• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

OZO-Kamera: Nokia hört auf mit VR-Hardware

GerDirkO

Neues Mitglied
War doch klar

Ich weiß ich weiß, die Meinung ist nicht gerade populär, aber es war doch klar das VR nur ein kurzer Hype wird und sein Dasein dort fristen wird wo es schon vorher war: höhere Bildung, Entwicklung und Forschung.
Für Filme und Spiele ist das einfach zu unpraktisch für die breite Masse.
AR hat eine reelle Chance sich weiter zu verbreiten (bspw. im Handwerk zum Plan aufrufen oder im Straßenverkehr als Navi-Erweiterung - zusätzlich noch Bildung, Forschung und Entwicklung) doch VR wird (wie 3D-Fernseher) wieder wegfallen.
 
Oben