• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

O2 Surf-Stick: Neuer Surfstick von o2 ist noch schneller

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
oh Mann...Sagt mal gits denn eigentlich gar keine UMTS Sticks, die nicht so dämlich aus dem Notebook ragen? Ich fand das schon immer grauenhaft, da zu abbrechen perfekt.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@Marketinghoschi

dann musste dir eben ne 3G express card holen..... da gibts glaub ich welche, die nur 1 oder 2cm raus stehen weil die antennen ausserhalb des gehäuses sein müssen....
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Leider hat mein MBP keine Express card slot mehr. Ja, es ist diesbezüglich ein Nachteil. Kleine USB Sticks wären ok, mit Buchse für eine anclipbare Antenne, aber ich glaube sowas gibts mal wieder nicht. Diese Bauform hier würde ich nicht benutzen. Ich würde USB bevorzugen, weil ich so an verschiedene Rechner mit dem gleichen Stick könnte.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
ich glaube aber es gibt USB sticks die kürzer sind und ne anwinkelbare antenne haben.... wäre das vlt eher ne option? das das MBP eglt keine USB slots hinten? oder nur an der seite? ich habe früher auch USB sticks hinten angeschlossen oder wenn nocht vorhanden auf der linken seite..... anständige notebooks haben ja links UND rechts USB anschlüsse ;) dann konnte man auch mit hand oder so nicht versehentlich ran kommen wenn man ne maus benutzt
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
naja, am MBP brauch man keine Maus mehr;)
Die USB Anschlüsse sind nur links. Kurze Bauform mit abwinkelbarer Antenne? Weisst du mehr? Mir gehts eigentlich nur darum, das laptop zuzuklappen, einzupacken und den Stick drin stecken zu lassen, wie meine Speicherstick z.B.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
finde den grad auf die schnelle nicht aber wie wärs denn mit sowas hier:

http://www.amazon.de/Belkin-Adapter-flexibel-Stecker-Buchse/dp/B000FO6ICA/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=musical-instruments&qid=1281453602&sr=8-2
 

Underc0ver

Mitglied
ist ein guter stick denk ich..besser als der von n24 oder pro7 etc..
für pre-paid hat man die kosten auch gut im blick,33eu für das gute stück ist aber recht teuer
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Der Stick ist eigentlich auch kein Üblerflieger.... die Erweiterung ist ja nur auf Basis HSDPA bzw. HSPA+.... Geschwindigkeiten theoretisch bis 14,4 MBit möglich.

Was Notebook betrifft gibt es ja auch z.B. einbaufähige PCI-Module wie bei Wlan, auch für UMTS/HSDPA Module. Dann musst Du nur die Simkarte in einen entsprechenden Slot einstecken.
 
Oben