o2 Karte von ebay..

boby21

Neues Mitglied
habe eine neue o2 karte über ebay gekauft,der verkaufer (ang.händler)will jetzt alle meine daten aus dem personalausweis haben..,ist das so üblich,ich kann mich doch selber regstrieren,oder?
mfg
 

HeikoLooke

Mitglied
Post-Paid oder Pre-Paid ?

Wenn es sich um eine Pre-Paid-Karte von O2 handelt (Loop), dann kannst du dich selbst registrieren.

Handelt es sich hingegen um eine Post-Paid-Karte (z.B. Genion Home o.ä.), so scheint es bei dir wohl zu sein, dann geht die Freischaltung und somit Registrierung nur über einen Händler !!!!
 

HeikoLooke

Mitglied
Ich glaube....

...ich weiß dein Problem !

Wenn die Karte zuvor noch nicht in Gebrauch gewesen ist, benötigt er eigentlich deine Daten nicht ! Dann kannst du ganz normal deine Karte alleine freischalten lassen.

Ist es jedoch eine Karte, die schon einmal freigeschalten worden ist, dann verstehe ich den "Händler" oder menschen, dass er deine daten benötigt. Denn: Bei jeder Loop-Karte liegt ein Wechsleformuölar bei, welches ausgefüllt werden sollte, wenn die Karte den Besitzer wechselt. Diese karte muss von dem eigentlichen Besitzer (Erstbesitzer) mit seinen daten und den Daten des neuen Besitzers an O2 geschickt oder gefaxt werden.

O2 will damit einem Missbrauch vorbeugen. Eigentlich, so finde ich, sind dass noch Vorsichtsmaßnahmen aus alten Zeiten gewesen, wo man über den eigentlichen Aufladbetrag hinaus telefonieren konnte. Dies ist jedoch heute nicht mehr möglich. Wenn auf der Karte nicht genügend Geld drauf ist, um ein Telefonat zu führen, kann man auch nicht mehr telefonieren, sondern nur noch angerufen werden.

Frage also den Händler, ob es sich um eine gebrauchte Karte handelt.
 
Oben