Nokia: MeeGo statt Symbian

AreaMobile Redaktion

areamobile.de
MeeGo soll zukünftig Symbian als Betriebssystem ersetzen, teilte Nokia dem Technikmagazin Cnet Australia auf einer Produktshow für das Nokia N8 mit. Das gelte aber nur für Topmodelle, auf Mittelklasse-Handys wird man Symbian 3 und ab 2011 Symbian 4 finden.[...]

Lesen Sie den Beitrag: Nokia: MeeGo statt Symbian auf AreaMobile.
 

Marketinghoschi

Aktives Mitglied
Wird auch allerhöchste Zeit das Symbian zurückgeschraubt wird. Obs mit Meego besser wird wissen wir in ein paar Jahren. Wäre schön, wenn Nokia wieder irgendwie interessante Geräte herstellen würde. Aber an der Software scheitert alles meistens.
 
A

Anonymous

Guest
was??

und wer sollte das n8 kaufen wenn es das letzte seiner Art im TOP Bereich (mit symbian) wird - ohne aussicht auf meegoo?
das kann doch nicht nokias ernst sein ...
 
A

Anonymous

Guest
der meinung bin ich auch also wer sich da n8 holt der muss schon echt an symbian glauben! Das ist ja echt krass ich denke nicht das man dann mit updates beschenkt wird. Finde es aber echt gut das sie symbian den laufpass in highendbereich geben. Symbian könnte nämlich nie zur konkurenz aufschließen
 
A

Anonymous

Guest
Verünftige entscheidung, die ersten Screenshots lassen ja gutes hoffen... Wäre schön wenn noch ein wenig Konkurrenz zu iOS und Android aufkäme
 

sven89

Gesperrt
wow...nokia hat mal eine richtige entscheidung getroffen

nun könnte es EVTL auch wieder bergauf mit den highend geräten gehen

kann mir gut vorstellen das sie mit meego mehr erfolg haben werden als mit symbian(zumindestens in der highend sparte)
 
H

hunter

Guest
naja sie haben sich nicht getrent symbian geht weiter aber halt für einstiegsmodelle
 
A

Anonymous

Guest
man kann nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

Da nimmt man doch glatt dem neuen Topmodell noch vor der Einführung den Wind aus den Segeln... Das nenne ich Strategie.

Wer holt sich denn jetzt noch ein N8 wenn er weiß, dass das N9 schon eine neue Plattform bekommt.

Macht Symbian dicht. Mee´Go für alle. S40 für einfache Geräte.

Ist denn das so schwer?

ich werde mir jedenfalls kein N holen, wenn ich jetzt schon weiß dass Symbian 3 nur eine Zwischenlösung ist.

Merkt eigentlich Nokia was das für Signale an den Kunden ist?
 

sven89

Gesperrt
"Merkt eigentlich Nokia was das für Signale an den Kunden ist?"

anscheinend nicht...nokia kennt das anscheinend noch nicht so mit "auf den kunden hören". ich glaube früher haben sie einfach geräte auf den markt geschmissen und die kunden mussten sich am umfangreichen sortiment entscheiden

heute ist es irgendwie immernoch so das nokia das gleiche macht, wo hingegen die konkurrenz das wenigstens ein bisschen anders macht!
 

Tamashii

Mitglied
Tja, bis heute hatte ich das N8 echt für sehr interessant befunden...

Aber Auch Samsung finde ich gerade etwas uneindeutig:
Erst hauen die ihr Bada raus, dann folgen weitere Android-Modelle...komisch komisch...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"Wer holt sich denn jetzt noch ein N8 wenn er weiß, dass das N9 schon eine neue Plattform bekommt. "

Was ist das denn für ein Argument?
Ich kaufe mir nen Modell doch nicht wegen dem Nachfolger.

Ausserdem wird Symbian ja trotzdem weiterentwickelt.
Und wenn was vernünftig läuft, braucht man auch kein Update. Verstehe sowieso nicht, warum immer alle so scharf auf möglichst viele Updates sind.
Nen System, das sowas nötig hat, ist m.E. nicht unbedingt vertrauenserweckend.
 

sven89

Gesperrt
@noticed

wie siehts denn mit dem programm support vom ovi store aus? oder neue programme? sehr mau wenns nur noch auf der mittleren ebene zu finden sein wird

zudem weißt du nicht wie es laufen wird wenns released wird, wenns schlecht läuft haben die leute ein großes problem...aber naja...
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
"zudem weißt du nicht wie es laufen wird wenns released wird, wenns schlecht läuft haben die leute ein großes problem...aber naja..."
Warum haben die Leute dann ein Problem?

"wie siehts denn mit dem programm support vom ovi store aus? oder neue programme? sehr mau wenns nur noch auf der mittleren ebene zu finden sein wird"
Richtig, weil auf der mittleren Ebene nur so wenig Geräte verkauft werden -.-
 

sven89

Gesperrt
"Warum haben die Leute dann ein Problem?"

weils schlecht läuft, und sie wahrscheinlich kein update bekommen so das es mal gut läuft?! das erwartet man für eine preisklasse von +400€ wohl....

"Richtig, weil auf der mittleren Ebene nur so wenig Geräte verkauft werden -.-"

evtl kleinere geräte mit weniger leistung, dementsprechend werden die apps hochwertig ausfallen...juhu ich würde mich freuen :D wobei, vor 6 monaten sahen die programme noch so aus wie von windows 95, so wie das ganze BS halt
 

Die-Tec

Mitglied
achja, ich denke mal das ist jetzt die "wir testen Megoo erstmal" - Phase. Da, wenn das OS gut ankommt, Nokia sicher auch die Middel-Class mit Megoo austattet.

zuzüglich den APP thema von Sven:

mit den Nokia-SDK kann man für Symbian und MeGoo in Qt programieren, dadurch müsste man vieleicht nurnoch das UI des jeweiligen Programms anpassen und fertig ist das selbe programm für die beiden OS geräte
 
A

Anonymous

Guest
@noticed

Deinen Glauben habe ich schon lange verloren.

Das OS ist bei einem Smartphone das A und O.

Alleine aus Gründen der Ressourcenverwaltung wird Nokia sich nach der Einführung mit Symbian 4 sicherlich nicht mehr mit Symbian 3 abtun. Dafür kennt man die Firmen schon zu gut.

Symbian 3 werde ich mir deswegen sicherlich nicht antun. Mobile-Review.com hat ja einen mega-ausführlichen Bericht über Symbian 3 geschrieben. Da kann es jeder nachlesen.
 

ahref2

Mitglied
Haha verkaufsstrategie und nokia passen so gut wie ferrari und billig...

Naja, wenigstens haben sie ne gute entscheidung getroffen. Auch wenn ich nicht weiss, wqrum sie sich von maemo getrennt haben, dass war genial.
 
Oben