• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

One M10: HTC hält an Ultrapixel und BoomSound fest

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Kein One M10 auf dem Mobile World Congress, HTC wird das nächste Flaggschiff-Smartphone später präsentieren. Im Gespräch mit Areamobile auf der Mobilfunkmesse in Barcelona ließ der taiwanische Hersteller jedoch durchblicken, dass das One M10 wie die Vorgängermodelle mit einer Ultrapixel-Kamera ausgestattet sein wird. Auch an BoomSound will HTC festhalten, aber ohne Stereo-Lautsprecher.[...]

Lesen Sie den Beitrag: One M10: HTC hält an Ultrapixel und BoomSound fest auf AreaMobile.
 

Yulaw

Mitglied
Mag sein dass die meisten Nutzer Musik über Kopfhörer hören (ich auch), allerdings ist das anders bei Spielen oder einfach ein YouTube Video ansehen. Für diese Sachen sind die BOOM Sound Lautsprecher einfach die besten (gewesen), und deren Wegfall können die nicht mit einem 24Bit Klinkenanschluss wettmachen. Ein spürbarer Vorteil ist eh nur dann auszumachen wenn man ein hochwertiges Headset besitzt (das die meisten Nutzer eben nicht haben). Ergo: Ich würde mir eher das M9+ kaufen als das M10 allein deswegen.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Gefällt soweit ganz gut, nur die Stereo Lautsprecher werden schon fehlen.

Zudem gefällt so ein "Galaxy" gleich viel mehr, wenn es NICHT von Samsung kommt. ;-)
 

chief

Bekanntes Mitglied
Es gibt auch schon Bild der vorderen Seite, bei der man die kapazitiven Tasten li/re vom FPS aktiviert sieht.

HTC macht es mit dem M10 nochmal richtig schön spannend. Bleibt zu hoffen, dass es auch so bleibt und nicht wieder ein pubertierender Jungendliche das Ding unter der Betdecke filmt.
 

Applenerd

Mitglied
"Boomsound" also vernünftige Lautsprecher, finde ich mal einen echten Mehrwert (für mich zumindest). Aber ohne Stereo nur die Hälfte wert.
 

Jokill

Mitglied
Falls das HTC so kommen sollte, ist es schon bemerkenswert das dann somit quasi alle Geräte von Apple, Samsung, LG, Sony, HTC usw von der Front her mehr oder weniger gleich aussehen. Da hat sich eine Mainstream Fertigungs- bzw. Designlinie im kompletten Markt etabliert (wird schon fast wieder spannend, wer als erstes wieder davon abweichen wird).


Ansonsten, ich persönlich (wie mutmaßlich auch die Mehrheit) bin kein häufiger Nutzer der Smartphonelautsprecher... fand es daher immer absurd so viel Platz für "Boomsound" zu ver(sch)wenden. Falls diesmal auch das HTC-Extrafeature "schwarze Leiste" vollständig fallen gelassen wird, könnte man den Hersteller endlich mal wieder für eine Neuvorstellung beglückwünschen.
 

TONG

Gesperrt
@Jokill

LG und Sony würde ich bei diesem Vergleich rausnehmen, denn die haben keinen Homebutton an der Front.
Dafür kannst Du aber Meizu und seit heute auch Xiaomi mit aufnehmen, die beide einem Samsung sehr ähnlich sind.
Bezüglich den Boom Sound Lautsprechern seh ich das ähnlich. Beim HTC One M7 als Revolution und von mir aus auch beim One M8 weil man auch optisch dran festhalten wollte kann konnte ich noch verstehen.
Aber dann auch beim One M9 und damit dem 3. Modell in Folge diese riesen Lautsprechereinheiten, während es richtig gute Designvorschläge mit schmalen Lautsprechern gab, war für mich unverständlich.
Naja, das war wohl das gesamte One M9. ;-)
 

Phonewatch

Mitglied
Kein Boomsound,kein HTc. Galaxy S7, Xiaomi und Alcatel Idol 4s ( mit Stereo ) werden jetzt leider interessant. Höre viel Über meine Sony Kopfhörer mit DAC 24 bit im Kopfhörer Musik (den Unterschied zu Cinch hört man deutlich) aber eben auch mal ein Youtube Vid oder Internet Podcast in Bad/Küche via M8 Lautsprecher. Und die klingen für so ein Gerät grandios, vor allem die räuml Bühne überrascht. Das will ich nicht mehr missen. Das X9 wäre,wenn Cam top wäre , eine Alternative. Aber das M10 hätte jetzt viele Wettbewerber weil kein wirkl Alleinstellungsmerkmal mehr.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Finde ich gut, das sie an etwas dran bleiben, womit sie sich einen kleinen Namen gemacht haben. Endlich mal ein wenig Konsequenz. Sieht zwar schon sehr einem Galaxy ähnlich, aber mal sehen. Hoffe, das sie das wieder, genau wie mit dem A9, ein wenig nach oben pusht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jackthehype

Mitglied
Hört sich ganz ordentlich an, jedoch war das M7 gerade wegen den beiden Lautsprechern so interessant. Youtube, Spiele, usw. waren über die Lautsprecher echt in Ordnung.
Wenn HTC kein Display über Full-HD nimmt und die Größe vom M7 ungefähr schafft, hätte ich meinen potenziellen Nachfolger. Jedoch kaufe ich dieses mal das Smartphone erst für unter 400 Euro. :)
 

SiddiusBlack

Mitglied
Schade, da wird wohl lange zeit das M9 mein Zweithandy bleiben denn auf den Stereo Sound wollte ich persönlich nicht mehr verzichten, dass war überhaupt der Kaufgrund für die HTC One Reihe!

Es reicht schon wenn mein Arbeitshandy (6S Plus) nur mageren Mono Sound hat.
 

IFA

Mitglied
HTC für dich ist der Zug schon längst abgefahren. Auf wiedersehen.

Ultrapixel tthhhhh! LOL was in der Vergangenheit einen schlechten namen hatte, wollen sie trotzdem an das ULTRAPIXEL festhalten...lol
 
Oben