• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia N-Gage QD Testbericht

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
Der N-Gage QD ist ein wahres Game-Deck -
leider auch kaum mehr. Geradezu skandalös ist die Tatsache,
dass ab Werk nicht ein einziges Game den Weg in die Verpackung
gefunden hat - bei einem Stückpreis aktueller N-Gage
Titel von über 40Euro ein Entscheidgungsfaktor für
viele Interessierte. Die Weiterentwicklung des Designs ist
durchaus positiv zu bewerten, auch wenn einige Details wie
etwa die Ösen am oberen und unteren Rand nicht gerade
zu elegantem Aussehen beitragen.
Die Telefonfunktion ist wegen hakeliger Lautsprecherbedienung
nicht zufriedenstellend, dafür ist die Sprachqualität,
wenn man erst einmal die richtige Haltung gefunden hat,
umso besser. Ein wenig kompliziert ist auch die Steuerung:
manche Tasten sind nur im Menü von Nutzen, andere widerum
primär nur in Spielsituationen geeignet, und leider
kommt man hier sehr leicht durcheinander. Das mit 12 Bit
Farbtiefe (4096 Farben) recht dürftig ausgestattete
Display zollt einen Tribut an die Kompatibilität zur
letzten Generation des N-Gage, tut der Spielfreude aber
im allgemeinen keinen Abbruch.
Wer ausschließlich Wert auf einen
Gameboy mit Telefonfunktion legt, ist mit dem N-Gage QD
gut beraten - vor allem, weil für die Zukunft spannende
Online-Features mit der integrierten N-Gage-Arena für
den N-Gage QD prädestiniert sind. Auch Multiplayer-Matches
via Bluetooth versprechen eine Menge Freude an diesem Gerät
und rudimentäre PIM-Features werden dank Series60 ausreichend
abgedeckt.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Nokia N-Gage QD Testbericht auf AreaMobile.
 
A

Anonymous

Guest
öffnen des Akkudeckels

das geht einfacher: einfach den knopf drücken und auf der gegenüberliegenden seite des deckels mit dem fingernagel in die fuge gehn und schon is der deckel offen.
 
R

RalfausE

Guest
Oh

wie habe ich dieses Telefon geliebt. Wir hatten echt die besten Stunden. Wenn ich da nur an Pathway to Glory denke. Gegen dieses Spiele sehen viele aktuelle PC- und Konsolentitel keinen Stich.
 
Oben