Nokia N8: Verkauf startet Ende September

solid0snake

Mitglied
Preisleistung = mangelhaft

Für diesen Preis ist das Teil viel zu teuer für den Massenmarkt.

Das wird so untergehen den die Konkurrenz ist nicht nur besser sondern auch günstiger.

Ich verstehe nicht wie Nokia so verschlafen konnte.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Naja...

Nokia bekommt jetzt das Problem das Qualität ihren Preis hat, man aber in dne letzten Jahren die Kundschaft auf einen billigen Preis getrimmt hat.

DAs 499,- Euro zu teuer sind braucht man wohl gar nicht drüber reden.
Prozessor und Display von gestren-und das nur trotz dieser Mankos jemand wegen der Kamera deutlich mehr als für das in allen Belangen überlegene Galaxy S bezahlt ist schon sehr unwahrscheinlich.

Davon abgesehen-Ende SEptember-noch 2 Monate- noch ein langer Zeitraum.

Bis dahin kostet das Galaxy S 400,- Euro-und die nächste Generation hängt schon in der Pipeline.

Realistischer Preiskorridor = 400,- Euro +/- 20,- .

alles andere kommt als Boomerang zurück,
 

XAct76

Neues Mitglied
Die Preisfrage...

So, jetzt habe ich mich dann doch mal angemeldet um hier zu den Preisspekulationen meinen Senf los zu werden. ;-)

Nokia bringt das N8(-00) zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 469,-€ auf den Markt.
Diesen jetzt mit dem Straßenpreis eines Samsung GT-i9000 Gakaxy S zu vergleichen halte ich für schwierig.
Das Galaxy hat einen empfohlenen Verkaufspreis von 649,-€ womit das Nokia deutlich günstiger ist und der Preis gemessen an Ausstattung und Qualität angemessen scheint.
Den Straßenpreis erfahren wir alle im September und bis dahin gilt: Wer vorher rechnet, rechnet zwei Mal.

Wenn man bedenkt, dass ein Nokia N95, N96 und N97 zum Verkaufsstart einen empfohlenen VK von jeweils mindestens 649,-€ hatten so muss man Nokia doch schon zugestehen, dass da mal ein wenig nachgedacht wurde.

Wenn zukünftig auch noch darüber nachgedacht wird die Herzstücke (Prozessor und Display) eines neuen Top-Modells in Form von aktueller Technik zu verwenden könnte glatt alles gut werden für die Kollegen aus Finnland.

Ich drücke die Daumen...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
Preisspekulation

Es mag sein daß das Galaxy S irgendwo eine UVP von 649,- Euro hat-auf amazon war es aber nie über 500,- Euro gelistet.

Amazon hat meist in der Vorbestellzeit keine Mondpreise-oft schon eher das Gegenteil.

Der Korridor eines Desire ist mit Sicherheit von Nokia angestrebt um mit dem Gerät GEld zu verdienen.

Durch die zugegeben aufwändigere Bauweise mit Mittelteil/Alu und einer dadurch erforderlichen hohen Passgenauigkeit, dazu noch hohe Werbeaufwendungen wird das Gerät kaum unter 400,- Euro verkäuflich sein ohne dieser Kostenstelle ein gehöriges Minus aufs auge zu drücken.

N95 und N96 waren Geräte aus einer anderen Zeit-nicht mit heute zu vergleicehn. Allerdings wollte man für das N95 8 GB schon knapp unter 600,- Euro im freien Verkauf.


Man darf gespannt sein........
 

AndroidFan

Mitglied
Das N8 hätte schon 2009 kommen müssen, Nokia hat schon wieder alles falsch gemacht was man nur falsch machen kann, das N8 wird der gleiche Flop wie das N97.. Als ehemaliger Nokia Fan bedaure ich das sehr.. Aber Android is einfach besser als das altbackene Symbian.. auch Meego kommt zu spät
 
K

karlito

Guest
nutzlos

Highlight ist die 12-Megapixel-Kamera

LOL

Dieses handy ist Lahm,und Symbian 3 oder was auch immer völlig NUTZLOS für mich,und langweilig dazu.

anfang Oktober werden bestimmt noch bessere handys rauskommen,als der schrott.
 

