Nokia N8 Test: Nokia verpasst den Anschluss

internet mit 50% ist eine frechheit und bedienung mit 60% ebenfalls... -.-

der browser ist wirklich nicht so gut aber 70% wären da min drinnen gewesen und von der bedienung her ist s^3 nicht so schlecht wie ihr es hinstellt ;)
 

b4um

Neues Mitglied
hm

also ich muss mal wieder sagen, der test bzw die bewertung ist ein witz.

das iphone hat doch mitlerweile die langweiligste oberfläche von allen und praktisch ist sie auch nicht. man hat keine informationen außer icons.

da ist android ganz klar am besten, wüsste jetzt aber nicht was bei symbian 3 schlecht ist? man kann sich einen bildschirm mit icons voll hauen, man kann favoriten sich anzeigen lassen, kalender widget usw... und man erreicht alle wichtigen pkt direkt mit einem klick.

hat das iphone profile? kann ich direkt per druck bluetooth ausstellen? klar mit jailbreak, aber von haus aus?

echtes multitasking hat außer symbian welches der genannten geräte? richtig keins. nur vereinzelte apps...

ich bin weiß gott kein symbian oder nokia fan, aber JEDES system hat seine vor und nachteile.

in diesem sinne ;)
 

Splasher

Mitglied
kann den vorredner nur zustimmen

jetzt stellen wir uns mal vor das iPhone5 bekommt auf einmal eine Oberfläche ähnlich HTC Sense...

wieviel Prozent gäbe das dann? 200%??

Klar ist die symbian 3 nicht die beste - aber auf iPhone niveau ist sie dann doch...

Oder was kann die iPhone Oberfläche mehr als Symbian 3?

Fällt mir schwer da was zu nennen, fallen nur sachen ein wo sie weniger kann....

Wer nett wenn mal jemand von AM das kommentieren würde was hier angekreidet wird...
 

Splasher

Mitglied
Nachtrag

ihr bemängelt das das Video schlecht ist => aber gebt 85%?

Und dann für Internet 50% ^^ haha
das ist ein witz!

Sprich: Mit Opera Mini bekommt das Gerät 95% für Internet und ist damit neuer Testsieger oder wie?
 

Andreas Seeger

Mitglied
Tatsächlich ist die Gesamtwertung noch zu hoch. Leider ist unser Wertungsschema noch zu hardwarezentiert, wir werden das aber in naher Zukunft umstellen. In meinen Augen hat Nokia bei Betriebssystem einen Entwicklungsrückstand von zwei Jahren. Jeder, der Windows Phone 7 schon gesehen hat, wird das betätigen.
Ich würde mich freuen, wenn hier eine sachliche Diskussion ensteht und die Emotionen nicht zu sehr hochkochen. Als Ex-Nokia-Fan ist es mir nicht leicht gefallen, den Test zu schreiben. Aber er gibt die Meinung der gesamten Redaktion von am wieder.
 

b4um

Neues Mitglied
hm..

also ich hatte nicht das gefühl emotinal gewesen zu sein. ich finde meine aussagen sehr sachlich.

1. symbian 3 bietet an der oberfläche mehr als das iphone.
2. symbian 3 bietet versand von dateien via bluetooth.
3. symbian 3 bietet bluetoot an das auto MIT titelanzeige!!!
4. symbian 3 bietet schnelle möglichkeit ALLE wichtigen dinge zu erreichen. profile, wecker, bluetooth, internet... usw usw.

das sind jetzt ein paar kleinigkeiten, die eindeutig besser sind. gibt sicherlich auch schlechte dinge, aber die habt ihr ja erwähnt und eben die guten weg gelassen und das empfinde ich als witz/nicht korrekt
 

onemaster

Neues Mitglied
wenn ich schon lese die auflösung sei zu gering, und beim lesen würde das stören, ja toll wer kann schon kleine schriften lesen wenn eine webseite oder ne seite komplett auf dem display angezeigt wird???

man kann es auch echt übertreiben, für ein mobiles gerät reicht das doch dicke....

und warum muss eine oberfläche 3d sein? ich will nix verspieltes, ich will was einfaches übersichtliches. und das ist symbian 3.

was am iphone so toll sein soll, bzw an der oberfläche. die oberfläche sieht eher aus wie ein direktes menü, ohne irgendwelche nützliche anzeige....
 

E72

Neues Mitglied
Der Test ist ein schlechter Witz. Gab es das Gerät überhaupt in der Redaktion? Falsche technische Daten (680MHz wären richtig gewesen) gepaart mit Apple-Android-Fanboy-Gequatsche. Unterstes journalistisches Niveau. Im Vergleich zum Milestone ist der Browser wirklich unkomfortabler aber nicht langsamer. Das Display geht vollkommen in Ordnung. Trotz AMOLED keine Bonbonfarben wie bei Samsung. Die Bedienung geht vollkommen in Ordnung (alles ist mit wenigen Klicks zu erreichen) und ist flüssig. Praktisch ist ein mit zwei Klicks ein- und auszuschaltender Energiesparmodus. Desweiteren verbindet sich das Gerät nur wenn nötig mit dem Internet (Verbindungsaufbau ca. 1-2 Sek.) und schickt nicht andauernd sensible Daten nach Hause. Wenn man einen alternativen Browser sucht, sollte man übrigens zu Opera Mobile und nicht zu Opera Mini greifen.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
@ Splasher

Wo steht im Test, die Kamera sei "schlecht"? Zitat aus dem Test: "Auch Videos sehen richtig gut aus. Leider werden sie nicht ganz flüssig abgespielt und tendieren zu deutlichen Verzerrungen."

