• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia in den roten Zahlen: Millionen-Verlust im dritten Quartal

A

apfelessig

Guest
Abgesehen von der Sache mit NSN:
Nokia hat den Touchscreen-Trend verpennt, anschließend nur schleppend Geräte dieser Art angekündigt und ´se dann noch schleppender zu den Kunden gebracht. Zudem sind die Mitbewerber wie LG und Samsung techn. auf diesem Gebiet wohl immer noch Meilen voraus. Da muss man sich doch nicht wundern. Schade ...!
 
A

Anonymous

Guest
@QuoVadis

"Woran sich auch nicht so schnell etwas ändern wird. Wie ein Vorposter gesagt hat, das meiste Geld wird eben nicht für High End ausgegeben weil hier auch die Kosten ungleich höher sind."


Blödsinn^3, denn:

"Nach Analystenangaben aus der Deutschen Bank kamen Apple und Blackberry im vergangenen Jahr zwar auf nur drei Prozent des gesamten Handymarktes, teilten sich aber 35 Prozent des operativen Branchenprofits."
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/handy134.html
 
Oben