• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

O2 Vertrag fristgerecht gekündigt, aber abgelehnt

Radioman85

Neues Mitglied
Hallo,

ich brauche mal euere Hilfe.

Ich habe fristgerecht bei O2 meinen Handyvertrag gekündigt. Jedoch wurde diese abgelehnt, weil ich leider aus unwissen im Kontext "Kündigung mit sofortiger Wirkung" geschrieben habe. Deswegen wurde die Kündigung abgelehnt.

Über die Ablehnung habe ich jedoch nur erfahren, weil ich vor ende der kündigungsfrist noch einmal beim service anrief und mich erkundigte was nun mit der Kündigung sei.
(Da ich im Schreiben um eine Bestätigung gebeten hatte.)
Beim Service empfahl man mir einen erneuten Schriftsatz zu schicken mit der bitte, meine kündigung neu zu bearbeiten. Geschickter habe ich dann den neuen Brief O2-gefaxt um weiterhin in der Kündigungsfrist zu bleiben. (Leider habe ich die Sendebestätigung nicht mitgenommen im Callshop)

Jedoch wurde das schreiben wohl erst nach ablauf der Frist bearbeitet und nun sagt man mir ich müsse den Vertag um 1 Jahr verlängern wegen nicht kündigung.

Das geht doch nicht.
Man kann doch nicht die Kündigung ablehnen weil ich nicht die richtige faschsprache verwendet habe oder?
Ich mein es ist doch klar, dass ich nicht vor vertragsende kündigen kann, sondern erst nach ablauf des vertags.
Bzw. hätte man mir ein schreiben schicken müssen, in dem mir die bestätigung der kündigung nach ablauf des vertrages mitgeteilt wird (mit hinweis, dass ich nicht vor vertrags ende kündigen kann)
Oder bin ich da Falsch verstrickt?

Desweiteren besteht o2 darauf mir die kündigungsablehnung gesendet zu haben, jedoch ist das unmöglich, denn ich habe nichts erhalten und ich bin äußerst gründlich was vertragsunterlagen anbelangt. Aufbewahren abhefen..etc


Kann mir jemand Helfen?

Denn ich habe bei o2 gekündigt weil sie mir übelmitgespielt haben (handyanrufe kosten bei mir 70cent die min. : kondition änderung würde 30€ kosten dabei war die änderung der o2-inside option zu handy-option (20 cent /min in alle netze) die 4 jahre in denen ich kunde wahr immer umsonst. und möglich.
 

tommy.cro

Neues Mitglied
Hallo Radioman,

soweit mir bekannt, ist es unabhängig davon, wann der Anbieter eine Kündigung bearbeitet, sonst würden alle Kündigungen einfach bis Ablauf der Frist liegengelassen werden.

Ausschlaggebend ist der Eingang der Kündigung!
Wenn Du die Rechtzeitige übermittlung nachweisen kannst, sollte es keine Probleme geben.

In Bezug auf die erste Kündigung mit vermeindlich "falschem" Kündigungszeitpunkt würde ich O2 erneut schriftlich kontaktieren oder ggf. anrufen und den Sachverhalt schildern.

Sollte die gütliche Einigung nicht klappen würde ich mir einen Anwalt nehmen.
 

Thorwar

Neues Mitglied
O2 ist ein Saftladen und total Kundenunfreundlich (zumindest zu denen die kündigen wollen).

Einer Kündigung auf die keine schriftliche Antwort erfolgte, muss man einfach hinterher telefonieren.
 

volvox2k1

Aktives Mitglied
Kündigung am besten per Einschreiben schicken. Kostet zwar etwas mehr als ein normaler Brief, dafür hat man was in der Hand und das wissen die auch=>kein Stress hinterher ;)
 

Dr. House

Bekanntes Mitglied
Rechtlich einwandfreie udn Eidneutige Ausdrücksweise ist pflicht im vertraglichem Schriftverkehr, da könnt ihr Rechtschutzfuzzis noch so mit anwälten um euch werfen.

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht - Leider!

Kulanz existiert im O2-Wortschatz nicht, zudem befindet sich O2 zu 100% im Recht.
 

tart101

Neues Mitglied
Mach eine vertragverlängerung mit tarifwechsel zu GENION S CARD ( also ohne handy ), das kostet dann zwar einmalig 25€, aber danach kannst du den vertrag ruhig in die ecke legen. weitere kosten fallen dann nicht mehr an.
es ist zwar schade um die 25 kröten, erspart dir aber ne menge stress und die rufnummer bleibt auch erhalten.
 
Oben