Ohne Flash und Multitasking: Neue Gerüchte über Windows Mobile 7

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Windows Mobile 7 soll ohne Flash und ohne Multitasking herauskommen, außerdem wird Microsoft keine fremden Benutzeroberflächen dulden. Dafür bekommen die Nutzer Zugriff auf einen erneuerten Marketplace sowie Zune- und Xbox-Dienste. Das berichten die Technik-Blogs ppcgeeks.com und mobiletechworld.com. Von wem die Informationen stammen, ist allerdings unklar.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Ohne Flash und Multitasking: Neue Gerüchte über Windows Mobile 7 auf AreaMobile.
 

B4stiB

Mitglied
Die fehlende Flashunterstützung ist vor allem beim Surfen zwar schade, aber dafür dürfte es dem System wesentlich mehr Stabilität bescheren.
 
A

Anonymous

Guest
Apple lässt Grüßen

Na toll, super weiter so, vielleicht hakts dann ja nicht mehr wenn Multitask und Flash weg sind. Wenns neue iPhone dann raus kommt und nun Mutitasking hat, lach ich mich schlapp.
WinMob7 wird niemals an ein iPhone ran kommen, selbst mit nem 1 GhZ Proz nicht. Da hilft auch kein weglassen von Flash und Mutlitask. Und dann noch nur noch Win zugelassene Software, ich lach mich krank....
Das ist dann der endgültige Tod von WinMob.
Sie sollten eher schauen mal ein Betriebssystem zu erfinden, das sich so harmonisch wie Apples iPhone verhält, alles andere würde sich dann von selbst ergeben
 
M

Mobilefreak

Guest
Hallllllo...Leute....es ist doch nur ein Gerücht!!!

Gerücht: Apple fliegt zum Mond. So jetzt dürft ihr wieder ausflippen...
 

villain

Neues Mitglied
lol

wieso lassen sie ein paar der sachen weg die WinMo besser machen als iPhone OS?
falsche richtung microsoft!
 

Arminator

Aktives Mitglied
Also ich bin ein absoluter befürworter der "cloud", allerdings riecht mir das grad zu sehr nach ner apple kopie.
Ich hoffe microsoft macht nicht den fehler und kopiert nur das iPhone, sondern bringt auch noch jede menge eigene Innovationen mit. Anonsten seh ich schwarz.
 
W

Woody_VEC

Guest
Anfang vom Ende

Mir gefällt an WindowsMobile die Tatsache, dass man etliche Zusatzsoftware bekommen kann um sein Smartphone zu individualisieren. Will kein Einheitsstartbildschirm wie beim Eiphone! Öde!!! Dann halt Android liebe WinMobile Entwickler! Schade!
 
A

Anonymous

Guest
Ich glaube kaum, dass das hier stimmt, denn sonst wäre das der Tod von Windows Mobile. Wenn man schon so nur schwer Kunden überzeugen kann, WM-Smartphones zu holen, dann auch noch die Features entfernt, welche die einzigen sind die WM noch einigermaßen attraktiv machen, dann gibts absolut keinen Grund mehr sich ein WM-Smartphone zu holen. Weiter so!
 
A

Anonymous

Guest
Anfang vom Ende würde ich jetzt nicht sagen. das mit dem neuen "multitasking" hört sich ja eigentlich ganz gut an, vielleicht wird es dadurch ja mal schneller... allerdings hab ich mit dem os sowieso schon lange abgeschlossen.
mal sehen, wie das neue symbian wird. die machen wenigstens nicht den gleichen fehler und blockieren weiterhin unbeglaubigte software ;)
 
A

animelover

Guest
Forward-Porting?

Ich hoffe sehr das diese Gerüchte sich als falsch herausstellen werden. Ein anderes Gerücht beispielsweise besagt auch, dass der Business-Fokus immer weiter zurück gefahren wird und das wäre dann auch ein Grund für den endgültigen Tod von WinMo!

WinMo war und ist am leichtesten in eine bestehende Unternehmensinfrastruktur zu integrieren, dieser Vorteil gegenüber Blackberrys würde somit auch wegfallen!




Sollte sich WinMo wirklich so weiterentwickeln, dann hoffe ich das die XDA Developers WinMo 6.5.x auf die neuen Geräte "forwärts-portieren" portieren können/werden ...!
 
A

apple eater

Guest
ja, und hoffentlich bleiben sie dort. Fanboys bitte einsteigen.
 
W

War

Guest
Hoffentlich nicht...