Underc0ver

Mitglied
braucht glaub ich kein mensch das ding..
wer sich ein handy wegen einer 12mp-cam kauft der sollte sich lieber gleich ne digicam holen,ansonsten hat das ding nicht viel zu bieten,design hält sich auch in grenzen,naja mal sehn wie es ankommt

@android-fan:

ich glaube das n97 war garnicht soo ein flop,bzw was die verkaufszahlen angeht..
 

cabal

Mitglied
Allerdings wurde das N97/mini/normal nich wenig verkauft.Aber die Reaktion zumindest vor den ersten Firmwareupdates war schon nich so dolle.Ich hatte das N97 und war auch garnicht soo unzufrieden mit dem Gerät später(Nach FW Updates und kostenlosem Navi) ansich.Nur das surfen auf dem Ding war der graus. Trotz Opera.Als mein HD2 dann hier war..kein Vergleich.
Ich meine irgendwann müssen sie den Schrubber mal auf den Markt schmeißen. Denke sogar es wird sich nicht so schlecht verkaufen (Nokia hat nunmal eine breite Basis an Kunden).Aber WP7 wird zum gleichen Zeitpunkt released.Könnte also schwer werden.Als wissender würde mich das OS abhalten (Weil nur ein Zwischenschritt) und das Display (Zu niedrige Auflösung) und das SW Angebot.(Dann lieber auf Zukunft setzen mit Wp7-
Ich sehe schon vor meinem geistigem Auge die Saturnwerbung wo mit 12MPix und HDMI geworben wird HD Filme übers Handy gucken etc etc... das wird bei einigen ziehen
 

Marcitos

Mitglied
Denke auch, dass es sich nicht so schlecht verkaufen wird. Viele Leute lassen sich von sowas blenden, dann vielleicht nur 1 Euro Zuzahlung und Peng. Aber ob es sich Vertragsfrei gut verkauft bezweifle ich. Die Tech-Freaks holen es sich auf jeden Fall nicht. Hardcore Nokianer fangen an zu zweifeln und vergleichen mit anderen Produkten. Aber die breite Masse, die nicht wirklich Wert auf nackte Zahlen (Prozessor, Ram, Rom etc.) legt könnte zulangen. Siehe iPhone.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@marcitos

Der Vergleich 2" nackte zahle- iPhone" hinkt- denn der Prozessor bzw. Display sind dort sehr wohl State of the Art- im Gegensatz zum n8.

Dem typischem iphonekunden ist aber die Bedienung das wichtigste.

Die techfreaks werden weiterhin zu htc wandern - nur eine12mp Kamera holt da nix raus.

Die ehemaligen n97 Nutzer- ein Teil ist gefrustet und schaut auch beim wetbewern, ein 2. Teil steht auf die Tastatur und wartet aufs n9. Mal sehen wieviel dann bleiben.

X6 bzw5800 Kunden werden kaum auf einmal 200- 250 Euro mehr ausgeben- schließlich waren den besonntes Preis- Leistung sehr wichtig und gaben dafür Ger. Paar mankosausgehalteh.

Htc kunden kann man damit eh nicht zurückgewinnen- die hatten die Kamera nie als primäres gimmick.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@marcitos

Es ist aber state of the art- und wie egsagt-der typische iphonenutzer will eine einfachze Bedienung und das Wissne "das Teil funktioniert halt"
 

AndroidFan

Mitglied
Zum N sei mal so viel gesagt... Symbian^3 is nicht wirklich der Renner, aber besser als S60 5th! Vor allem den Coverflow find ich fesch *g*.. Das Menü find ich allerdings grottenhässlich, kein Wunder, is leider alles gleich wie beim S60. Aber wer ein Reifes Betriebssystem mit guten Möglichkeiten zur Individualisierung haben möchte is bei Symbian^3 gut dran. Ich setze allerdings auf Android, bzw. Meego wenn es denn je kommt ;-)
 

Nokianerin

Neues Mitglied
Zu spät

Das N8 kommt ein halbes Jahr zu spät. Ich verstehe Nokias Veröffentlichungspolitik nicht. Wie kann man sich JETZT noch bis Ende September Zeit lassen? Absolut unverständlich...

Ein Milliardenkonzern wie Nokia sollte es doch bewerkstelligen können, zusätzliche Ingenieure, Tester und Programmierer einzustellen, um die Entwicklung zu beschleunigen...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@androidfan

beterff dem Coverflow-nimm mal ein iphone/ipod in die Hand und gehe dort mal auf coverflow.

Du wirst sofort sehen-eine solche 1:1 Kopie ist schon nahe am "abschreiben"-es ist nahezu komplett identisch.

@Nokianerin
Nokia kann und darf sich mit dem N8 nicht die kleinste Panne erlauben-und wenn ich jetzt das DAtum des mehrfach verschobenen release sehe bin ich fest der Überzeugung das da noch das ein oder andere im Argen liegt.

Auf dem Demovideo auf der Nokiasite war das ein oder andere ruckeln zu erkennen-sollte das bei der auslieferung immer noch sein(was beim recht schwachbrüstigem Prozessor nicht unmöglich ist) wird das Ding von Presse und Kunden aber sowas von zerrissen.

Also seid geduldig-wann es denn kommt glaube ich schon das es recht gut laufen wird.

Kein Überflieger....aber gut laufen...
 
M

Macianer

Guest
<<Kein Überflieger....aber gut laufen... >>

Mittelklasse eben
 
Oben