Nokia N8 bei o2 mit Ratenzahlung erhältlich

sven89

Gesperrt
480€ bei geschätzten 130€ herstellungskosten...völlig übertrieben und unverschämt..

;)
 

Basti W.

Neues Mitglied
So ist das leben .... ist bei Apple nicht anders ...

Es halten genug Leute die Taschen auf

Großhandler Einzelhändler, Vater staat usw. Also wird Nokia das teil netto für geschätzt 230 Taler verkaufen was den Gewinn recht gering hält
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
479€ direkt bei Nokia inkl. Versand.

@sven89.... mal ne Gegenfrage. Was kostet das IPhone 4 bei den Herstellungskosten?
 

sven89

Gesperrt
ah ok, o2 bietet es natürlich für 10€ weniger an^^

@cookieman

wie hier letztens einer geschrieben hat, betragen die herstellungskosten ca 140-150€
 

Apple Insider

Mitglied
Finde das N8 zumindest in der schwarz und silber Variante garnicht mal so unattraktiv. Aber seit Android und besonders seit iOS4 kann ich mir persönlich nicht mehr vorstellen ein Symbian Produkt zu erwerben ;) Mein letztes Nokia Handy war ein N96. Zu dem Zeitpunkt fand ich das Gerät richtig gut. Aber dann hab ich das N97 von einem bekannten gesehen und konnte mir ein Schmunzeln nicht verkneifen. Einfach nur schlecht mit Fingerbedienung. Gut wie es jetzt mit Symbian 3 aussieht auf Touchscreens weiss ich nicht. Der Preis selbst ist Ansichtssache. Ich persönlich würde es mir für 480 Mäuse nicht holen.
 
@sven89

Was hast du denn i9mmer mit deinen Herstellerkosten? Du bekommst es dafür sowieso nie egal, vom welchen Hesteller. Aber spinnen tun die trotzdem 430 EURO dafür kaufe ich mir nächsten Monat mein SE X10 bei Amazone.
 

IM Carlos

Mitglied
Geschätzte Kosten

... von der zuverlässigen Quelle sven89.

Natürlich ist ein iPhone was 180 EUR in der Herstellung und dann 600+ EUR im Laden kosten dagegen vertretbar ... für Leute die die Bodenhaftung längst verloren haben.

@Topic: Symbian no more. Nach dem Umstig vom E75 auf das Desire trau ich Symbian nicht mehr zu gegen Android bestehen zu können. Zumal ja der Sprung auf Symbian 3 deutlich zu klein ausgefallen sein soll, was selbst auf Symbian-Fan-Seiten zu Unmut führte.
 

sven89

Gesperrt
@apple insider

naja also man muss nokia mal loben das sie etwas hochwertigeres als plastik benutzen, jedoch finde ich die verschiedenen farben von plastik zu alu nicht akzeptabel, vorallem nicht für so einen preis...

@sefan und im carlos

das zeigt einfach nur das sich das nicht so sehr unterscheidet wie viele hier schreiben bzw der meinung sind...

ich habe nicht gesagt das es vertretbar ist, sondern das andere hersteller fast genau so sind ;)

um mal wieder zurück aufs thema zu kommen: symbian ist out...mein letztes gerät war ein samsung mit symbian, werde mir nie wieder ein samsung handy, geschweige denn ein handy mit symbian kaufen
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@sven89

@cookieman

wie hier letztens einer geschrieben hat, betragen die herstellungskosten ca 140-150€

Und damit ist das IPhone 4 mehr als doppelt so teuer. Da brauchen wir wohl nicht weiter darüber diskutieren.

Ihr vergesst einfach wechen Aufwand dahinter steht für Entwicklung, Tests, Kosten der Mitarbeiter usw. das ist ja nicht umsonst.
 

Basti W.

Neues Mitglied
Im allgemeinen ist das Preisniveau bei Smartones zu hoch... in Sachen Preisgestaltung könnten sich Apple Nokia HTC und Co mal Ne Scheibe von den Symbian Anbietern abschneiden... dann stimmt vielleicht auch irgendwann der kosten Nutzen Faktor
 
M

Macianer

Guest
Die Höhe des Preises 50 € hin oder her, spielt doch im Grunde keine Rolle.
Viel interessanter und bemerkenswerter finde ich die Tatsache, daß bereits bei einem derartig neuen Gerät das Marketinginstrument des Ratenkaufs eingesetzt wird. Das tut man doch sonst eigentlich immer erst dann, wenn die Verkaufszahlen hinter den Zielsetzungen zurückbleiben.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Naja direkt auf Kundenfang gehen.... allerdings frage ich auch warum man sich zwei Jahre binden soll, wenn ich zum einen das Gerät direkt bei Nokia für den fast gleichen Preis bekomme, und zum anderen git es ja auch Leute die ihre Handys alle halbe Jahre austauschen.
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
@ sven
Dann liste mal auf, wie du auf 130€ kommst.

Keinen Plan von Einkaufs-, Material- und Herstellungskosten aber wie immer groß rumtönen...

Zum Thema:
Oftmals lohnt es sich, die preise zu vergleichen. Viele Handys kann man bei anderen Versandhäusern günstiger finanzieren als bei O2.
 

Scary674

Neues Mitglied
Gibts nen direktlink zu O2? Die haben es nachwievor nur in der Vorschau zur Vormerkung keine bestellung
 

IM Carlos

Mitglied
@cookiman: Du hast das System nicht ganz verstanden. Bei der vorgestellten Variant von O2 kaufst DU nur das Handy ohne Vertrag und das auf Raten. Natürlich kannst Du das ganz auch cash auf einmal zahlen, wenn Du grad liquide bist. Verkaufen kannst Du das Handy während der Laufzeit auch, nur solltest Du dann nciht mit der Ratenzahlung in Rückstand geraten.
Also kurz: ein recht kostengünstiger Kredit. Mehr nicht. Ich würd trotzdem warten und dann bei einem anderen Anbieter bestellen. Die sind meist günstiger und bieten 0%-Raten bis 6 Monate an.
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
@IM Carlos

Ich weiß wie das System bei O2 funktioniert betreffend Kauf und der Ratenzahlung mit dem Smartphone.
Die Idee während der Ratenlaufzeit das Handy wieder zu verkaufen, um dann ein neues zu kaufen ist ziemlich bescheuert, und daher wundert es mich auch nicht warum es viele Bürger gibt die verschuldet sind.
 
Oben