Nokia N8: Akkuwechsel nur mit Schraubendreher

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Die Macher der Internet-Seite arabnokia.net haben einen Prototypen des Nokia N8 näher in Augenschein genommen. Dabei fanden sie heraus, wie der finnische Hersteller das Problem des Akkuwechsels trotz Unibody-Gehäuse gelöst hat. Zwei Schrauben halten die Fußseite des Handys, ohne Schraubendreher kommt man da nicht ran.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Nokia N8: Akkuwechsel nur mit Schraubendreher auf AreaMobile.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Man sieht find ich hier , das auch Nokia vom Wechselakku weg will. Sicherlich ist diese Möglichkeit schnell mal den Akku zu wechseln für den On-The-Road-Einsatz nicht besonders tauglich.
Aber es gibt auch Akkupacks die man einfach per USB dranstecken kann. Also kein wirkliches Problem.
 

sven89

Gesperrt
trotzdem sehe ich in "schrauben" mehr vorteile als bei klapprigen akkudeckelsystemen...siehe milestone/droid

oftmals ist es auch der akkudeckel der schnell mal anfängt zu knarzen da er nicht 100% fest sitzt

wird dieser verschraubt(iphone machts vor) so hat man absolut kein knarzen mehr
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"Aber es gibt auch Akkupacks die man einfach per USB dranstecken kann. Also kein wirkliches Problem."

So schauts aus, habe auch so ein Teil, nennt sich XPAL Harry II, kostet nicht viel und ist für so gut wie jedes Gerät verwendbar.

Früher habe ich auch gedacht, einen Akku muss man tauschen können, aber seit dem ich für mein i8910 einen Zweitakku gekauft habe, liegt er nur rum und verstaubt da ich ihn eigentlich gar nicht brauche.

Allerdings sollte es schon möglich sein den Akku bei bedarf zu wechseln ohne das Gerät zum Hersteller zu schicken, da die ja auch nicht ewig halten.

Wenn man mit einem festeingebauten Akku allerdings 1-2mm tiefe weniger hat, warum nicht?
 
A

Anonymous

Guest
iphone machts vor ;-) ich hab mein iphone 3 gs nun schon 2 mal getauscht über apple weils nach 3 monaten benutzen immer anfang zu knarzen wie sau und kleine risse in der plaste der rückschale bekommt. ;-) soviel zum thema verarbeitung vom iphone ;-)
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"wird dieser verschraubt(iphone machts vor) so hat man absolut kein knarzen mehr"

Es gab mit Sicherheit schon vor Apple Geräte mit festeingebautem Akku... Vielleicht nicht bei Smartphones aber Apple hat's mit Sicherheit nicht erfunden, eher aufgegriffen und auf andere Geräte erqweitert.
 

sven89

Gesperrt
"Allerdings sollte es schon möglich sein den Akku bei bedarf zu wechseln ohne das Gerät zum Hersteller zu schicken, da die ja auch nicht ewig halten."

wenn man etwas handwerklich geschickt ist kann man das sogar beim iphone ;)

beim n8 dreht man 2 schrauben raus und schon hat man den akku in der hand, sollte also auch für handwerklich ungeschickte kein problem sein..

"iphone machts vor ;-) ich hab mein iphone 3 gs nun schon 2 mal getauscht über apple weils nach 3 monaten benutzen immer anfang zu knarzen wie sau und kleine risse in der plaste der rückschale bekommt. ;-) soviel zum thema verarbeitung vom iphone ;-)"

mein 3gs hat keine von deinen genannten problemen

"Es gab mit Sicherheit schon vor Apple Geräte mit festeingebautem Akku... Vielleicht nicht bei Smartphones aber Apple hat's mit Sicherheit nicht erfunden, eher aufgegriffen und auf andere Geräte erqweitert."

nein das vilt nicht, jedoch wollen immer mehr hersteller die akkus fest bzw anders verbauen und wer könnte da kein größerer vorreiter sein als apple mit dem iphone? ;)
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Praktischerweise würd ich vorziehen wenn Deckel und Akku aus ein einem Teil bestehen würde. Samsung hat es früher bei den Klapphandys vorgemacht. Siehe ZV30 oder ZV50.
 
A

Anonymous

Guest
Wie oft wechselst man bitte auch den Akku?
Wenn überhaupt einmal im Jahr und dann sind ein paar Schrauben doch wirklich zu verkraften.
Lieber sollte das S3 bemängelt werden xD
 

Quirky.

Mitglied
Ich sag nur Zweithandy.

Da der durchschnittliche Deutsche nicht mit einem Schraubendreher umgehen kann biete ich jedem an das für 80,- Euro zu übernehmen.
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"Praktischerweise würd ich vorziehen wenn Deckel und Akku aus ein einem Teil bestehen würde. Samsung hat es früher bei den Klapphandys vorgemacht. Siehe ZV30 oder ZV50."

Oder Nokia 5110 und 5130.

