• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Im Rahmen des Datenschutzes werden eure Accounts in den nächsten 90 Tagen gelöscht, wenn sie ausschließlich auf Areamobile.de genutzt wurden – ausgenommen ist die Nutzung auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.), deren Foren natürlich weiterhin zur Verfügung stehen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia N900: Erstes Pressefoto deutet auf baldige Vorstellung

A

Anonymous

Guest
Das ist ja alles schön und gut aber der screen ist IMMERNOCH resistiv. Verdammt
nochmal Nokia, wir wollen kapazitive screens mit Teflonbeschichtung auf denen
die Finger butterweich gleiten können. Auch die Software muss endlich so flüssig
werden wie auf dem Iphone.

Für mich war die hackelige Software und dieser
stumpfe, schmierige screen des N97 der Hauptgrund das Gerät nicht zu
kaufen.

Wer stimmt mit mir überein?
 
A

Anonymous

Guest
An ich bins

Woher weiß du denn, das das Display resistiv ist?? Und schmieren
tut jedes Display .Auch das iphone..
 
A

Anonymous

Guest
Das der screen resistiv ist schreibt Eldar Murtazin in seiner Prototypen Review
von der Area Mobile berichtet
hat:

http://www.mobile-review.com/review/nokia-rx51-n900-en.shtml

Da heißt
es:

"The phone’s 800x480 pixel resistive screen (pretty responsive, by the
way) is great for watching videos and the kickstand mounted on the N900 only
helps the experience. Perhaps they’ll decide to throw in an extra stylus into
the box (since the N900 already comes with one built into its casing), much like
the one that came with the Nokia N97."

Ich habe so sehr auf einen
kapazitiven screen mit Beschichtung gehofft. Der Bildschirm vom Apfel Handy
schmiert meiner Erfahrung nach wirklich weniger und läßt sich auch leichter
reinigen.
 

stYLe_

Mitglied
"Er war von der brandneuen Version des Linux-Betriebssystems beeindruckt. Sie
unterscheide sich zwar dramatisch von allen anderen Nokia-Betriebssystemen, sei
dabei aber visuell attraktiv und funktional."

..gerade WEIL sie sich
unterscheidet, ist sie visuell attraktiv und funktional :p
 
A

Anonymous

Guest
Sicher, alleine schon weils noch nichtmal dazu gedacht ist. Die N800 Series war
schon nice, aber das hier wird perfekt, eintüten, ist gekauft =)
 
A

Anonymous

Guest
Klingt reichlich interessant, aber der Akku wäre für mich ein klares
Kaufhindernis, sollte der so schwach bleiben.
 
M

Mobilefreak

Guest
Ach Leute, wir wissen noch nicht einmal, wie energieeffizient das Gerät arbeitet
und schon ziehen wir über den "schwachen" Akku her. Wartet doch erst mal ab!
 
U

Ubuntuuser

Guest
Doch es hat sowas wie einen App-Store, man nennt es Linux Repositorys ;) Man
kann jetzt schon genug Programme dafür haben. Zusätzlich gibts dann den
OVI-Store von Nokia auch noch dazu.
Wenn du sagen willst dass iPhone ist besser
obwohls kein flash unterstüzt, mit der Kamera nicht mithalten kann und ein
geschlossenes system ist bei dem man nur Programme installieren kann wenns apple
auch erlaubt dann viel spaß mit deinem iPhone.
Meiner Meinung kanns N900 alles
was das iPhone kann und noch einiges mehr!
 
A

Anonymous

Guest
Nokia will es noch mal wissen, hatten sie doch schon mal mit Maemo ins klo
gegriffen, alleine schon der name klingt alles andere als erfolgsversprechend.
 
E

Enttäuscht

Guest
Naja, mal sehen was daraus wird, bin noch skeptisch.
uhhh es hat HSDPA, das hat
jedes vorgänger Modell von Samsung oder HTC oder was weiß ich noch...natürlich
kann ich noch keine voreiligen Schlüsse ziehen.



Für Nokia is das ALLES
noch ein ZU WEITES FELD.
 
A

Anonymous

Guest
lol nur 3,5 zoll !!!!! warum sollte man sich den rotz holen wenn das display
nicht größer ist als bei nem normalen handy
 
A

Anonymous

Guest
Lustig wie viele Trolle hier unterwegs sind.
Übrigens hat Nokia bis jetzt nicht
mit der Software ansich ins Klo gegriffen, es lag eher daran, dass der Makrt für
Internet-Tablets nicht besonders groß ist.
Und 3,5 Zoll sind alles andere als
klein, für mich ist das schon das Maximum. Alles darüber ist einfach nciht mehr
bsonders handlich.
 
Oben