• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia: Lumia 1520 soll eine 3.400 mAh große Batterie besitzen

Dr.Schwarz

Mitglied
G2 5,2 Zoll und 3000 mAh halte ich für deutlich besser, weil das Display weniger verbraucht und Graphic Ram zum Einsatz kommt.
Ansonsten würde ich das mit keinem Phone vergleichen, welches keinen fest verbauten Akku anbietet und kleiner ist. Huawei oder das Mega wäre ein fairer Vergleich.
 

Heinachi

Neues Mitglied
Warum kein 41MP Sensor wie beim 1020, der laut der Presse das beste im Smartletmarkt sein soll ?
Ein schöner großer Sensor mit hoher auflösung gepaart mit einem schönen großen HD Display wäre für mich logisch.
Wobei ich bei der Qualität des 1020 keinen quantensprung im Vergleich meines Galaxy Note1 sehe.
Ich schwanke gerade zwischen einem Note 3 und eben dem 1020, am besten natürlich ein 1520 mit 41MP und großem Sensor.
Hätte gerne auf Nokia gesetzt, so wirds aber vermutlich das Note 3, das macht mit sicherheit alles besser als das 1520 :-(
 

Diggimon

Mitglied
@Heinachi

Deine Nachricht ist echt verwirrend. Das 1020 kann man a) nicht als Smartlet bezeichnen und b) nicht mit dem Note 1 vergleichen. Außerdem warum Nokia den Pureview Sensor nicht einsetzt? Na weil es viele zu teuer werden würde. Logisch
 

cvp

Mitglied
da müssen die erst riesen Displays rausbringen um 3000+ Akkus zu Verbauen. Da macht es Motorola aber besser. 4,3" RAZR 3300 und der etwas neuere aber leider nur in der USA erhältlich RAZR HD Maxx ebenso 3300 und 4,7". Zwar nicht austauschbar aber auch dafür würde man eine Lösung finden, wenn man so billig Material wie bei Samsung nutzen würde.
 

Heinachi

Neues Mitglied
@Digimon, ja da hast Du recht (mit verwirrend) Das 1020 ist kein Smartlet, klar. Ich würde mir wünschen das ein großes Lumia mit großer kamera kommt, das wäre für mich logisch und würde sich dann von den anderen Smartlets absetzten. So ist es nur ein weiteres Smartlet aber eben mit Windows drauf.
 
H

Heisenberg

Guest
Das sehe ich auch so. Gerade ein Smartlet mit 5-6 Zoll und FullHD wäre doch ideal für eine 41MP PV Kamera.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
"Nokia: Lumia 1520 soll eine 3.400 mAh große Batterie besitzen"

==> Boah, ey Alda, voll krass, ey. Schietegol, ob man damit länger surfen, Musik hören oder teleklingeln kann als mit einem anderen Gerät. Hauptsache, man hat den dicksten …………… Akku …………… [Ironie off]
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@FTC:"==> Boah, ey Alda, voll krass, ey. Schietegol, ob man damit länger surfen, Musik hören oder teleklingeln kann als mit einem anderen Gerät. Hauptsache, man hat den dicksten …………… Akku …………… [Ironie off]"
>>Schön, dass du auch mal was gesagt hast. Ich glaube du würdest es selbst als "frotzeln" bezeichnen.

>>Tatsächlich gibt die Akkukapazität einen ungefähren Anhaltspunkt für die Ausdauer des Smartphones. SoC-Dies sind etwa gleich groß, die Displays verbrauchen etwa gleich viel Strom und so sieht es auch bei den restlichen Teilen aus, lediglich beim Stepping und beim Standby kann man was rausholen.

Ich frage mich viel mehr, was man wohl mit dem S800 in WP anfängt. Gibt es irgendwas in WP was die Leistung auch nur ansatzweise nutzt? Naja, bleibt zu hoffen, das noch Spiele nachkommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Applaus. Das hast Du sehr gut erkannt, daß ich gefrotzelt habe. Aber es war ja auch nicht wirklich schwierig, das zu erkennen. Schließlich habe ich am Ende meines Textes ja ausdrücklich darauf hingewiesen…

Daß allein die Akkukapazität für die Ausdauer eines Smartphones verantwortlich ist, sodaß man auch nur ungefähre Rückschlüsse auf die Ausdauer schließen kann, ist bekanntlich natürlich völliger Unsinn. Die Qualität des Energiemangement ist mindestens ebenso wichtig. Letztendlich entscheidend ist doch nicht die Akkukapazität, sondern einzig, wie lange das Gerät bei typischer Anwendung damit durchhält.
 

IMPULS

Mitglied
@ Fritz the cat

Deswegen heisst es auch "Probieren geht über studieren"
( *Schlaubi Schlumpf Modus*) :)

Aber da stimme ich Dir zu, Der " Alltag" wirds zeigen.... obwohl ja 3400 mAh sich besser macht als 200 mAh... das ist ja schon mal die "richtige" Rute... :)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@FTC:"Applaus. Das hast Du sehr gut erkannt, daß ich gefrotzelt habe. Aber es war ja auch nicht wirklich schwierig, das zu erkennen. Schließlich habe ich am Ende meines Textes ja ausdrücklich darauf hingewiesen…"
>>Ironie!=Frotzeln. Aber schön, dass du das dann anderen permanent vorwirfst, als würde es etwas bedeuten.

"Daß allein die Akkukapazität für die Ausdauer eines Smartphones verantwortlich ist, sodaß man auch nur ungefähre Rückschlüsse auf die Ausdauer schließen kann, ist bekanntlich natürlich völliger Unsinn. [...]"
>>Wo sind die Argumente hin?

"[...] Die Qualität des Energiemangement ist mindestens ebenso wichtig. [...]"
>>... Ist jedenfalls kein Argument, außer du gehst davon aus, dass Nokia/Microsoft das komplett verreißt (wenn ja, warum?). Man kann aus einem Akku nicht mehr rausholen als drin ist auch nicht mit dem besten Energiemanagement.

"[...] Letztendlich entscheidend ist doch nicht die Akkukapazität, sondern einzig, wie lange das Gerät bei typischer Anwendung damit durchhält."
>>Gut zu sehen, dass wir noch über das selbe reden. Ich sagte ja, dass die Akkukapazität einen ungefähren Rückschluss auf die Akkulaufzeit gibt (bei ähnlich verbauten Komponenten).
 
Oben