Nokia X6 16GB: Nokia zeigt den Erben des 5800 XpressMusic

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der finnische Handy-Hersteller Nokia hat heute den wahren Nachfolger seines Erfolgsmodells 5800 XpressMusic präsentiert. Das X6 16GB übernimmt die Stärken des Vorgängers, sieht aber deutlich besser aus. Im Gegensatz zum bereits im Handel erhältlichen Schwestermodell X6 32GB wurde der Speicher halbiert und die Musikflatrate Comes with Music eingespart. Daher kann man davon ausgehen, dass das S60-Smartphone zu einem günstigen Preis bei allen Netzbetreibern angeboten wird.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Nokia X6 16GB: Nokia zeigt den Erben des 5800 XpressMusic auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
Das wäre dann das i8910 von Nokia mit einem dreiviertel Jahr Verspätung. Applaus, Nokia!
 
A

Anonymous

Guest
Und dabei ist es dem i8910 bis auf mehr Speicher sogar technisch unterlegen...
 
Q

Quirky1

Guest
Geschenkt

Das 5800 gibt es bereits für 200 Euro und gilt als gut und ausgreift was sol da das X6 für 560 Euro die ich mal gelesen habe. Teurer Nachfolger ohne Mehrwert.
 
A

Anonymous

Guest
@Quirky: 560€.. du träumst wohl!

Nokia 5800: ab €197,05
Nokia X6 32GB+CWM: €369,00€
Samsung i8910: €386,90
 

solid0snake

Mitglied
ach kinder

Es mag ja sein, dass das i8910 besser ist aber es kostet ja auch fast das dreifache.

Das Nokia 5800 wie auch das X6 sind aber vollwertige Smartphones mit denen man alles machen kann.

Wer bessere Verarbeitung oder Technik sucht, der kann ja mehr Zahlen. Aber für Studenten ist es perfekt.

Für 250 Euro bekommt man nirgends so viel Funktionalität und Technik.
 
D

Der C

Guest
Der Vergleich mit dem i8910 ist durchaus berechtigt

HD-Videos kann man durchaus vergessen auf dem 8910, also wäre hier die vergleichbare CPU zu erwähnen und das wesentlich bessere Display bei 8910. Da hier Nokia aber mit Offline-Navi und 16GB auftrumpft, sowie updates häufiger als bei Samsung zu erwarten sind - vorteil Nokia, aber erst kurz bevor Samsung wieder einen Nachfolger bringen wird.

Nokia muss, damit sich es verkauft, beim Preis ans 5800 ran, was bei ca. 400 startete und schnell gen 300 ging und nun länger bei 200 verharrt.

Bei High-End scheint Nokia zu resignieren, weil bis auf das N900 nichts zu gebrauchen ist.
 
Q

Quirky1

Guest
Hai

Den nächsten der es wagt meine Preisangaben in Frage zu stellen, wird ein fürchterliches Schicksal ereilen.

579,- Euro für das 32GB X6 siehe Testbericht Fazit.
 
A

Anonymous

Guest
- Die CPU ist keineswegs vergleichbar, sie ist ca. ein drittel schneller als die des X6. Unzählige Youtube-Videos belegen das anhand des N97 wo die selbe CPU verbaut ist wie beim X6. Und das ist keine theoretisch schnellere CPU, das wirkt sich direkt auf die Arbeitsgeschwindigkeit aus.

- HD-Videos bei Mobiltelefonen sind ohne Frage eine Spielerei, ebenso hat Samsung beim i8910 die Audiospur gründlich verkackt, immerhin sind sie bei einem Update auf AAC umgeschwenkt.

- Was willst du damit sagen? "Häufigere Updates"? Dass Nokia die bessere Software hat? Gegenargument: vielleicht ist ja bei Samsung die Qualitätssicherung besser und die Software hat generell weniger Bugs. Über das Qualitätsmanagement was Hardware betrifft bei Nokia brauchen wir glaub ich nicht reden...

