• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

o2 stoppt Daten-Roaming ins Netz von T-Mobile

M

mapin

Guest
„Bereits heute gebe es in den Netzen von o2 und T-Mobile kaum noch
Unterschiede“

Das ist eine Lüge, es sei denn „kaum noch“ hat hier eine andere
Bedeutung. Im Umland von Freiburg und im Schwarzwald ist nichts mit O2. In
Freiburg selber heißt es beim Versuch zu telefonieren „Netz ist überlastet“
(meist in den Abendstunden, wenn die Flatrate „ausgenutzt“ wird) Mit meiner D1
Karte habe ich hier sowas noch nicht erlebt – also nichts mit „kaum noch“
Unterschiede.

@O2 – haut weiter eure Loop Flatrates für 20€ raus und
vergrault eure Vertragskunden die mehr als 20€ im Monat zahlen.
 

Stammleser

Mitglied
Die Netzüberlastung in Freiburg könnte auch daran liegen, dass alle jungen Leute
ihren Festnetzanschluss abgeschafft haben und nur noch über 02 telefonieren. Die
ganze Stadt soll eine Genion Homezone sein, wurde mir erzählt. Wenn die
Studenten abends alle zu quasseln beginnen, wird es natürlich eng im Netz.
 
A

Anonymous

Guest
Wer auf dem Land wohnt, muss halt mehr bei den "großen" bezahlen. Als
Grossstadt-"Kind" ist O2 für mich und alle im Umfeld der Anbieter mit dem
besten Preis/Leistungsverhältnis. Ich habe kein Festnetz mehr, DSL abgeschafft
und telefoniere mit dem Genion XL unbegrenzt kostenlos in alle Netze (ohne wie
bei Congstar gekündigt zu werden) und surfe mit Flatrate unbegrenzt bei HSDPA
mit 3,6 MBit, egal ob am Pool oder im Restaurant. Kein Stress mit Hotspots,
Anmeldungen usw. Stick rein, los gehts.
Der Preis ? Achja, für den XL Genion
zahle ich Brutto 42,50 und für den L Data zahle ich Brutto 15 Euro (inkl.
kostenlosem USB Stick). Macht in der Summe 57,50. Es soll sogar einige geben,
die dazu noch 100-300 frei SMS pro Monat haben..
Jetzt seid Ihr dran.. :)

Selbst der TCom Complete XL kommt da mit forFriends bei weitem nicht ran..
aber es muss jeder selbst entscheiden, wo er rumfährt und telefoniert. Im tiefen
Schwarzwald mag O2 vielleicht schwächen haben, aber wie viele Einwohner
Deutschlands fahren da rum ? Mir ist das keine 30-50 Euro extra im Monat
wert..
 
A

Anonymous

Guest
Genau Richtig In Großstadt ist halt o2 gut ausgebaut und Preisleistung super.
ich würde niemals in schwarzwald aufhalten oder in einer stadt unter 50000
einwohner hinziehen oder überhaupt da rumtreiben. Aber seit doch erhlich ich
wohne In Köln O2 Genion L + Internet Pack L = 36€ Monatlich Kann daT-Mobile
Mithalten ich red nur von Köln GROßSTADT und nicht von einen Kaff die Leute in
Kaff können von mir aus Das teuere T-Mobile nutzen.
 
A

Anonymous

Guest
Köln Großstadt?

Die Hohestraße ist so schmal, dass ich mit ausgestreckten
Armen rechts und links die Türen der Shops berühren kann. :)
 
A

Anonymous

Guest
Es ist schlicht und ergreifend eine Unverschämtheit von O2. Ich habe meine
Prepaid-Karten für zwischenzeitlich 4 Handies über Tchibo gekauft. Ohne
Vorwarnung gab es letzte Woche kein Netz mehr. Und dies sogar obwohl Guthaben
auf den Karten ist bzw. ich eine schriftliche Zusage über kostenloses
Telefonieren von Tchibo zu Tchibo habe. Ich nenne das Betrug und werde jetzt
zunächst bei Tchibo eine Beschwerde einreichen und Schadenersatz fordern. Mal
sehen, was dann wird. Ich bin echt sauer.
 
Oben