• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia-System: Symbian Foundation vor der Pleite?

M

Mobilefreak

Guest
@bocadillo:

Ähm...falls deine Frage ernst gemeint war:

Also das iOS wird auch nur Apple benutzt: ist es jetzt ein propetiäres System? ...natürlich nicht (auch wenn jetzt einige hier wiede raufschreien)

"Smartphone"-Geräte können in ihrer Funktion um weitere Funktionen durch die Installation weiterer Programme erweitert werden. Also ist und bleibt Symbian ein Smartphone-OS.
 
M

Mobilefreak

Guest
ps: sorry, dass da viele Tippfehler in meiner Post drinn sind und auch einige Wörter fehlen.

Ich hab den Palm Pre dafür genutzt...was übrigens auch ein Smartphone ist ;)
 

Nissin

Mitglied
Symbian hat 3 Jahre gebraucht, um ihren OS soweit fuer Touchscreen zu optimieren, bis es einigermassen konkurrenzfaehig ist (N8). in dieser Zeit hat Microsoft eine glaenzlich neues OS aus dem Boden gestampft, das auch gut ist. Da merkt man doch, das Symbian voellig veraltet und nur mit grossem Aufwand erweiterbar ist. Wenn ich richtig im Erinnerung habe, hat Symbian fast 10 Mio. Zeilen Code, also soviel wie ein Windows XP...
 

hinkefuss25

Mitglied
? wenn nokia eh der fast einzige geldgeber der symbian foundation ist dann können sie die foundation auch auflösen und symbian selbst in die hand nehmen. erst dann wäre auch die überschrift in diesem possenreißermagazin hier richtig denn dann wäre es nur noch nokias OS.
 
C

chh2807

Guest
Also den Abgesang auf Nokia find ich ja mehr als lächerlich. Nur weil Nokia die anderen schlussendlich bei Symbian rausgemobbt hat sollen die ihr OS, mit dem zig 100 Millionen Handys laufen aufgeben? Komischerweise hat Nokia es sogar als einziger geschafft damit ein High End Handy zu entwickeln und geht richtung Symbian 4.

Am besten find ich aber unseren möchtegern BWL-ler bocadilla. Du meinst also es wäre sinnvoller ein OS ein zu führen mit dem noch KEINER im gesamten Konzern was programmiert hat und Symbain sollte man fallen lassen? Ach ja stimmt, es ist unsinig ein "eigenes" OS zu proggen. Darum machen heften sich Apple, Samsung und RIM ja auch nicht diesen Klotz ans Bein.
/* Ironie Off
 

skywalker83

Neues Mitglied
"Kann es sein das die die Verbindung zwischen der symbian Fundation und symbian als os entgangen ist?

Es geht hier um deren Produkt. Klar kann Nokia sagen " super symbian , Ole Ole- komm heim zu Mama" . Allerdings schaffen sie sich damit einen neuen kostenblock den sie auf die Preise umlegen müssen . Wieviele milliönchen das sind lassen wir mal außen vor-es wird aber schon das ein oder andere sein.

Und so dicke ist das Nokia Betriebsergebnis vonnokiaauch wieder nicht als das man dies mal schnell in Kauf nimmt- für einen weg der eh sehr zweifelhaft ist.

Ein Fass ohne Boden tut sich auf- propetiär, meego und Wp. 7 wäre unternehmerisch sinnvoller."

@bocadillo:

Ich habe schon verstanden, dass du Nichts von Symbian hältst. Das ist auch dein persönliches und gutes Recht! Nur dein Pseudo-Wissen bringt die Diskussion nicht weiter! Aber ich bin offen für deine Erklärungen und bitte darum!

1. Wenn mir die Verbindung zwischen Symbian und der Symbian Foundation entgangen ist, dann erklär mir doch mal das ganze Konstrukt. Gerne auch jemand der wirklich Ahnung davon hat. Das wäre für die Diskussion hilfreich.

2. Wieso schafft sich Nokia einen neuen Kostenblock, wenn sie Symbian zurückholen. Auch dies verstehe ich leider überhaupt nicht! Kann das sein, dass du davon ausgehst, dass Nokia jedes Jahr der Symbian Foundation ein nettes Sümmchen überweist und die Leute innerhalb der Foundation den Code weiterentwickeln und diesen dann zurück an Nokia schicken. Nokia dann wiederum diesen auf die Handys bringt?
Oder ist es so, dass der Großteil des Codes heute eh schon innerhalb Nokias geschrieben wird und dann an die Symbian Foundation weitergereicht wird? Ein etwas anderer Ablauf, der zur Folge hätte, dass keine Kostensteigerungen bevorstehen, sollte Nokia die SF auflösen.

