O2: alte Tarife vs. neue Tarife + Studentenvertrag

Erlkönig

Neues Mitglied
Ich habe einen alten Genion-Vertrag (entspr. heutzutage Select mit mobile option) von 99. Jetzt wär mal wieder eine VVL fällig. Was meint ihr, soll ich den alten Vertrag verlängern oder doch auf Studentenvertrag umsatteln und so die höheren Tarife in Kauf nehmen?

Meine monatlichen Kosten belaufen sich insgesamt auf ca. 20-25€, davon: 8,95€ GG
1-2€ nationale Verbindungen
4-5€ mobile Verbindungen
1€ netzinterne SMS (ca. 10 Stück)
5-6€ netzexterne SMS (ca. 30 Stück)

Zu Bendenken wäre noch, dass ich ohne Studentenvertrag ja auch z.B. im MM verlängern könnte, wo es ja öfter ganz gute Sonderangebote gibt und mit meiner VVL noch bis nach dem 1.9. warten könnte (SMS-Preiserhöhung) und die fallenden Gerätepreise bzw. Neuheiten abwarten könnte.

Ich wäre für Ratschläge extrem dankbar. Auch für Gedankenspiele, die mir preislichen Unterschiede beider Versionen vor Augen führen. Ist ja nur noch eine Woche Zeitfür die VVL, falls die "Studentenversion" für mich günstiger kommt...
 

Handykranker

Neues Mitglied
Vertrag

Ich befinde mich in einer ähnlichen Situation

Ich habe einen alten Genion Homezone Vertrag.

Ich verzichte lieber auf die neuen Konditionenm da ich schlichtweg in Summe eigentlich genau gleich wegkomme, bei meinem Telefonverhalten.

Es würde sich bei mir jedoch nur rechnen,wenn ich total zum SMS Junkie werden würde,da ich aber simsen für eine umständliche Kommunikationsweise halte, kann man mich damit nicht wirklich locken. Auch würde ich dann die 15 cent/min Netzintern telefonieren. Die Mobiloption bringt mir dann nur bedingt etwas,denn wenn ich schon so viel sms schreiben würde, wozu sollte ich dann überhaupt noch anrufen. Ab 18 Uhr fahe ich genau so günstig,denn dann telefoniere auch für 19 cent /min in alle Netze und netzintern noch für 15 cent.
In der Hauptzeit zahle ich zwar mehr,als mit der Mobileption. Naja dafür kann ich aber noch für 9 cent/min ins Ortsnetz telefonieren. Das geht mit der Mobileoption nicht mehr.


Ab 18 Uhr kann ich dann noch für 15 cent/min ins nationale Festnetz telefonieren,das sind bei den neuen Tarifen immerhin 19 cent


Aus der Homezone ins Ausland inklusive Mobilfunknetz für 11 cent. Das geht bei dem neuen Tarif nur noch ins Festnetz.


Ferngespräche aus der Homezone in der Hauptzeit kosten auch 7cent,anstatt 6 cent und in der Nebenzeit 4m anstadt 3 cent.
Sind immerhin,wenn ich 1 Stunde lang telefoniere 60 cent mehr. Da ich Genion als mein Haupttelefon benutze und der Telekom adieu gesagt habe, telefoniere ich schon so 10 h, was immerhin 6 Euro Mehrkosten ausmachen würde.



Naja, und die neuen Tarife? Was haben sie generell für Vorteile?
Naja ich habe eigentlich nur bisher eines gefunden,was wirklich meinen alten Tarif "schlägt", die 200 gratis SMS.


Jedoch sind mir diese eigentlich auch nicht so wichtig,da ich nicht so viel simse, wenn ich nicht 19 cent bzw 11 cent netzintern bezahlen müsste, würde ich sicherlich mehr simsen, aber was solls, bisher bin ich auch ohne diese zurechgekommen.

Da ich sozusagen eigentlich keine Vorteile sehen, entscheide ich mir klar gegen einen Tarifwechel
Kann jemand meine Argumentation widerlegen , wäre dankbar dafür :O)
 
Oben