O2, Sonderkündigung wegen nichterreichen von Servicenummern?

Hagard

Neues Mitglied
Hallo,

Ich haben folgendes Problem: Ich wollte gestern mit der gez telefonieren und musste feststellen das das von meinem O2 Festnetz nicht geht (diese nummer ist von ihrem anschluss nicht erreichbar). Habe dann die otline von O2 angerufen und der Mitarbeiter bestätigte das soche nummer grundsätzlich gesperrt sind und es auch keine möglichkeit gibt die Nummer vom Festnetz anzurufen. Er verwies mich dann auf einen anderen Anschluss oder Handy. Die zusatzkosten die durch Handytelefonat mit der gez entstehen wollen die auch nicht übernehmen. Nun da der Service bei O2 schon seit langer zeit eher unter aller sau ist wollte ich vorzeitig sämtliche Verträge Kündigen, Kann ich die tatsache das ich keine Servicehotline anrufen kann als grund nehmen? und kann ich damit auch meinen Handyvertrag loswerden?

Mfg Maik
 

volvox2k1

Aktives Mitglied
Hi Maik,

nun, es kommt darauf an was du unterschrieben hast. Wenn solch eine Klausel in den Vertragsbedingungen oder den AGBs vorhanden ist, wirst du kaum eine Möglichkeit haben durch diesen Grund aus dem Vertrag auszusteigen.
 

Mike Leitner

Mitglied
Soweit ich weiß ist das kein Grund zur Kündigung. Aber für die Mehrkosten müssten sie aufkommen. Bin mir aber nicht sicher.
 
T

TheHunter

Guest
Soweit ich weiß müsste es einen Paragraphen im Gesetz geben, dass man bei einer Vergleichbaren Leistung(Festnetzanschluss) davon ausgehen können muss, dass dieser wie "normal üblich" also ohne Begrenzung von irgendwelchen Rufnummern funktioniert, sofern es nicht ausdrücklich(nicht im Kleingedruckten) beschrieben ist.
Ich gehe aber davon aus, dass sich O2 dagegen wehren wird und du ohne eine Klage keine Chance hast. Ich würde mal sagen, da lohnt sich der Aufwand nicht für den Nutzen.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Sonderrunummern wie bei der GEZ die 0180..... sind bei Flatrates egal ob Festnetz oder Mobilfunk davon ausgeschlossen. Das haben alle Provider in den AGB´s stehen.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Sonderrunummern wie bei der GEZ die 0180..... sind bei Flatrates egal ob Festnetz oder Mobilfunk davon ausgeschlossen. Das haben alle Provider in den AGB´s stehen.
Wenn ich Hagard richtig verstande habe, dann geht es ihm nicht darum, dass im Rahmen einer Flatrate die Nummer nicht berechnet werden darf, sondern dass die Nummer generell über seinen o2-Anschluss nicht erreichbar ist. Bei den Providern heißt es nur, dass Sonderrufnummern nicht von der Flatrate abgedeckt werden. Dass sie gar nicht erreichbar sind, wird aber nicht gesagt. So kenne ich zumindest die meisten AGBs.
 
T

TheHunter

Guest
Richtig, es geht darum, dass sobald er die nummer wählt mit der ansage "diese nummer ist von ihrem anschluß nicht erreichbar." abgewiesen wird.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
Richtig, es geht darum, dass sobald er die nummer wählt mit der ansage "diese nummer ist von ihrem anschluß nicht erreichbar." abgewiesen wird.
... und an diesem Punkt stellt sich mir die Frage der Rechtmäßigkeit. Darf mir ein Provider vorschreiben, welche Nummern ich anrufen darf und welche nicht? Wenn es in den AGBs nicht ausdrücklich geregelt ist, dann darf er das meines Wissens nicht. Auch nicht zu meinem eigenen Schutz... Denn die Funktion soll letztlich zum Schutz vor überhöhten Rechnungen dienen. Dennoch ist das in meinen Augen eine unrechtmäßige Bevormundung des Kunden. Aber ist nur meine Meinung, bin kein Rechtsexperte.
 
T

TheHunter

Guest
Wenns nicht drin steht darf er es auch nicht, ansonsten hast du es halt unterschrieben und bist somit selbst schuld.
 

Hagard

Neues Mitglied
vielen dank für die antworten, Ich war nochmal auf der Seite von o2 um mir mal die aktuellen AGB´s anzusehen. Mir ist aufgefallen das die keine AGB´s haben die auf das Festnetz eingehen. Habe nur die gefunden die für DSL oder Mobil sind aber keine in denen die Rede vom Festnetz ist. Dürfen die das oder müssen die mir alle aktuellen agb´s zur verfügung stellen damit ich mich auch über evtl. änderungen informieren kann? Oder weiß jemand wo ich die aktuellen Festnetz agb´s finde?

Mfg Maik
 
Oben