Ja das waren noch Zeiten, ich erinnere mich noch gerne an das Nokia 3210, hat mich damals als es neu kam gute 450DM gekostet, :)

Man war das damals noch viel Geld ^^
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"Da der durchschnittliche Deutsche nicht mit einem Schraubendreher umgehen kann biete ich jedem an das für 80,- Euro zu übernehmen."

Du sollst nicht die Geschäftspraktiken von Apple kopieren :)

mach es besser und verlange nur 70€ ;)

Nee, Spaß muss sein
 
A

Anonymous

Guest
Sven der Vikinger

SVEN hat keine Risse weil sein Iphone ist in schonen Verpackung …
… er lasst keine Anrufe durch … sorry da ruft keinen an ;-)

Sven bigt mir deine Nummer dann ich melde mich bei dir ;-)
Dann kannst du erstes mall über dein Iphone reden … hehehe
 

cookieman

Bekanntes Mitglied
Spätesten wenn das BS im Handy abstürzt, oder aufhängt .... und das passiert mehrmals im Jahr.
Die Akkus müssen schon deutlich mehr leisten, da je nach Nutzung der Akku 2 - 4 Tage hält, also sozusagen die Ladezyklen häufiger anfallen, das bei dem Akku evtl. zu einem vorzeitigem Ausfall kommen kann.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
dämlich...

also nicht nur der anonymus der hier kein deutsch kann.....

akku oder simkarte mit 2 schrauben zu erreichen kann man ja noch verkraften..... den muss man (bei einer guten laufzeit) ja wirklich nur selten bis nie tauschen......

aber SPEICHERKARTE kann ich nicht nachvollziehen..... wir wissen ja wie grottenlahm der flashspeicher modus bei den Nokias ist...... mich macht es eh schon wahnsinnig genug wenn eine speicherkarte unter dem akkudeckel liegt..... und noch schlimmer, wenn man sie nur entfernen kann wenn man den akku raus nimmt -.-

auch eine sache am X10 die mich stören würde aber zum glück schafft das bei meiner class 6 karte 10MB/s lesen und über 3MB/s schreiben..... schneller is mein kartenleser auch nicht....
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"aber SPEICHERKARTE kann ich nicht nachvollziehen..... wir wissen ja wie grottenlahm der flashspeicher modus bei den Nokias ist...... mich macht es eh schon wahnsinnig genug wenn eine speicherkarte unter dem akkudeckel liegt..... und noch schlimmer, wenn man sie nur entfernen kann wenn man den akku raus nimmt -.-"

Dann hättest mit deinem i8910 ja eigentlich glücklich werden müssen :)

Schade dass es mit euch Beiden nicht so dolle geklappt hat.

Und angenehm ist es hier geworden, gibts ja gar nicht, keine sinnvollen Kommentare mehr die in hirnlosen Beiträgen untergehen.
 
A

Anonymous

Guest
Schraubendreher im Lieferumfang- das wäre hilfreich!

vielleicht sollte Nokia gleich einen kleinen Schraubendreher mit ins Zubehör legen- wäre zumindest von Vorteil. Andernfalls würden garantiert gebrauchte Geräte mit überdrehten Schraubenköpfen nicht lange auf sich warten lassen, weil bestimmt einige "Talente", die keinen passenden Schrauber haben, mit all möglichen anderen "Hilfsmitteln" versuchen werden, die Schrauben zu öffnen.
 

the_black_dragon

Bekanntes Mitglied
"Dann hättest mit deinem i8910 ja eigentlich glücklich werden müssen :)"

ja wie schon gesagt technisch gesehen war ich mit dem i8910 zufrieden (habs übrigens auch wieder zuhause liegen mein dad hat ja nu auch nen X10 ;-)

aber softwaretechnisch hatte ich kein bock mehr auf das teil......

und wie gesagt ist der flash speicher modus beim X10 genauso schnell wie beim Kartenleser also muss ich sie auch net entfernen.....

übrigens hab ich beim Umzug am freitag meine alte 16GB microSD wieder gefunden unterm sofa xD höhö hab alle meine winmobile apps wieder yeah xD
 
A

Anonymous

Guest
@ sven

Du hast keine Ahnung.. der Akkudeckel vom Milestone betsteht aus Metall und da knarzt gar nix. Ich glaube, du verwechselst es mit dem N97 und dem iPhone. Die sind beide Plastikbomber ;)
 

Ripcord

Bekanntes Mitglied
"aber softwaretechnisch hatte ich kein bock mehr auf das teil......"

ja da kann man nicht (zumindest vernünftig) gegen argumentieren, spätestens jetzt ist ja klar, da kommt ausser javazeugs eh nix anständiges mehr an Software, leider.

Bin derzeit auf schnäppchenjagt und versuche über ebay günstig an ein X10 ranzukommen, da verkaufen welche ihr nagelneues originalverpacktes X10 für ~380€, die Armen :) Muss nur noch zuschlagen und spätestens dann kann ich das kapitel symbian entlich abhaken. deine seite ist übrigends echt super.
 
Oben