• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia sucht neuen Chef: Führungswechsel beim Weltmarktführer?

V4Mp

Neues Mitglied
Ich mach das wohl :)
Wo muss ich mich bewerben. :D

Was die machen müssen kann ich denen wohl sagen...
 

Underc0ver

Mitglied
mach doch mal..auf nokia.com
schön ne bewerbung mit lebenslauf usw.
sagt du bist AM-newcomer,dann hast du n fetten bonus und dann zeigst du wie das buiss läuft.
einfach ein handy rausbringen,sagen es ist das beste aller zeiten obwohl es nur durchscnitt ist,vergisst guten emfpang einzubauen,verzichtest auf kundenservice und schon bleibst du marktführer und wirst es ebenfalls im highend bereich :)
 

V4Mp

Neues Mitglied
@Underc0ver
Danke ich guck gleich mal. :p

Und Newcomer... mh bin schon ewig hier nur nie angemeldet...

Und mal eben so wär das nich. Nokia braucht n Image push, dazu muss man schon etwas echt gutes neues bringen, eine Inuvation auf dem Markt, um mal wieder in den Medien positiv zu sein und im Gespräch.
Außerdem müssen Produkte und Vorteil noch besser dargestellt werden, dem Kunden der Nutzen gezeigt werden.
Trends mehr aufgenommen und schnell umgesetzt werden.

Aber naja... Wem sag ich denn sowas, einem "Member" brauch man sowas nicht erklären. :D
 

Underc0ver

Mitglied
haha so war das nicht gemeint ;)
da hätte auch guru stehen können.
hast schon recht was du sagst,das von mir war auch eher spaß und mal wieder ein apple-diss,wie man es von mir kennt^^
was meinst du denn könnte nokia als imagepush helfen? ein steh-auf-hand? :D
 

Gojira

Mitglied
na wie gut das ich jetzt da bin.....wenn zwei sich streiten, freut sich der dritte......ich bekomm den job^^
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Bei den Schnarschnasen bei Nokia...

wäre sogar mein 5 jähriger Neffe eine Bereicherung.

Die marketingtechnische Glanzleistung beim N8/Symbian 3, die strikte bKonsequenz beim N900, dfie extremst hochwertige Haptik und das festlegen auf eine sehr schnelle , stabile Software-das ist Kompetenz.

Dann nochmal schnell Apple und Abdroid als Modeerscheinung abtuen-und schwupp-da ist der perfekte ceo für Nokia
 

V4Mp

Neues Mitglied
@Underc0ver
Nein, das wohl nicht. Wird wohl nicht helfen. Damit steht man nur kurz ein paar Tage in den Blog-News.

Dafür müsste man schon einmal eine komplett neue Systemoberfläche haben (nicht immer alles nachmachen).
Ich finde den Gedanken Opensource nicht schlecht.
Generell wäre ich für eine zwei Wege Strategie.
Einmal bereits bestehende Systeme für die Mittelklasse nutzen (Massenware). Dabei rede ich nich von Symbian oder Meego etc.
Ich denke an Android. Es ist beliebt und steht bereits im Fokus vieler Entwickler.

Dann ein eigenes inuvatives System für den Highendbereich. Einfach mal Entwickler Ideen einholen, neue Konzepte etc.
Damit dann erstmal EIN absolutes Highlightgerät erstellen.
Ausstattung könnte dafür z.B. aktuell gesehen sein:
1GHz Prozi
512MB Ram
8MP Kamera mit Blitz und LED
16GB intern
microSD Slot
HDMI und microUSB Anschluss
3.5 Klinke. Größe Desire vergleichbar.

Das System sollte Opensource sein und sollte vernünftige Entwicklertools haben. Es müsste OVI Maps kompatibel sein bzw. OVI Maps dafür bereits zum Start laufen.
Kostenlose Nutzung dabei.

MP3 Player sollte aktuelle Coverflows haben.

Office sollte optional in einer Editorversion möglich sein.

Abgleich an MAC und MS Systemen.
 

V4Mp

Neues Mitglied
Ich Spam jetzt, aber es gibt keinen Edit Button... würd Sinn machen. Egal.

