Opera Mini 5 für das iPhone im App Store eingereicht

N

Noticed als Gast

Guest
Also ich drücke Opera die Daumen.
Es gibt keinen besseren mobilen Browser. Das Surfen damit ist echt genial, und mit dem Safari nicht zu vergleichen.
Aber Apple wird das sicherlich nicht auf seinem achso offenem "Smartphone" gestatten.
Schade eigendlich...
 
A

Anonymous

Guest
Opera gefällt mir überhaupt nicht! Und ich merke 0 % das der schneller sein soll als Safari! Ne danke! Brauch ich net! Bleibe Safari treu!
 

Arminator

Aktives Mitglied
Wenn es wenigstens opera mobile wäre, dann könnte man ja drüber nachdenken, aber opera mini? Das macht keinen sinn. Das iPhone hat locker genug resourcen für opera mobile, also warum gibts da nur mini? Dieser schlecht zu bedienende abgespeckte möchtegern browserdings soll gerne auf geräten verwendet werden die wenig leistung haben, aber aufn iPhone gehört wenn dann opera mobile. Da würde es dann auch multitouch geben =)
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Dieser schlecht zu bedienende abgespeckte möchtegern browserdings soll gerne auf geräten verwendet werden die wenig leistung haben, aber aufn iPhone gehört wenn dann opera mobile. Da würde es dann auch multitouch geben"

du solltest aber bedenken, dass der einzige wirklich gravierende unterschied zwischen dem mini und dem mobile darin besteht, dass die komprimierung beim Mobile abgeschaltet werden kann und man plugins verwenden kann wie flash.....

da apple kein flash zulässt ist das schonmal aussen vor, und wenn man ohne turbo surfen will braucht man eigentlich auch keinen opera mini und kann den safari nehmen.... wobei es den nachteil hat, dass man seine favoriten doppelt verwalten muss....
 
A

Anonymous

Guest
ich hab den auf android ausprobiert. Die Seiten sahen grottenschlecht aus und das Layout war total verhauen. Konnte da keinen Vorteil sehen...
 
A

Anonymous

Guest
"Im Safari-Browser kann man die Internetseiten vergrößern oder verkleinern, in dem man zwei Finger auf dem Touchscreen des Apple-Handys zusammen schiebt oder auseinander zieht."

Hey danke, wusst ich noch nicht, da eröffnen sich mir ja ganz neue Möglichkeiten.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"ich hab den auf android ausprobiert. Die Seiten sahen grottenschlecht aus und das Layout war total verhauen. Konnte da keinen Vorteil sehen..."

die android version ist im beta status.... die final für java geräte ist da wesentlich besser.... und dafür dass ich unter EDGE seiten schneller laden kann als mit HSDPA ohne kompression und noch bis zu 80% traffic spare wenn man nur nen volumentarif hat, bin ich gern bereit kleine aufbaufehler in webseiten in kauf zu nehmen.....
 

sven89

Gesperrt
selbst wenn es raus kommen sollte(was ich mal eher nicht denke) wirds wohl eines der apps sein die vilt oft runtergeladen werden aber nicht wirklich benutzt werden oder lange aufm gerät bleiben

alleine das fehlen von multitouch(pinch to zoom) wird ein ausschlaggebender punkt sein...desweiteren glaube ich kaum das der browser flüssiger arbeiten wird als der safari...geht das überhaupt? einzig wäre die darstellungsgeschwindigkeit die VILT schneller sein könnte als beim safari aber dafür nehme ich die ganzen schwächen sicher nicht in kauf...

naja viel spaß noch opera^^
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"das der browser flüssiger arbeiten wird als der safari...geht das überhaupt?"

schmeiß dein iPhone endlich in nen schmelzofen dann is alles flüssig -.-"

boah du stresst echt mit deinem "flüssig hier und flüssig da"!!!!!
 

sven89

Gesperrt
ich steh halt nicht auf unfertige ruckel kacke :)

desweiteren muss ich mich bisschen verbessern von der flüssigkeit des browsers...sieht nicht ganz so schlecht aus aber ohne multitouch wirds nichts opera^^

hier ein "beispiel video" wo beide iphones mit edge verglichen werden

http://www.youtube.com/watch?v=OpTCS3g-cBY&feature=player_embedded
 
S

Schnuufe

Guest
Also dem Video nach zu Urteilen ist die Iphone version vom Operamini sehr ähnlich der Androidversion. Die alte androidbeta, war katastrophal hässlich und hatte auch viele darstellungsfehler.
Seit der version 5 ist die optik auf Android wie beim Iphone, das ist jedenfalls schonmal fingerfreundlicher. Aber die darstellunsgfehler von webseiten gibt es nachwievor, man hat probleme mit dynamischen inhalten (bewegte bilder under grafiken). Dazu kommt noch der fehlende stufenlos zoom, man hat nur die Wahl zwischen 2 zoomstufen.
Wenn man auf 3G/HSDPA ist merkt man im grunde auch keinen unterschied zwischen dem normalen Browser und dem Opera Turbo, weil es schon allein zeit kostet die daten an den operaserver zu senden, die dann zu komprimieren und anschließen weiterzusenden.
Unter Edge und gprs macht es sich jedoch sehr positiv bemerkbar.

Fazit für mich:
Für dauersurfen ungeeignet, wegen mangelnder darstellung und unkomfortabler bedienung.
Für surfen bei schlechter Verbindung ein absolutes muss =)
 
A

Anonymous

Guest
da ist ja wieder der A3 fahrer,der sein nordkoreanisches frauenauto in japan (gleicher stamm) gekauft hat :D
 
A

Anonymous

Guest
Man oh man, von dem ganzen Fanboygelaber(Sven) wird einem ja übel.... -.-
 
Oben