• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

O2 sonderkündigung 01805

D

d.storm

Guest
Naja, richtig was bei rum gekommen ist da auch noch nicht.

Werde aber auf jedenfall noch einmal drauf antworten.
 
D

d.storm

Guest
Meinste den ersten Beitrag?
Der befindet sich auch noch im Streit mit O², hat er in einem späteren Beitrag geschrieben.

Wie gesagt, werde dran bleiben, Hoffnung mache ich mir da aber im mom. noch nicht.
 

the-trigger

Neues Mitglied
hab heute auch das gleiche schreiben wie d.storm erhalten:mad: . Als Kündigungsschreiben habe ich das Muster der Verbrauchzentrale verwendet ...

Gruß

Trigger
 

DenSch

Mitglied
nochmal antworten.

gib denen noch ne chance der soküp stattzugeben.

schreib dazu, das du schon eine deckungszusage deiner rechtschutzversicheunrg hast, und keine bammel hast, bis zum bundesgerichtshof durcvhzuklagen.
 

aybal

Neues Mitglied
Hab denen auch ne Kündigung geschickt und den Rückschein vom Einschreiben am 8.2. erhalten.
Da ich immernoch keine Antwort bekommen habe, rief ich heute morgen die Kundenbetreuung an und da meinte eine Dame, dass meine Kündigung abgelehnt wurde, sie mir aber den Grund nicht nennen könne. Ich würde noch Post von denen bekommen :mad:
Bestimmt wir die Antwort so aussehen wie bei d.storm

________________________________________
Mein Brief sah so aus:

Preiserhöhung und Sonderkündigungsrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben zum Ende des Jahres 2006 die Preise für Sonderrufnummern zum Teil erheblich erhöht. So kostet zum Beispiel die 01805-Nummer jetzt statt 25 Cent pro Minute in der Nebenzeit rund um die Uhr 69 Cent pro Minute. Bei einer Preiserhöhung sind Sie verpflichtet, mich über die Erhöhung zu informieren und mir ein Sonderkündigungsrecht zum Zeitpunkt der Preiserhöhung einzuräumen, wenn Sie den Vertrag nicht zu den alten Konditionen weiterführen wollen.

Sie haben diese Information unterlassen und ich habe erst jetzt von der Preiserhöhung erfahren.

Ich bin nicht bereit, diese Preiserhöhung zu akzeptieren und mache hiermit gemäß § 314 BGB von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch.

Meine Daten:
Kundenname: *****
Geburtsdatum: *****
Kundennummer: *****
Rufnummer: *****
Kundenkennzahl: *****
Bitte bestätigen Sie mir meine Kündigung innerhalb der nächsten beiden Wochen.


Mit freundlichen Grüßen
________________________________________

Hatte mich so auf ein neues Handy gefreut :(
 

City][Sepp

Neues Mitglied
Mal ne dumme Frage: Ich würde auch ganz gerne mal das mit der SoKü probieren. Allerdings bin ich auf O2 angewiesen. Wie sieht das denn aus: Kündigen und dann nen neuen Vertrag bei O2 abschliessen mit meiner bisherigen Rufnummer? Oder wird sich O2 dann gegen einen neuen Vertrag sperren?!
 

aybal

Neues Mitglied
Habe auch gerade mit der Kündigungshotline gesprochen.
Habe vor 2 Tagen den Standarsrief mit der Ablehnung bekomme :(

Die hat mich voll angemotzt!!!
Von wegen ich würde doch kaum 0180-Nummern benutzen und ich sei ja nur ein Trittbettfahrer...blablabla...
Ich wusste nicht mehr was ich sagen sollte. Habe ihr gesagt, dass ich dort nicht angerufen habe um mir ihre persönliche Meinung anzuhören, da meinte sie, dass das die Meinung von o2 sei...
Das war's auch schon.
Zum schluss meinte sie noch "Sie können ja nicht erwarten, dass wir ihren Vertrag mit noch 16 Monaten Restlaufzeit kündigen, weil sie im Internet gelesen haben, dass sie einfach so mal kündigen sollen, obwohl sie diese Nummern gar nicht nutzen. Ich wüsche ihnen noch einen wunderschönen Tag."

Ich stehe immernoch unter Schock!!!:mad:
 

auskenner

Mitglied
aybal schrieb:
Sie können ja nicht erwarten, dass wir ihren Vertrag mit noch 16 Monaten Restlaufzeit kündigen, weil sie im Internet gelesen haben, dass sie einfach so mal kündigen sollen, obwohl sie diese Nummern gar nicht nutzen.

Ich halte es durchaus für legitim, daß o2 dieses Verhalten ganz klar benennt. Aber es war doch immer so, sobald sich irgendwo ein Türchen zu einem Sonderkündigungsrecht öffnete, sprangen sofort die Trittbrettfahrer rein.
Als absehbar war, das quam den Betrieb einstellt, gingen sofort die Neuabschlüsse hoch, weil alle noch mal schnell ein Handy oder Provision sichern wollten.

Nur frage ich mich dabei, war o2 wirklich so naiv, zu glauben, daß sie mit der Nummer "Nebenleistungen" durchkommen?
Es hätte dem Management klar sein müssen, das die Preisänderung als Anlass für den Versuch der SoKü auch von Leuten genutzt wird, die selbst noch nie diese Nummern gewählt haben.

Nehmt es sportlich, ihr versucht damit durchzukommen, dann kann o2 auch versuchen sich zu wehren.
Die Gerechtigkeit wird siegen...
 
D

d.storm

Guest
Nach etlichen E-Mail Kontakten bleibt O² weiter uneinsichtig.

Da bin ich einfach mal der bitte nachgekommen und habe die extra für dafür eingerichtete 0800 Nummer angerufen um mal nachzufragen wie denn die Lösung für beide Seiten aussehe.

Für meinen Genion Vertrag (im Sep. verlängert, Restlaufzeit 23 Monate), konnten sie mir ein Gesprächsguthaben von 20€ anbieten, oder evtl. einen Wechsel in den Genion S mit den aktuell 150 Frei SMS (anstatt 100)
Habe ich nicht angenommen.

Habe direkt noch für ein Familienmitglied nachgefragt mit Genion Card Tarif (Restlaufzeit 11 Monate)
Dort konnten ebenfalls 20€ Gesprächsguthaben angeboten werden, oder ein Verfall der 11 Monate wenn gleichzeitig ein neuer Laufzeitvertrag (mit Handy) abgeschlossen wird.
Habe ich zwar zunächst auch noch abgelehnt, denke aber das ich dieses Angebot annehmen werde, da sowieso geplant war, das nach Ende der Mindestvertragslaufzeit ein Laufzeitvertrag mit Handy abgeschlossen wird.
 

T.arek79

Mitglied
Also ob ne Tariferhöhung der (von mir extrem selten genutzten) 01805er Hotlines
nun dazu inspiriert, seinen Vertrag aufzukündigen sei ja mal dahingestellt. Ich denke allerdings, dass O2 eine gute Netzqualität hat und auch von den Servicemitarbeitern bin ich bisher nicht enttäuscht worden. Kann mir daher nciht vorstellen, dass eine neue Welle wie damals bei ePlus ansteht....
 

Onkel-Micha

Mitglied
Ich hatte auch Überlegt zu Kündigen aber:
-Vodafone und T-Mobile sind zu Teuer
- E+ bei uns kaum Netzabdeckung

Also bleibe ich bei O2
 
Oben