• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Outdoor-Handy Sonim XP3: Jetzt noch widerstandsfähiger

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Ob bei Minus 20 Grad, im Sandsturm oder unter einem Wasserfall, mit dem Sonim XP3 kann man immer telefonieren. Das extrem widerstandsfähige Handy ist für Extremsportler und Berufsgruppen gedacht, die sich häufig in äußerst unwirtlichen Umgebungen aufhalten. Die Haltbarkeit des Sonim XP3 ist mit dem Zertifikat IP-57 offiziell anerkannt. Im Dezember 2008 kommt es in den Handel.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Outdoor-Handy Sonim XP3: Jetzt noch widerstandsfähiger auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
nice - wobei ich mir ein outdoor handy wünschen würde, welches paar meter tiefer
im wasser sein dürfte...
 
M

Mobilefreak

Guest
Vielleicht möchte er ja ein paar letzte Worte smsen oder ein von dem Hai
geschossenes Foto verschicken, bevor er genüßlich verspeist wird ^^
 
H

Htc-Nutzer

Guest
Da ich gerne Mountainbiken gehe habe ich mal nach gesehen was das Sonim so
kostet.
Bei Amazon will man dafür noch stolze 239,99 Euro.
Für den Preis
würde ich mich dann eher für das SE C702 entscheiden. Und dann bei
Globetrotter.de ein Utensil kaufen, dass das Gerät zuverlässig vor Wasser/Regen
schützt. Z.b. den Aquapac oder ein Schutzbeutel von Ortlieb.
Immerhin kann man
mit dem SE recht gute Aufnahmen aus der Natur machen. Für den Outdoor-/ Radsport
finde ich die Gps-Funktion des SE auch nicht ganz unwichtig.
Es soll
tatsächlich den einen oder anderen gegeben haben, der sich selbst in deutschen
Wäldern verläuft =) !!!
Ich werde dafür trotzdem mein altes Siemens M65
weiter benutzen.
 
A

Anonymous

Guest
naja. das foto für den hai würde es nicht werden, aber 1meter ist wenig in
meinen augen. 2-3 meter würden mir eher zusagen ;) hat schon seine gründe...
 
A

Anonymous

Guest
Ich besitze das C702 und bin damit höchst unzufrieden.Als Outdoorhandy sollte
man es nicht verwenden,außer man lässt es im Auto liegen.Die Schale ist aus
dünnem Plastik und vor Staub ist maximal die Batterie geschützt.Ich hatte vorher
ein Nokia 5140i, das hatte zwar nicht so viele Funktionen,dafür war es
Baustellentauglich.Das XP3 mit geschützter 3,2 Megapixelcamera und GPS ohne
Internetunterstützung wäre super.
 
Oben