• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

O2 Free: Telefónica lockert die Flatrate-Drosselung

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Ich sehe darin keinen Vorteil. Ob ich nun eine Datenautomatk habe die sich zuschaltet oder von Anfang an mehr bezahle macht keinen Unterschied, nur die Kosten sind anders verteilt. Da von einem Paradigmenwechsel zu sprechen ist augenwischerei.
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
Holy crap, das ist ganz schön deftig. 1MBit/s dauerhaft ist ne ziemliche Ansage. Erstmal ne gute Sache. Natürlich gilt: "Die Angabe 'bis zu 1 MBit/s' besagt, dass 1 MBit/s im Downstream nach Verbrauch des Highspeed-Traffics die maximale Datenübertragungsrate ist. Es handelt sich dabei nicht um einen garantierten Mindestwert." aber versteht sich ja fast von selbst.
 

TONG

Gesperrt
O2 habe ich noch nie 1 mm übern Weg getraut und werde es auch weiterhin nicht tun.

Wenn jemand im O2-Netz telefonieren und surfen möchte, dann bietet die Drillisch-Gruppe noch immer das beste Preis-/Leistungsverhältnis.
 

chief

Bekanntes Mitglied
Oh ja, die Drillisch Gruppe genießt ein um längen besseres Image.

@Thema
Löblich, dass sich da mal was tut. Schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Aktuell komme ich noch super mit meinen 5GB aus aber wenn nächstes Jahr die VVL ansteht, mal schauen was das gibt und was man mir anbietet.
 

Arminator

Aktives Mitglied
Naja schade dass mit dem verschwinden von Eplus auch die ganzen unbefristeten attraktiven Tarife nach und nach verschwinden.
Zuvor bei Simyo hatte ich 1gb und 400 einheiten für 10€, zum gleichen preis gibt es da jetzt nur noch 300mb was natürlich vorne und hinten nicht langt.
 

REhuus

Mitglied
Die neue Regelung ist doch endlich mal ein guter Schritt in die richtige Richtung, auch wenn ich a) mein Inklusiv-Volumen eh nie ausreize und b) bereits im alten Tarifmodell bis 2018 verlängert habe.
 

megahstar

Neues Mitglied
@arminator


Da könnte ich dir Winsim empfehlen.

2 gb LTE.... monatlich kündbar ... für 9 Euro.

Gibt es auch mit höherem datenvolumen.. ist aber etwas teurer.
 

Arminator

Aktives Mitglied
Bin mittlerweile schon zu aldi life gewechselt, da ich sowieso einen musikstream dienst benötige war das angebot dort ungeschlagen attraktiv
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@TONG:"Wenn jemand im O2-Netz telefonieren und surfen möchte, dann bietet die Drillisch-Gruppe noch immer das beste Preis-/Leistungsverhältnis."
>>Du traust O2 nicht 1mm über den Weg, aber den Betrügern bei Drillisch. Wie bitte?

@megahstar: Hinter WinSim steckt Drillisch, wenn ich mich recht erinnere.
 

megahstar

Neues Mitglied
@ichbinnicht..

Ja, da hast du recht... Ist mir auch Grade aufgefallen.
Eine bekannte von mir benutzt diese Karte und ist eigentlich sehr zufrieden.
Ich selber bin O2 Kunde... bin auch sehr zufrieden und habe viel besseren Empfang als zb mit Vodafone ( Raum köln )
 

Arminator

Aktives Mitglied
">>Du traust O2 nicht 1mm über den Weg, aber den Betrügern bei Drillisch. Wie bitte?"

Entweder arbeitet er für die oder er hat sich nicht wirklich über den anbieter informiert. Anders kann man sich das nicht erklären.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Jedenfalls ist das Angebot nichts Wahres. Trotz der nicht ganz so starken Drosselung wird man aus dem LTE-Netz geworfen und hat dadurch wahrscheilich eh ein schlechtes Netz und miesen Empfang mit Edge oder GPRS.
 

Arminator

Aktives Mitglied
@M.a.K

also ich hab zum beispiel LTE standartmäßig aus, weil ich für mein nutzungsverhalten (noch?) kein LTE brauche und das bei mir nur akku zieht.

Das Angebot kann je nach nutzung also schon intressant sein, ich denke da vorallem an musikstreamer
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
@ Armiator,

ist das mit dem höheren Verbrauch denn so? Kannte das nur von UMTS damals bei den ersten Geräten. Die Signalstärke sollte doch einen wesentlich größeren Einfluss auf den Verbrauch haben.
 

Arminator

Aktives Mitglied
Also wenn man permanent eingebucht ist gibt sich das glaub nicht viel, bei mir wechselt das allerdings ständig zwischen LTE und HPSA hin und her und das merkt man auf jedenfall deutlich.
 

Firesign

Neues Mitglied
Die Zeitschrift Cth hat mal alle "Verbraucher" eines Smartphones getestet und auch die Datenanbindungen. In diesem Test hat LTE den deutlich höchsten Energiebedarf gehabt.
 
Oben