Gesetzt den Fall die Gerüchte würden stimmen,
würde Microsoft wirklich völlig am Kunden vorbei entwickeln. Gerade die Fremd Oberflächen ala Manila machen die Windows Geräte für die breite Masse attraktiv.
Außerdem hat HTC Smartphones mit dem WM Betriebssystem fast im Alleingang der breiten Masse schmackhaft gemacht und da kann ich mir nicht vorstellen, dass man HTC Oberflächen jetzt nicht mehr dulden will. Das wär völlig Banane!!
Zu der Flash Sache und diesem Standby Tasking sag ich mal gar nix, sowas regt mich tierisch auf...

Gesetzt den Fall die Gerüchte würden stimmen,
würd ich Byebye WM sagen - wäre sehr schade!!

Aber das hört sich in der Tat zu sehr wie ne IPhone Kopie an, daher glaube ich nicht dass der Wahrheitsgehalt dieser Gerüchte sehr hoch ist.
 
M

mobile-fan

Guest
stimme zu: Anfang vom Ende

Wie schon mehrfach erwähnt...
Wenn sich diese Gerüchte bestätigen, dann gute Nacht. So schaufelt sich MS seine eigenes Grab: keine fremden UI, keine freie Software, nur Marketplace.
Wann hören die Hersteller mit dem App-Market-System in bisheriger Form auf!!
"Nur die Software, die ich möchte als Hersteller darf da rein!" - Kindergarten und absolut innovationshemmend
Naja, da wird´s wohl wieder ne komplett-freie BS-Revolution, wie damals Linux, geben müssen, bis sie es verstehen werden.
Bis dahin werden die aktuellen mobilen BS immer unattraktiver!
 

villain

Neues Mitglied
@mobile-fan:
schade nur dass die linux revolution mit unter 1% marktanteil herumdümpelt... (bitte nicht falsch verstehen, ich benutze selber (k)ubuntu)
 
das hört sich ja ganz nach Apple an ... Da versucht MS mal wieder abzukupfern, was? Sinnvoll find ich es allerdings nicht, das sind alles Punkte die mich von einem iPhone fernhalten :-(
 
M

mobile-fan

Guest
re...

@villain
Meinte das auch wegen der Sache an sich, weil Linux seiner Zeit MS das fürchten gelehrt hat. Und es wird mal wieder Zeit, dass irgendwas aus der Versenkung kommt, was den Großen, wie Apple, MS und Google etwas den Rang abläuft.
Ansonsten geb ich dir recht, MS ist im PC-Bereich zu weit voraus.
 
A

Anonymous

Guest
Oh Mann, was schreiben hier für noobs! Klar, Apple ist an allem schuld, Apple ist wahrscheinlich auch daran schuld, dass ihr nicht blickt, dass man als Hersteller das Ziel hat, Geld zu verdienen und nicht alles den Kunden hinterher zu werfen...
 
A

Anonymous

Guest
da kann man wirklich nur hoffen, dass das nicht stimmt. So wird WM7 nur zu ner Iphone Kopie :(, dabei können sie es doch besser.
 
A

AraJay

Guest
Multitasking

Ich finde es irgendwie gut, dass es kein Multitasking hat (im moment) Denn ALLE Geräte, die Multitasking sind, sind irgendwie langsamer als z.B. das iPhone. Aber mit dem 1 GHz Prozessor, könnte man aber schon Multitasking integrieren.

Aber wenn es so ganz anders wird, wird mein nächstes PPC statt ein Android doch wieder ein Windows Mobile Gerät :)

(NUR MEINE MEINUNG)
 
A

Anonymous

Guest
@war Gast

Warum ist das HTC mit seiner eigenen Oberfläche gelungen?
Weil die bisherige WinMob Oberfläche einfach schlecht war. Die HTC Oberfäche ist oberflächlich besser.

Ist hingegen die default WinMob 7 Oberfläche gut, dann gibt es keinen Grund mehr für aufgepmupte Oberflächen.
Ganz im Gegenteil unterwandert man dann evtl. die HIG: http://de.wikipedia.org/wiki/Human_Interface_Guideline
... und kann zu einem schlechtem Look & Feel führen.

Da merkt man wie wenig Ahnung so Leute wie "war Gast" und andere von dem Thema Usability verstehen.

Ach ja... wer Flash hassen lernen möchte, soll sich mal den Beitrag anschauen:
http://events.ccc.de/congress/2009/Fahrplan/events/3494.en.html
 
Oben