Nokia N8 Kameratest: So gut ist die 12-Megapixel-Kamera wirklich

sven89

Gesperrt
naja...beim n8 sieht man deutlich chromatische aberrationen...desweiteren sind farbsäume wegen der aggressiven nachschärfung zu erkennen...

bis auf die farbsäume die das iphone 4 aufweißt (wahrscheinlich durch die farb aupushung) sehe ich kaum einen unterschied...finde das bild vom iphone 4 sogar deutlich schärfer wenn man sich z.b. die straße anguckt

sehr schön zu sehen wie groß der unterschied zwischen gigantischen 12mp und normalen 5mp ist ;) für einen a4 ausdruck sollte beides halbwegs reichen, für mehr sehe ich bei beiden cams schwarz...
 

vipermuh

Neues Mitglied
Danke für den Test, allerdings finde ich das gute kamera handys die kompaktkamera schon lange ersezten können...

@ sven, wenn du dir im internet bilder zusammen suchst vom n8 und vom iphone und diese dann auf nem full-hd monitor oder tv anguckst, wirst du merken das die bilder vom n8 deutlich rauschärmer und schärfer sind , voralem wenn man reinzoomt... meiner Meinung nach ist das ein großer unterschied....
 

sven89

Gesperrt
wenn ich die bilder hier so sehe, und deine behauptung lese denke ich mir nur "ein glück hab ich eine dslr" :D

nunja ich halte eh nichts von handy kameras...von mir aus kann apple bei 3,2 mp bleiben...für das kleine display schickts und sonst wird eh nichts damit gemacht...

ps. auf engadget gibts auch ne fotoreihe mit vergleichen
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
Das nennt ihr Rauscharm? Naja, ist halt auch immernoch ein sehr kleiner Sensor, da kann man nicht viel erwarten. Wie toll wären doch die Ergebnisse mit 5MP bei einem größeren Sensor, aber so wird dieser Vorteil wieder verschenkt. Wer braucht schon mehr als 5MP im Handy? Seid mal ehrlich, das ist Käse!

Ach ja: Die die hier das Vergleichsbild als Referenz ansehen, das ist ein Screenshot aus dem Videos, das hat nichts mit den Fotos zu tun, denn hier wird die Auflösung heruntergerechnet, da kommts dann eher auf den Algorithmus an als auf die Kameraqualität.
 

AndroidFan

Mitglied
TOTALFLOP! Keine Lächel und kein Makromodus?!?! Und ich dachte es gibt einen Makromodus! Bin maßlos enttäuscht, die Videos sind auch absolut nicht HD mäßig, rucklig noch dazu, einfach Flop! Ich bin wirklich sauer auf Nokia und vergönne ihnen einen misserfolg, damit sie endlich wieder lernen wie man ein gutes Smartphone macht!! Das Galaxy S ist schon der Hammer, das Galaxy 2 wird erst was :)
 

vipermuh

Neues Mitglied
Es gibt sehr wohl nen Makromodus !

Totalflop? Ich zitiere" Weder iPhone noch Android-Smartphones können da mit halten"

Klar kann es nicht mit ner Spiegelreflex mithalten können, aber mit den meisten Kompaktkameras kann es wohl mithalten (sprechen aus Erfahrung vom pixon12) .
 

dartox

Neues Mitglied
liebe AMB redaktion. es gibt sehrwohl einen makromodus. einfach die kamera auf "vivid" stellen, dann is er da ;) bzw. einfach mal die bedienungsanleitung lesen!! echt peinlich für nen technik-blog!!!
 

james3fx

Neues Mitglied
SVEN der VIKINGER

Sven du hast keine Ahnung ... wenn ich vergleiche Iphine mit N8 bei youtube dann Iphone braucht noch viel in Entwicklung ... ich habe gleich die N8 heute Bestellt.
 

Das-Korn

Mitglied
Für ein Handy wirklich erstaunlich wenig Bildrauschen. Auch die Farben scheinen mir deutlich realistischer zu sein als bei dem iPhone 4.
Könnte mir gut vorstellen, dass Apple die Bilder extra überzeichnet, damit sie auf dem Handydisplay richtig gut ausschauen.

