• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

NPD Group: iPad kannibalisiert iPod

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Das Marktforschungsunternehmen NPD Group hat Zahlen veröffentlicht, nach denen die Verkäufe des Apple-Musikplayers iPod im Jahresvergleich um 17 Prozent zurückgegangen sind. Die Apple-Analysten der Firma Piper Jaffray waren nur von etwa 9 Prozent ausgegangen, schreibt das Branchenportal Buisiness Insider. Die Analysten schließen daraus, dass das iPad den iPod kannibalisiert.[...]

Lesen Sie den Beitrag: NPD Group: iPad kannibalisiert iPod auf AreaMobile.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
reden wir hier vom iPod touch oder vom iPod????

also den normalen iPod wirds sicher nicht schwächen!!! wer steckt denn schon nen iPad anstatt einem handlichen MP3-player in die tasche??? und selbst für nen touch wäre es kein ersatz.... wie kann ein riesen tablet einen MP3 player konkurrenz machen?
 
A

Apple Aktionär

Guest
"Beim iPad liegen schließlich Verkaufspreis und Gewinnspanne etwa vier Mal höher, als beim günstigeren iPod"

Los ihr Maden, kauft euch iPads!!
 
A

Anonymous

Guest
Apple ist immer noch ein pinats auf dem Markt

http://www.blogcdn.com/www.engadget.com/media/2010/05/isuppli-motorola-05-17-2010.jpg
 

MoritzUK

Neues Mitglied
Verstehe ich nicht. Ich benutzte beim Sport immer noch lieber mein iPod/iPhone. Ein Rucksack zum Musik hören habe ich mir noch nicht gewünscht. Ich kann ja auch gleich meinen Laptop mitnehmen.
Andere Theory: Inzwischen hat vll. jeder schon einen iPod (der es möchte) und dementsprechend ist der Markt derzeit gesättigt bis neue Modelle rauskommen.
Auch dürfte es bekannt sein das Apple gegen August neue iPods vorstellen wird und dementsprechend wollen sich vll. weniger Menschen den Alten kaufen.

Gruß
 
A

abugida

Guest
Das basiert nur auf NPDs Umfragen und ist mit Vorsicht zu genießen. Die einzigen Zahlen, die gelten, wird Apple selbst Ende Juli vorstellen. Dann werden sie mit Sicherheit auch etwas zum Thema Kannibalisierung sagen. Schließlich fragen die Analysten bei jeder Gelegenheit danach.
 

DanaFones

Neues Mitglied
Noch eine Theorie:
Vielleicht liegt es auch an den hohen Preisen der Apple-Produkte. Die Leute können es sich nicht leisten, 2 teure Produkte zu kaufen und müssen deshalb Prioritäten setzen. Also kaufen Sie sich das iPad und zum Joggen taugt auch ein Billig-MP3-Player.
Gruß
Dana
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Die einzigen Zahlen, die gelten, wird Apple selbst Ende Juli vorstellen."

oh mein gott glaubst du den scheiß eigentlich den du hier erzählst?

wenn immer nur die zahlen gelten die die hersteller veröffentlichen müssten wir die gesamte mathematik neu erfinden da alle gleichzeitig überall die besten sind *kopfschüttel*
 

MoritzUK

Neues Mitglied
@tbd

Naja erfinden wird Apple die Zahlen wohl nicht. Nur sollte man immer das Kleingedruckte dazulesen.
 
A

abugida

Guest
@Moritz:
Das Kleingedruckte sollte man gerade bei diesen NPD-Zahlen lesen. Sie basieren darauf, was Kunden NPD erzählt haben, nicht darauf, was sie wirklich gemacht haben. Das ist so, also würden Meinungsumfragen von Forsa, Emnid & Co. die Wahlen entscheiden und den Bundeskanzler bestimmen.
 
A

Anonymous

Guest
mich würden die zahlen von MS KIN und ZUNE (HD) interessieren
 
Oben