• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

O2 beherrscht VoLTE-Handover im Live-Netz

niko2010

Mitglied
Wen interessiert schon O2. Ist mit Abstand das schlechteste Netz in D. Schlimm genug das die E-Plus übernommen haben. Ich hoffe die werden es nicht auch so verschlechtern.
 

Dogma

Neues Mitglied
Basiert deine Behauptung auf Erfahrung, oder plapperst du nach? Also ich für meinen Teil hab mit O2 recht gute Erfahrungen gemacht- in Großstädten keine Probleme. Die hat man wohl eher auf dem Land, hier soll D1 wohl am besten sein. Aber in Städten kann ich O2 uneingeschränkt empfehlen.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich bin jetzt seit einem Jahr bei O2, und ich bin sehr unzufrieden.
Der Gesprächsaufbau dauert manchmal ewig, ich hab des öfteren Gesprächsabbrüche noch beim Rufaufbau. Manchmal bin ich nicht zu erreichen, trotz Empfang.
Auf dem Land, eine Katastrophe. Internet so gut wie nicht vorhanden.
Selbst bei mir in der Firma schwankt das Netz, manchmal stündlich, manchmal von Tag zu Tag von "G" zu "H", mal "3G", dann wieder H.
Wenn ich in meiner Firma kein Wlan hätte, dann würde ich richtig fluchen.
Ach ja, vor ca. 6 Wochen ging hier in der Innenstadt (130.000) Einwohner, ganze zwei Tage lang nix mehr im O2 Netz. Störung.
Einfach mal zwei Tage nicht erreichbar, obwohl ich auf dem Handy erreichbar sein muss.
Bin froh, wenn ich von O2 wegkomme. Dann gehts zur Telekom. Da hat man Ruhe, schnelles Internet, fast überall LTE, Verbindungsaufbau in 3 Sekunden, und Empfang auf dem Land, auf Autobahnen und im Zug.
Klar, es ist teurer, das ist es mir aber mitlerweile Wert.
 

schinge

Neues Mitglied
"... manchmal von Tag zu Tag von "G" zu "H", mal "3G", dann wieder H." H wird nur angezeigt, wenn wirklich Daten fließen, ansonsten 3G. Reine UMTS-Standorte ohne HSPA gibt es eigentlich nicht mehr.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Quatsch.
Bei meinem one wird immer genau das angezeigt, was Geschwindigkeitsmäßig in dem Moment geht.
Wenn mir "G" angezeigt wird, kann man so gut wie nicht surfen, das dauert ewig, manche Apps funzen mit G nicht mal richtig.
Ich habe hier jeden Tag ne andere Geschwindigkeit, anders ausgedrückt.
Das geht gar nicht.
 

schinge

Neues Mitglied
Bevor Du Sachen als Quatsch bezeichnest solltest Du erst einmal richtig lesen. Habe ich etwas über "G" geschrieben oder war es vielleicht doch "3G" und "H"?
G = GPRS im GSM-Netz
3G = eigentlich UMTS ohne HSDPA/HSUPA, im o2-Netz wird dies aber signalisiert wenn gerade keine Daten über die mobile-Datenverbindung fließen, werden dann Daten übertragen, wird auch wieder "H" angezeigt.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Widerspruch, die Zweite. Das ist beim one nicht so.
Bei mir ist es in guten Gegenden immer "H" ob Daten fließen, oder nicht. So wird es auch angezeigt. Das kann von Modell zu Modell unterschiedlich sein.
Außerdem sendet ein Handy ständig Daten. Zumindest wenn man einige Apps laufen hat und für ein paar Dine die Sync eingeschaltet hat, wie Mail, Googledienste etc.
Und mit 3G kann ich hier nicht wirklich im Internet surfen. Wenn eine Internetseite ne Minute braucht, um vollständig zu laden, dann ist das kein surfen, sondern nur nervig.
 

Gandalf

Aktives Mitglied
Klare Nummer 1 - Telekom. Aber gleich dahinter, sehe ich O2.

Vodafone kann man schlichtweg vergessen. Teuer wie die Telekom und dabei schlechter als O2!

Go Telekom, Go O2!
 
Oben