Nicht dass ich die 12mp und so eine "gute" Kamera am Handy brauchen würde, aber hier zeigt Nokia eindeutig mal wo der Hammer hängt.
Andere 12mp Boliden sind deutlich dicker und liefern keinesfalls solch rauscharme Bilder.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Also sorry, ich sehe einfach keine großen Unterschiede zwischen iPhone und N8. Und ich bin sicher nicht branchenfremd. Definitif ersetzen beide keine Digicam.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
Also ich kann sehr gut einen Unterschied auf dem Vergleichsbild N8 vs Iphone 4 sehen, das liegt aber wohl daran, dass ich meinen PC an einen 47 Zoll LCD angeschlossen habe :)

Allein schon wenn ich den Himmel betrachte oder die Häuserfassade, es wirkt viel schärfer und man erkennt kaum Kanten.

Allerdings bei 7 Megapixeln mehr kann man das schon erwarten und überrascht mich nicht.
 

Das-Korn

Mitglied
@Birk
Lol^^

http://www.areamobile.de/assets/handies/apple/iphone-4/orig/apple-iphone-4-test-orig-5.jpg

Also wenn man da keinen Unterschied sieht.
Selbst wenn man das 12mp in voller Auflösung schaut, dann hat man viel weniger rauschen im Bild als das iPhone 4.

Was mich aber mehr an den iPhone4 stört sind die unrealistischen Farben, aber da könnte Apple sicherlich mit einem Update nachbessern.

Genau wie Nokia bei der Videofunktion, wenn das 25 Bilder sind... aber vllt kommt der Effekt auch nur durch den Bildstabilisator.
 
M

Mobilefreak

Guest
@ AndroidFan

Also ich weiß nicht, was du dir da angesehen hast, aber als Totalflop würd' ich dieses Kurztestergebnis bezeichnen.

Die Kamera ist definitiv die Beste, die bei Handys bis jetzt verbaut wurde, da kann das Galaxy S gar nicht mithalten, sorry...

Ich spreche aus Erfahrung, ich hatte sowohl das Omnia HD (Betonung liegt auf hatte) als auch das Galaxy S. Aber beide Handys können in diesem Bereich nicht mithalten.

...hast du wirklich das Galaxy S, oder schreibst du es einfach nur so...denn sonst muß dein Urteilsvermögen wirklich angezweifelt werden!
 

AndroidFan

Mitglied
@ Mobilefreak

Nein, ich habe das Galaxy S nicht, kenne aber die Kameraqualität des Gerätes! Und ich zweifle gar nicht an, dass das N8 eine bessere Kamera hat, aber eben nicht so viel besser.. und das finde ich schon enttäuschend.. vor allem die Videos sehen ja nicht so gut aus, leider. Vl. wirds ja beim N9 besser aber naja, denke nicht
 

dartox

Neues Mitglied
@andreas seeger:das n8 beherrscht sehr wohl selektiven autofokus, schon seit eh und je (schon vor galaxy s un diphone 4). Der grund warum beim galaxy s und ipone 4 der selekt. Autofokus per fingertouch implementiert wurde is einfach der,das beide geräte keinen eigenen kamerknopf besitzen. Das n8 hingegen sehr wohl.Also einfach das gewünschte bildteil in die mitte des bildschrims bringen, dann den knopf HALB drücken (bis zum ersten einrasten) und MIT GEHALTENEM KNOPF das handy zum gewünschten bild bewegen. So bleibt das zuvor scharf gestellte weiterhin scharf und man kann solche netten spielereien (wie vordergrund unscharf und hintergrund scharf) erreichen.Im gegenteil,es ist technisch nicht möglich einen kameraknopf UND selekt. Autofokus per fingertouch zu implementieren da beim aussuchen per fingertouch und nachträglichen betätigen des kameraknopfes das bild wieder in der mitte scharf gestellt wird.Ein bisschen technisches wissen sollte doch vorhanden sein bei einem TECHNIK-blog (vorallem bei so nem grossen). Sry für den harschen ton, aber ich kann es nicht sehen wenn unwahrheiten verbreitet werden.Kann man das vielleicht bitte in das "review" mit einbeziehen herr seeger? Danke.und wenn nicht dann bitte noch ne disziplin mit "kameraknopf", da es beiden konkurenten eben an diesen fehlt! Danke
 

sven89

Gesperrt
@dartox

klingt fast so als hätte man ne dslr in der hand dabei ist es nur ein lächerliches handy mit schnappschuss bildqualli...

das man kameraknopf und selektiver autofokus in ein gerät bringen kann ist sehr wohl möglich...man benötigt dann halt nur einen software auslöser oder der fokus beim kamerknopf wird per software deaktiviert...logisches denken scheint ja eher schwer zu sein...
 
Oben