3. Nokia ist nicht Apple, aber dennoch ein gesundes Unternehmen mit ein wenig Geld in der Hinterhand. Und die Auflösung der SF würde wirklich nicht viel Geld kosten. Daher kann man nicht argumentieren, dass man die genau Summe mal außen vor lässt.

4. Bei Nokias jährlichen Ausgaben für F&E werden die zusätzlichen Ausgaben für die eventl. Auflösung der SF wahrlich nicht im Geringsten ins Gewicht fallen!

5. WP7 (und eventl. auch Android) für unternehmerisch sinnvoller? Wieso? WP7 kann lediglich im High-End-Bereich eingesetzt werden. Smartphones oder deiner Ansicht nach normale Handys für unter 300 Euro kann man damit nicht bestücken. Und dann kritisierst du immer die geringe Profitmarge Nokias. Also soll Nokia zum reinen Hardwarehersteller werden in Konkurrenz zu HTC, Samsung, Dell, Acer und Co.? Und das obwohl die Alleinstellungsmerkmale als auch die hohen Profitmargen im Software-und Servicebereich liegen? Wie das gehen soll, würde mich wirklich interessieren!
 

Andreas Erber

Neues Mitglied
@jax

Vergiss ganz einfach Bocadillo.
Der Typ schafft keinen einzigen Satz ohne Rechtschreibfehler oder Grammatikfehler.
Ganz lustig wird es, wenn er Fremdwörter benutzt: "Propetiär" - hab ich z.B. noch nie gehört.
Er versteht auch nicht, dass ein Handy von vielen erwachsenen Leuten in erster Linie zum Telefonieren und zur Terminverwaltung verwendet wird.
In seiner Welt hat ein Handy bunt zu sein und muss gut zum Surfen sein.
Das ist seine Ansicht und ich respektiere diese.
Wieso er sich ständig in NOKIA-Foren herumtreibt ist auch für mich unverständlich.
Er scheint aber an einer Art Mission zu arbeiten.
So was konnte ich noch nie verstehen. Kommt mir vor wie bei einer religiösen Missionierung....
Wenn ich mir seine Einträge von den Uhrzeiten her ansehe, verstärkt sich dieser Eindruck bei mir noch. Eine Therapie wäre bei ihm dringend notwendig.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@erber

Da ich immer mal auf die Schnelle tippe ist nunmal der ein oder andere Rechtschreibfehler/Buchstabendreher oder sonstiges drinnen . Dadurch werden meine Aussagen nicht falsch. Übrigens-betreff der Zeiten-war zwischendurch mal paar Wochen in den USA .

Da ich aber im Gegensatz zu manch anderem bereits zum Club der Erwachsenen gehöre brauche ich ein Handy weder zum protzen noch sonstwas.

Das hier ist übrigens KEIN Nokiaforum falls es Dir mal aufgefallen ist, sondern es ist markenübergreifend.

Natürlich benutzen viele Leute ihr Handy nur zum Telefonieren-dazu braucht man aber kein Smartphone. Ist aber eine altbewährte Debatte.


Und genau das war schon Thema an anderer Stelle als Jax die Geräte iphone/Galaxy /HD2 in die gleiche Schublade wie das C5 bzw. 6700 slide betreff Internetnutzung stecken wollte.

Religiöse Missionierung ist etwas anderes.

Mir geht es bei Jax nur um dessen Art von Wahrheitsdeutung.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
mobilefreak


Nee-die Frage war nicht ernstgemeint.

Bezog sich nur auf eine Diskussion an anderer betreff "smartphonedefintion".
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
P.S.

In deiner Sache hast Du allerdings recht-man sollte nicht versuchen auf dem iphone
"proprietär" zu schreiben.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Ich bin missioniert..... ;-)
Immer toll, wenn Leute über andere Urteilen, obwohl sie keinen Plan haben über wen sie eigentlich schreiben.
Es gibt hier zwei Arten von Usern.
Der eine ist ein absoluter Markentreuer "Fan", gern in den Nokia Threads wieder zu finden. Verteidigt bis zum Blut und lässt nix auf den (eigenen) Hersteller kommen.
Der andere betrachtet die Hersteller um einiges objektiver, benutzt mehrere OS, hat vieles schon probiert und sieht einiges sehr differenziert.
Und hier findet man beides und wenn solche zusammen stoßen gibt es schöne Diskussionen.
Nur Fair bleiben sollte man und nicht persönlich werden.
Das hält sich aber hier alles gut in Grenzen.
 
