O2-Handy-Navigation: O2 bringt Navigation kostenlos auf das Handy

N

NEXNEXNEX

Guest
Ja grade auf dem Stein getestet...größe ist ok...ist aber noch etwas langsam und altmodisch im stil...GPS verliert er bei mir auch gelegentlich...aber für den Anfang ganz gut.

Mfg
 
A

Anonymous

Guest
Wuerde das auch mit Fonic oder Alice Mobile funktionieren. Diese Provider nutzen ja auch das o2 Netz!
 
R

redcap.tm

Guest
Ist doch egal welche Taktik sie verfolgen. Es wird drauf hingewiesen, dass man den Traffic zahlen muss und wer keine Flat hat ist selbst schuld. Ich finde auch blöd, dass ich das neue Paket M habe (200 MB) aber das surfen mit HSDPA verbraucht nicht viel und zu Hause sollte man eh W-Lan nutzen. Ausserdem, wie schon gesagt wurde, hat man dann eben noch GPRS Verbindung. Zwar langsamer, aber man ist nicht aufgeschmissen.
 
A

Anonymous

Guest
Augenwischerei

Lachhaft.

Online-Naviprogramme gibt es kostenlos wie Sand am Meer.

Für die Routenberechnung fällt kostenpflichtiges Traffic an. Jedes Verlassen der vorberechneten Route führt zur Neuberechnung und somit erneut zu Traffic-Kosten.

Wer eine Internet-Flat hat, freut sich. Spätestens bei einem Auslands-Besuch werden sich jedoch auch die Flatrate-User ärgern.

Nokia macht es eindeutig besser: Bietet eine Offline-Navi kostenlos an, die also keine Online-Kosten verursacht - mit fast weltweiter Kartenabdeckung.
 
A

Anonymous

Guest
tja...

typisch deutsch: statt sich über etwas kostenloses zu freuen nur am meckern.
 

Silas

Neues Mitglied
Einwandfrei...

Funktioniert auf dem Motorola Milestone einwandfrei! Hat mir letzte Woche auf beste Art und Weise den Weg in ein Unbekanntes Krankenhaus gezeigt, dafür kam das kostenlose Navi wie gerufen! Feine Sache!
 
Oben