@solid0snake:
Ach Kind. Mit nicht belegbaren Zahlen um sich werfen kann jeder, oder woher hast du dass das X6 nur ein Drittel des i8910 kostet?
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
Qirky1 hat recht

bei amazon grad mal 7€ weniger mit 572€
bei anderen händlern noch garkein preis bekannt

selbst beim i8910 hat der anonymus unten müll erzählt denn das kostet immernoch um die 450€.....

abo zählt hier nicht und geklaute oder Nettopreise auch nicht
 
A

Anonymous

Guest
Ihr labert alle scheiße oO

Nokia X6 489,97€:
http://www.mp3-player.de/index.php?page=article&ID=76799&aid=128


Samsung i8910 386,90€
http://www.mobilebomber.de/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=4449&et_cid=16&et_lid=29

Selbst bei größeren Shops sind die Geräte billger als bei Amazon:

Nokia X6 499€
http://shop.chip.de/products/90362536.asp?agent=765

Samsung i8910 415€
http://www.notebooksbilliger.de/samsung+i8910+hd

Preislich kommt das i8910 deutlich günstiger weg und es ist so gut wie überall lieferbar.

Aber mal ernsthaft, es sind nur Handys, dieses arogante nichtsnützige Fanboy-Gelaber geht mir sowas von auf die Nüsse! Reicht es nicht dass das iPhone schon eine so polarisierende Wirkung auf die Kinder hat?!
 

Junta777

Mitglied
Genau weil Nokia auch immer super Updates bringt!! Wie beim N97 wo nur die hälfte benutzen kann.

Was bringen die dann. Wenn ich mich entscheiden müsste würde ich lieber das 5800 nehmen, da sind die meisten Bugs behoben und es läuft flüssig.
 
A

Anonymous

Guest
Super

Toll. Wieso bringt nokia ein 16GB Model raus die man gar nicht erweitern kann?
Und warum macht ihr eine riesen Story daraus wenn man die Funktionen des Nokia X6 bereits kennt?! Unverständlich.
Bringt lieber andere bilder, bin gespannt wie das weisse weisse aussieht. Enttäuschend das die geilsten Farben erst gegen Ende erscheinen, naja Nokia ist für Überraschungen gut.

Und die anderen die sich streiten, kauft euch das passende model und unterlasst eure kommentare, das ist sowas wie kindergarten.
Entweder ihr wollt so eins oder hört auf es ist ja kein samsung thread.
 
A

Anonymous

Guest
Zum Vergleich

Ich meinte, die Telefone sind "vergleichbar" und nicht das die CPUs "gleich" sind.

Zu dem Vergleich der CPU-MHz-Zahl: Es ist klar das es leicht zu zeigen war, das die ersten N97-Versionen lahmer waren als die 8910i - das es proportional zur Megaherz-Zahl ist dürfte aber schon anhand unterschiedlicher CPU/GPU-Achitektur auffallen. Das hier der Faktor weit weniger als 1/3 bei nicht stark grafiklastigen Dingen ist dürfte klar sein. Das ROM und deren geschwindigkeit - änhlich wie bei PCs auch - mit rein fällt auch. Und nun zur Größten Bremse - der Software. Gerade Nokia hat anfangs - wie beim 5800 - starke Probleme gehabt, diese aber recht schnell ausgebügelt. Nun ist selbst dieses akzeptabel und der N97-Prozessor auch beim TV-Out und parallelen Anwendungen hinreichend für alles was man sich so vorstellen kann.
Das man mehr CPU verbraten kann auch ohne das man viel sieht dürfte am HTC HD2 gut zu zeigen sein: Eine CPU+Chipsatz der dem neusten anderen Phones Paroli bieten kann, aber nur wenige Anwendungen die dies Nutzen und ein OS was viele Ressourcen schon vorher wegfrißt.

Zu den häufigeren Updates: Die am OS ankommen und an der Oberfläche bei Nokia sind im ersten Jahr bei vielen Telefonen kaum zu zählen. Gerade bei den Handys mit der Symbian 5th Edition. Zum Vergleich mal die Taktzyklen beim i8910 - dürfte auch klar sein. Hier hätten zumindest die OS-Updates auch engepflegt werden müssen, aber Samsung konzertriert sich eher auch andere Betriebssysteme. Deshalb ist das einzige verfügbare S60-Handy bei denen auch seit Jahren auch immer ein Feigenblatt.

