• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia Maps: Sprachgeführte Navigation ab sofort kostenlos

2

2mkx

Guest
A-GPS umbedingt deaktiveren (sonst ständiger Internetzugriff)

Das alte Nokia Maps (vor 1Jahr auf E71 vorinstalliert) hat beim Programmstart im Netz nach dem Standort gesucht - schneller First-Fix, 10kiB über Edge - 20ct
Das Nokia Karten 3.03 hat bei der Testfahrt heute ständig auf das Internet zugegriffen! eine Stunde lang immer wieder und 150kiB gesaugt - wozu? GPS Empfang war hervorragend und Karten über den Maploader vorinstalliert. Immer wieder hat EDGE aufgeleuchtet [...], wohl gemerkt: Karten->Einstellungen->Internetverbindung = NEIN war ausgewählt!
Per Zufall jetzt ein Hinweis ganz wo anders in den Nokia-FAQs: AGPS unter System->Einstellungen->Allgemein->Standortbestimmung-> xxx-Verwenden = NEIN -
AGPS war zwar deaktiviert, aber so wie es aussieht ist das "Mobilfunknetz" als Standortbestimmung auch zu sowas fähig... Nokia kooperiert wohl mit T-Mobile & Eplus etc.!
Jetzt hat es (so wies aussieht) geklappt.
Also VORSICHT bei der Benutzung - zuerst lieber nur mal 10km navigieren und NICHT im Ausland!
 
C

Cobes

Guest
Alles Erste Sahne!

Da Nokia leider fälschlicherweise davon ausgeht, das die Kunden das Handbuch zu dem Handy (5230) & Ovi-Store auch mal lesen ist es hier in der Community wohl zu einiger Verwirrung gekommen.
Für mich ist es zumindest kostenlos und funktioniert sogar zuverlässiger (präziser) als mein 2 Jahre altes TomTom Navi. Extrakosten kamen wie gesagt auch noch keine auf mich zu, da ich jedliche Positionsbestimmung (auch Netzbasiert und AGPS ;) ) bis auf das ins Gerät integrierte GPS deaktiviert hatte.
Internet ist auch bei mir komplett gesperrt. Daher hab ich die Ovi-Suite, Karten und Sprachführung über USB vom Pc aus eingespielt, natürlich nachdem ich mich kostenlos auf der Ovi-Site registriert hatte (...sowie mein Händler es mir gesagt hatte und es im beiligendem Ovi Heftchen beschrieben war)

Allgemeines Fazit: Super Aktion von Nokia und/oder Ovi. Erstklassige Navigation über das Handy (lediglich der Akku wird schneller aufgezehrt, und in besonders starken Ballungsräumen kurzzeitige Aussetzter (5-10 Sekunden). Dennoch besser als mein altes TomTom.
 
Oben