Und der Browser ist nunmal elementar für das Surfen im Internet und wenn der Browser schlecht ist, kann die Wertung für diese Kategorie nicht positiv ausfallen.

Und zur Oberfläche: Ich hatte das Handy eben in der Hand und ich muss dem Testurteil beipflichten.
 
Mal ganz ruhig Leute...
Ich kann die Bewertung durchaus verstehen.
Der Standardbrowser von Symbian ist in der Tat eine Zumutung und kann keineswegs mit den auf Webkit basierenden Alternativen der Konkurrenz (z.B. Apple, Safari, Palm) mithalten.
Da sind die 50% absolut gerechtfertigt.

Und dann noch zur Sache mit der Oberfläche...
Ja, Symbian bietet viele Funktionen und Möglichkeiten. Eventuell sogar die meisten.
Hier wurde allerdings die _Bedienung_ bewertet. Das bedeutet vor allem Bedienkomfort.
Dazu gehört wie einfach es ist sich zurecht zu finden, wie schnell man bestimmte Menüpunkte erreichen kann und nicht zuletzt auch der "Look & Feel" eines Systems.
Symbian 3 ist sicherlich eine Verbesserung zur Vorgängerversion aber auch keine Revolution.
Das OS ist nunmal alt und in vielerlei Hinsicht (im Bezug auf die Bedienung) überholt.

Das soll nicht heißen, dass es unerträglich ist und an unbenutzbar grenzt, aber dass es die Konkurrenz besser gelöst hat.
Natürlich spielt hier auch persönlich Präferenz eine große Rolle, aber ich kann das Urteil durchaus nachvollziehen.
Und Nokia selbst anscheinend auch.
Sonst würden man nicht in der Zukunft so stark auf MeeGo setzen.

PS: Bei einer Gesamtwertung von 89% sollte wirklich niemand klagen, dass das Gerät zu schlecht weggekommen ist.
 
jetzt habt ihr die bewertung sogar noch auf 89% gesenkt, und ich würde mich auch über eine stellungnahme freuen, was an der bedienung so dermaßen schlecht ist.
 

onemaster

Neues Mitglied
und wenn der browser halt etwas mies ist...

warum ist es denn ein erweiterbares OS? genau, um sich zusatzsoftware zu installieren womit man besser klarkommt....

und ich denke für 90% alles normaluser wird auch der browser seine dienste sehr gut tun.
 

Mahirrr

Neues Mitglied
Und wenn die Symbian-Oberfläche mit Kalender-Widget und MP3-Player Widget mindestens diese Funktione mit so vielen Klicks aufruft wie iOS und dann auch noch favoritisierte Konktakte etc. abgelegt werden können, ist sie doch nicht schlechter, als die bei iOS, oder?
 
Für viele Leute am PC tuts auch der IE 7 oder 8.
Aber ein guter Browser wird es dadurch trotzdem nicht.

Du kannst doch nicht argumentieren: "Das ist ausreichend. Also eine Wertung von 90-100%."
Man muss solche Bewertungen immer im Vergleich zur Konkurrenz treffen.
Und dann gibt es eben gewaltige Unterschiede zwischen "gut genug", wirklich gut und hervorragend.

Und ja klar, das System ist erweiterbar und es ist gut dass es Alternativen gibt, aber es sollte auch nicht Aufgabe des Kunden sein erst einmal ein paar Programme zu ersetzen um das Handy angenehm bedienbar zu machen.
 

Frank Kabodt

ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de
@ onemaster

Es können nur die Funktionen bewertet werden, die wirklich zu einem Handy ab Werk gehören. Es macht keinen Sinn ein Handy besser zu bewerten, weil es viele Applikationen dafür gibt, die man nachträglich installieren kann. Dann schneiden iOS und Android immer besser ab als Bada-Phones. Das wäre unfair den kleinen Systemen ggü. Klar, die Mehrzahl der User wird sich Opera draufspielen und dann sind sie vielleicht zufrieden. Aber der Standardbrowser ist nunmal nicht konkurrenzfähig.
 

Andreas Seeger

Mitglied
@Mahirrr: Das Look&Feel spielt auch eine Rolle. Alles andere steht hier: http://www.areamobile.de/handys/2400-nokia-n8/testbericht/nokia-n8-test-system-hardware-und-bedienung-connectivity-sync-und-gps-4
 
"Es macht keinen Sinn ein Handy besser zu bewerten, weil es viele Applikationen dafür gibt, die man nachträglich installieren kann."/quote

Und das sagt ihr, die immer die Anzahl der Apps aus dem App-Store von Apple auf ihre Wichtigkeit betont -.-.
 

NoiseCore

Neues Mitglied
Nokia

ist ganz eindeutig tot.

R.I.P.

Die rosigen Zeiten sind vorbei. Ich bin schon vor ein paar Jahren weg von Nokia. War schon immer von denen enttäuscht.

Traurig Traurig
 
Oben