Ovi Karten: Neue Preise für Navigationslizenzen bei alten Nokia-Modellen

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Voller Stolz gab der finnische Handyhersteller Nokia Ende Januar bekannt, dass seine Navigationslösung Ovi Karten ab sofort kostenlos erhältlich ist. Das Unternehmen verschwieg jedoch, dass diese Version gerade einmal auf 11 aktuellen Modellen funktioniert. Jetzt hat der Hersteller auch die Preise für Navigationslizenzen bei älteren Geräten gesenkt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Ovi Karten: Neue Preise für Navigationslizenzen bei alten Nokia-Modellen auf AreaMobile.
 

EDoubleDWhy

Mitglied
Da ist mal wieder der Support bei älteren Geräten auf der Strecke geblieben ;).
eigentlich schade. Auch wenns nun 50€ preiswerter ist, ist es noch immer mehr als man von den "neusten" Geräten verlangt
 
A

Anonymous

Guest
Nie wieder Nokia

Nur was das jetzt soll ??!! man kauft sich ein handy für 600 € damals N95 und die wollen noch immer Geld für die Navigation !! und beim N97 ist es gratis !! sol ich mir nun ein neues kaufen für 500 € oder ??
 
K

Karl Konfetti

Guest
Heul mal nicht rum, 10EUR im Jahr kann sich wirklich jeder Hartzer leisten. Säuftst du halt mal 2 Bier weniger im Jahr.
 
A

Anonymous

Guest
Jaja

Klar, vor allem ist die Navigaton mit dem iPhone kostenos und so hervorragend... was für ein Schwachsinn.
 
A

Anonymous

Guest
@all

Also....wer hier meckert, das 10 € im jahr noch zu viel sind, dem ist nicht mehr zu helfen. Wahrscheinlich meckert ihr noch wenn es umsonst ist. Und hey...ich habe ein IPhone 3GS und da kostet die navigation mindestens 60 euro. Und komm mir nicht mit Skobbler...da zahlst du nämlich noch die internetgebühren.
 
D

Dgon63

Guest
Navigation offline

Ich finde es gut, dass Nokia die Navigation gratis für die aktuellen Modelle freigegeben hat. Habe selber N97 mini aber findet sehr spät ein GPS-Signal. Meine Freunde haben den gleichen Problem mit dem N97. Nebenbei 10€ für ein jahr Navigation kann sich jeder leisten, sogar ein Bettler.
 
S

Symbian60mobi

Guest
Kleine Anmerkung, Nokia hat es nicht verschwiegen, sondern mehrfach während der Veranstaltung - auch auf Nachfrage - erwähnt. Ihr Chefredakteur dürfte das bestätigen, er war ja auch anwesend.

Der ganze Stress kam durch die Webseiten von Focus und Spiegel, die noch am gleichen Tag fälschlicherweise behaupteten, dass die Navigation fü ALLE Nokia kostenlos sei.

Zugegeben, die Nokia-Webseite trägt zur Verwirrung bei, aber dort werden die "alten" Handys als "nicht kompatibel" gelistet. Spätestens da sollte es jedem bewusst sein.
 
M

Mobilefreak

Guest
geht doch kostenlos mit "nichtkompatiblen" Modellen :)

Ich habe das N86, welches zwar nicht aufgelistet wird, jedoch mit der Ovi-Maps-Software des E72 bzw. E52 keine Probleme hat.

Das N95 hat meines Wissens noch das Feature Pack 1 und könnte deshalb evtl. Probleme damit haben. Neure S60 3rd FP2 Modelle funktionieren jedoch mit der Software von E52 oder E72 auf jeden Fall, wie ich es ja persönlich getestet habe :)
 
P

Powerdownloaderchampion

Guest
Sucht mal bei der Raubmörderkopiererseite google nach: "Nokia maps geheilt".
*
Brauchste nix bezahlen, alles umsonst, mit allen Handys.
 
A

Anonymous

Guest
Hey danke, Powerdownloaderchampion! Fetter Zug von Nokia, warum bewerben die die geheilten Versionen nicht so? Kostenlose Versionen sind doch immer gut!
 

Mike Leitner

Mitglied
Also die Preise sind Ja mal in Ordnung, aber nicht jeder mag paypal. Ich hab aber kein Nokia Handy mehr:).
Ansonsten ist das die beste Navilösung für lau oder die billigste;).
Viel Spaß allen Nutzern von Nokia Handys.
 
A

Anonymous

Guest
weiß jemand wo es die aktuelle version als geheilte zu finden ist...
auf dem n78 läuft jedenfalls keine von offiziellen nokia versionen
 

Das-Korn

Mitglied
Hm macht für mich ehrlich gesagt wenig Sinn. Da könnte Nokia wirklich was konsequenter sein und den Spaß kostenlos für alle Modelle anbieten!
 
A

Anonymous

Guest
@Anonymous:

Mit google findest du alle Raubmörderkopien, das kann doch nicht so schwer sein!

http://tiny.cc/geheilt
 

Das-Korn

Mitglied
Ganz einfach... was hat Nokia davon? Auf die paar Euros könnte Nokia doch auch noch verzichten, wenn sie den Spaß für aktuelle und zukünftige Handys kostenlos anbieten.

Oder sind Käufer die noch ein älternes Nokia Handy besitzen schlechte Menschen, die es nicht verdient haben eine kostenlose Version zu bekommen? :p
 
Oben