J

Jax667

Guest
@Andreas

Vielleicht sollte ich doch wieder etwas aktiver werden hier, hab dieses Forum eigentlich schon aufgrund einiger User hier abgeschrieben. Möglicherweise bin ich mit meiner Meinung nicht der Einzige.

Willkommen im Forum


@Skywalker

Kann dir nur zustimmen.



@Topic

Die Symbian Foundation hat Nokia eigentlich gegründet, um Symbian als Open Source weiterentwickeln zu lassen von mehreren Unternehmen. Sony Ericsson nimmt zwar an den Events und Konferenzen teil, ist aber immer noch passiv und wartet die Entwicklung erst einmal ab. Zu diesem Zeitpunkt wird Android und vielleicht auch Windows Mobile bevorzugt, vielleicht kann man Ende 2011 oder 2012 etwas erwarten. Momentan ist jedoch nichts geplant.
Samsung wiederum ist ein großer Konkurrent von Nokia und hat seine eigenes Bada Betriebssystem gegründet, dieser ist zwar noch Mitglied von der Symbian Foundation, verhält sich aber noch passiver als Sony Ericsson. Nächstes Jahr wird sich bestimmt nichts tun in dieser Hinsicht und ob man 2012 ein neues Symbian Smartphone von Samsung zu Gesicht bekommt, bleibt abzuwarten.

Nokia ist immer noch die treibende Kraft hinter der Symbian Foundation und die Entwicklung wird auch hauptsächlich von Ihnen betrieben. Vielleicht wäre es sinnvoller, sich die Foundation wieder anzueignen, weil das Ziel Symbian mit anderen Herstellern zu entwickeln gescheitert ist. Mir sind keine konkreten Zahlen bekannt, aber das dürfte Nokia als treibende Kraft in Entwicklung und Forschung sowieso nicht sonderlich viel ausmachen. Lediglich in Bezug auf das eigentliche Ziel der Foundation ist das ein Rückschlag.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
@benthepen

vielen dank.... hätte ich besser nicht sagen können :D

ich zähle mich mal zu denen die VERSUCHEN objektiv zu bleiben solange mein diskussionsgegenüber das ebenfalls tut..... hab ja alles schon durch (properitär, symbian 1st, 3rd und 5th generation, windows mobile, Android, iOS und probiert hab ich egtl alle die es aktuell gibt außer Meego.....)

und Jax und bocadillo zu euch beiden eine sache.....
nicht immer bekriegen.... wenn ihr gegenseitig mal einen fehler einseht dreht ihr euch auch nicht im kreis.... ich lese aber gerne bei euch mit ;)
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
tbd

gelle-wir haben einen guten Unterhaltungswert ;-)) Müssen bei Gelegenheit auch nochmal das wetab aufrollen ,-)

Habe übrigens auch alles durch-und bekomme diese Woche mein HD 7.
Meego habe ich allerdings grad mal 1 Woche getestet-im Austausch mit meinem milestone.

Wenn es nix taugt-geht es grad zurück.
 
J

Jax667

Guest
Und ich bin wie immer bereit meine Argumente nachvollziehbar zu erläutern und wenn möglich Belege aufzuführen, die diese unterstützen. NewPhone hat zum Beispiel eine Statistik bezüglich des Surfverhaltens von mobilen Betriebssystemen gepostet, um mir zu verdeutlichen wie oft Symbian User ins Netz gehen. Auf so was lässt sich eine sachliche Diskussion aufbauen, auf persönliche Neigungen/Abneigungen sowie Meinungen und Zukunftsprognosen eben nicht.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
Eine sachliche Diskussion über eine dahergelaufene Statistik aus den untiefen des Internet aufbauen?
Heidewitzka.
Na dann mal viel Spaß, Bocadillo ;-).
Ach ja, geh doch schon mal auf suche im Netz ob du nicht auch mal ein paar "Statistiken" findest. Wirst bestimmt auch fündig.
Viel Spaß.
 
Oben