmöglichkeit für Office hast du nach deinem Posting noch wesentlich besser im Laptop. Wozu also ein P800 bzw. anderes Smartphone?

Nix gegen das Gerät, das ist genial. Aber wenn du eh fast immer den Laptop dabei hast, dann sehe ich den Nutzen für das P800 nicht.
 

carndt

Mitglied
Ja da hast Du naturlich recht! Jedoch geht es mir auch darum einfach mal schnell eine Excel Datei oder eine Präsentation anzuschauen ohne vorher ewig den Laptop rauskramen zu müssen. Sollte es jedoch nicht möglich sein (z.B. durch Zusatzsoftware) etwas innerhalb einer Datei zu verändern, dann ist das p800 für mich gestorben. Ich habe ein Angebot bekommen für 350€ für ein p800 und dieser Preis ist ja noch ganz akzeptabel. Solltet Ihr mich davon abbringen können gerne. Hatte auch schon über das 9210i nachgedacht, aber das ist mir dann wirklich zu gross.
 

Max1000

Mitglied
Also, ich meine das man die Office geschichten nur angucken kann. Aber 350€ ist für das gerät ein sehr guter Preiß, wenn alles dabei ist und du ne Rechnung bekommst. Insgesamt fällt auch die Java geschwindigkeit gegen über dem t610 besser aus! Und wenn du eh meistens nen laptop mit dir herum trägst, ist es darauf auch angenehmer Office Dokumente zu bearbeiten. Aber BT, IRDA, HSCSD und GPRS haben sie beide. Bloß bekommst du für das P800 mehr freeware Programme die für dich auch nützlich sein könnten.


MFG Max
 

Intoxicate

Mitglied
Hat zwar (noch) kein Triband, aber schau Dir mal den MDA/XDA an. Bald wird der Nachfolger davon erscheinen, dann mit Triband und eingebautet Kamera.

Habe einen XDA fürs Studium und bin absolut zufrieden. Im Zug, wenn der Laptop eingepackt ist kann ich ein wenig mit Pocket Word oder Excel arbeiten und nebenbei noch Mp3s hören. Außerdem ist der Kalender/Kontakte und Aufgaben-Liste sehr übersichtlich und hilf Klausuren und Nebenjobs zu koordinieren!

Vorteil P800 = Kompakter (aber dicker)
integrierte Antenne

Vorteil XDA = größeres Display
günstigere Speicherkarte (SD/MMC für Filme/MP3s)
edle Verarbeitung
großes Pocket PC Software Angebot
 

nen

Neues Mitglied
Hallo,

also ich habe seit einiger Zeit ein P800 im sehr intensiven gebrauch und habe dabei einen etwas zwiespältigen Eindruck bekommen.

In meinen Augen unschlagbar, auch im Vergleich zu Palm und Pocket PC, sind die Organizerfunktionen. Ich mache inzwischen meine gesamte Termin- und Kontaktverwaltung nur noch auf dem P800.

Was die Officefunktionalität angeht bin ich dagegen etwas enttäuscht. Das Display ist zum arbeiten doch recht klein. Bei großen Exceltabellen fehlt hier schnell die Übersicht und das arbeiten wird sehr bald recht nervig. Das selbe gilt für meine Begriffe für Word-Dokumente. Was schlichtweg garnicht funktioniert ist das ansehen von Powerpoint Presentationen. Man muß den Bildschirmausschnitt ständig hin und herschieben und zoomen sonst kann man gar nichts gescheit erkennen. Auch habe ich bisher noch keine Möglichkeit gefunden (vielleicht bin ich aber auch nur zu blöd dazu) beim serienmäßigen Viever die Anzeige im Querformat Bildschirmfüllen darzustellen.

Leider habe ich auch bisher noch keine Zusatzsoftware gefunden die die Officefunktionalität des P800 (z.b. Editierbarkeit der Dateien) auf das Niveau eines Palm (z.B. Documents to Go) oder Pocket PC hieft.

Was das betrachten von PDF-Files angeht, so habe ich hier eine Zusatzsoftware entdeckt die mich voll zufrieden stellt: pdfplus
Das Programm ist meiner Ansicht nach was Funktionsumfang und Darstellungsqualität angeht dem serienmässigen Betrachter himmelweit überlegen.

Was die Telefonfunktionen angeht bin ich mit dem P800 vollauf zufrieden. Die Kombination der Adressverwaltung mit dem Telefonbuch finde ich super.

Fazit: Als Telefon mit den wichtigsten Organizerfunktionen (Adressverwaltung, Kalender) finde ich das P800 einfach genial. Wen die Officefunktionen im Vordergrund stehen ist allerdings ein Palm, Pocket PC oder gleich ein Notebook eindeutig vorzuziehen.

nen
 
Oben