Performancemäßig gibt es deshalb auch wenig zu meckern. Das HD-Videos nicht nur vom Ton her versaubeutelt sind - auch alles andere als gut nach dem Update - dürften die Tests u.a. auf dieser Seite belegen. Das war ein sehr schwaches Argument und zeigt das wohl noch nie ein altes 640x480 Video in klar, scharf und guter SW-Nachbearbeitung verglichen wurde mit dem schnell zusammengehackten 720p vom i8910, was qualitativ schlechte Datenberge generiert.

Ich finde beide Handys nett und auch Nokia scheint kapiert zu haben das beide in einer Liga Spielen mit der UVP. Diese -30% und es ist ein interessanter Kanditat im Mittelfeld. Zur "Oberliga" gehörte das i8910 schon kurz nach dem erscheinen nicht mehr, genau wie das N97.

Lesen Sie den Beitrag: Nokia X6 16GB: Nokia zeigt den Erben des 5800 XpressMusic auf AreaMobile.[/QUOTE]
 
A

apfelessig

Guest
Nun, Nokia hat noch einige Arbeit vor sich. Das X6 16GB ist wieder mal eine weitere Version vorhandener Geräte aber nicht Neues.
Zu den Updates bei Nokia: Leider bekommt die wohl nicht jeder wie das N97 deutlich zeigt. Ein großer Teil der Besitzer wartet wohl bis zum Sanktnimmerleinstag auf die angeblich so tollen Updates und nur ein elitärer Teil der Besitzer darf sich freuen. Das macht eine Menge unzufriedener Gesichter und wenig begeisterte Kunden, die es sich zweimal überlegen werden nochmal ein Nokia zu kaufen.
Das ist meiner Meinung nach ein Problem an denen die arbeiten müssten. Gut ist nur wenn alle Kunden zufrieden sind und nicht nur ein ausgesuchter Teil.
 
A

Anonymous

Guest
@Apfelessig

Sehr richtig, die größte Unzufriedenheit basiert auf dieser komplett konfusen FW-Politik.
Nokia sollte Brandings in Zukunft völlig unterbinden.
Den Sch... braucht kein Mensch.
Und wenn Provider meinen, sie könnten auf Nokia-Produkte dann in ihrem Sortiment verzichten, wird der Markt sie eines besseren belehren.
Die FW-Update-Politik jetzt ist eine Zumutung.
 
A

Anonymous

Guest
In den ersten Jahren der Branding Einführung hat sich Nokia deutlich davon distanziert. In dieser Zeit wurde zB. SonyEricsson und Samsung ziemlich stark, weil sie durch die Werbeaktionen der Netzbetreiber in die Öffentlichkeit gerückt wurden. Mittlerweile hat Nokia nicht mehr eine Position in der sie sich solch ein Verhalten erlauben könnten.
 
A

Anonymous

Guest
Ja, es sieht nicht gut aus. Die Situation ist sehr verfahren.
Einerseits müssen sie Schwellenländer und die Dritte Welt erobern (ich meine das nicht wertend), um Umsatz und Marktanteile zu genieren, andererseits den Qualitätsansprüchen der Käufer aus führenden Industrienationen entsprechen.
Wie das zusammengehen soll, ist mir auch nicht klar.
 
A

apfelessig

Guest
Der Einstieg in Schwellenländermärkte macht nur Sinn wenn langfristig die Ansprüche auch dort steigen. Alsbald wird dort auch High-End verlangt. Dies dürfte bedeuten das dort auch Quallität und Servis immer wichtiger wird. Also in Industrieländern machen/üben über und dort fortsetzen. Sonst ernten die da bald auch herbe Schelte. Die Menschen sind dort nicht dümemer als hier.
 
A

Anonymous

Guest
@Apfelessig

Nja, muss man halt doch per Hand debranden, JEDOCH bloß nicht an die Anleitung von x0nio&Co, die es empfehlen dies per NSU zu tun. Wird brav geloggt.

So wird man dann ganz fix die Garantie los! ;)

Tip:Lieber (nach CODE-Änderung) per Phoenix OFFLINE flashen (CODE-Rückänderung).
 
Oben