Das Highendgerät (Flaggschiff) sollte von einem guten Designer auf edel und hochwertig, sowie modern designed werden.
Das Aufstellhandy ist ein guter Ansatz, wenn man die dicke Stelle weg macht. :)
 

Underc0ver

Mitglied
ok vamp gefällt mir,für den neuen nokia chef reicht es vllt noch nicht ganz,aber du bist auf einem guten weg ein utnernehmen wieder hoch zu reißen :) (obwohl sie ja weltmarktführer sind)
hauptsache erstmal multitasking,alles weitere stimm ich zu,am besten noch zugriff auf app-store jedoch ohne apple gebundenheit,das wärs^^
+ 32gb intern
 

Underc0ver

Mitglied
was innovativ wäre was mir gerade noch so eingefallen ist wär ein steckdosenadapter am handy,das vllt nen super akku hat :)
sodass man wenn amn unterwegs ist jederzeit strom zu verfügung hat,gerade beim campen oder so..jedes eletkrogerät anschließbar.

dumm wärs nur wenn man sein eigenes ladegerät dort anschließt xD
 

houwelhorst

Neues Mitglied
@VAMp:
Symbian ist doch OpenSource und bietet sehr umfangreiche Entwicklertools für verschiedene Programmiersprachen an. Multitasking beherrscht es seit der PSION-Ära, Coverflow ist eine nutzlose Spielerei, wenn schon 1 GHz, dann bitte keinen Snapdragon und Office wird mit Quickoffice auch geliefert.

Die Idee vom Store halte ich jedoch für Kasperkacke. Ich möchte die Installationsdateien lieber selbst von den Herstellerseiten laden.
 

Handyonkel

Mitglied
Suchen die nach nem neuen Kopf??

Suchen die denn auch mal nach nem brauchbaren zeitgemässen OS und vernünftiger Verarbeitungsquali??

Wäre sinnvoller!

Die Konkurrenz ist erdrückend und sich auf alten faulenden Lorbeeren ausruhen macht keinen Sinn wie man sieht.
 

houwelhorst

Neues Mitglied
@Handyonkel:
"Suchen die nach nem neuen Kopf??"
Ja! Das steht im Text.

"Suchen die denn auch mal nach nem brauchbaren zeitgemässen OS und vernünftiger Verarbeitungsquali??"
Symbian ist absolut zeitgemäß. Es ermöglicht auf schwacher Hardware sehr brauchbare Ergebnisse.

"Die Konkurrenz ist erdrückend und sich auf alten faulenden Lorbeeren ausruhen macht keinen Sinn wie man sieht."
Sinn machen kann überhaupt nichts. Allerhöchstens könnte es keinen Sinn ergeben.
Außerdem fehlt doch anscheinend nichts außer Klickibunti-Oberflächen mit Schnörkeleien und Spielereien. Darauf kann man doch verzichten. ;)
 

V4Mp

Neues Mitglied
@houwelhorst
Erst seit kurzem komplett OpenSource!
Zumal nicht wirklich unterstützt von Entwicklern (zu kleine Community).
Daher würd ich es auf Low Budget verwenden.
Android wegen der großen und wachsenden Verbreitung auf Middle und Highend dann das TOP System aus dem eigenen Haus. Kann dabei gerne auf Symbian aufbauen. Muss aber eine modernere Oberfläche haben. Mag sein das Coverflow einfach nutzlos ist, aber das Auge ist mit! Sonst würde Symbian ja reichen, da sind ja kaum optische Highlights drin.
Inuvationen wie Swype müssten eingebaut werden. Etc.
Die Oberfläche schöner und übersichtlicher gestaltet. Bedienungen müssen intuitiv sein.

Den Store halte ich für sinnvoll... als Unternehmen möchte ich Geld machen! Das kann ich mit einem Store in dem die Software veröffentlicht werden muss, da ich Lizensgebühren etc. nehmen kann!

Service würden in Austauschservice geändert, allerdings nicht in Neuware sonder refurbished Ware Dadurch würden Wartezeiten gekürzt und die Kosten sind minimal höher. Entsprechende Abwicklung würde über die bisherigen Wege erfolgen.
etc etc etc

Man kann so viele machen.
 
M

Macianer

Guest
@ undercover:
mach doch mal..auf nokia.com
schön ne bewerbung mit lebenslauf usw.
sagt du bist AM-newcomer,dann hast du n fetten bonus und dann zeigst du wie das buiss läuft.
einfach ein handy rausbringen,sagen es ist das beste aller zeiten obwohl es nur durchscnitt ist,vergisst guten emfpang einzubauen,verzichtest auf kundenservice und schon bleibst du marktführer und wirst es ebenfalls im highend bereich :)
Na wenn das so einfach ist, dann kann ja auch Pekka Kallasvuo Nokia-CEO bleiben.…
 
Oben