• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia E7 für 629 Euro vorbestellbar

stephan3572

Mitglied
erheiterndes frühstück was ihr mir da wieder serviert habt .... :)

am E90 wurde damals noch von allen mokiert, das die auflösung zu hoch sei
und die schrift zu klein..... (wie auch beim N80) solche aussagen interessieren heute keinen mehr.

hauptsache man hat nen grund zum kritteln.

das dass N8 nicht flüssig läuft (abgesehen vom browser) kann ich nach wie vor nicht bestätigen. auch multtouch hat sehr gut funktioniert. browser und spiele ....

stephan
 

AndroidFan

Mitglied
629€ finde ich persönlich übertrieben. Das Handy erfüllt seine Anforderungen aber ganz gut, was ich an den technischen Daten sehe. Man wird sehen, wie es sich in der Praxis schlägt..
 
C

chh2807

Guest
>Wenn ein OS noch nicht fertig ist, dann >bringt >man auch kein Produkt damit heraus >und macht >die Kunden zu "Betatestern" ! >Schon gar nicht >für hunderte von Euro !
>Das ist Peinlich und dreist.

Das sagt ausgerechnet ein WP7 Befürworter. Bei MS mit WP7 ist es also OK das der Kunde Betatester spielen darf und das OS nicht mal 75% der Funktionen bietet die Symbian hat.

Bei Nokia ist es aber schlimm wenn ein paar Menüs nicht schnell genug sliden?

Sorry, diese Doppelmoral finde ich peinlich.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
@chh

Ähem...hab ja selber ein wp7 phone...und Betreff Bugs kann ich nicht motzen...da si kaum welche. Di. Klassischen Punkte de man monieren kann sind fehlendes Paste ....kein tethering etc. Pp

Daseins Abe Dinge die im Vorfeld bekannt sind und de das gerät in der eigentlichen Nutzung nicht stören.

Das mmego Tab das schon erhältlich ist strotzt nur so vor bugs!
 
C

chh2807

Guest
Bocadillo

Wenn Benthepen das WeTab meint hat er damit ja auch recht. Das Dingen ist ja auch kacke gewesen. Wie ich schon sagte, daher bringen die anderen MeeGO Supporter ja auch keine Geräte raus, weils eben noch Betasoftware war/ist.

Ich verstehe das aber so das er Symbian als "Beta-OS" einstuft nur weil seiner Meinung nach ein paar Slide Effekte weniger schnell sind als bei anderen OS'.
Auf der anderen Seite findet er aber WP7 ganz toll. Mehr Doppelmoral geht einfach nicht.

Es ist aber auch egal ob MS die User darauf hinweist, ein nicht fertiges OS ist imer noch ein nicht fertiges OS. -> Betasoftware.
 

benthepen

Bekanntes Mitglied
@chh

Ok, noch einmal :

Es gibt aber einen Unterschied zwischen einem OS, das flüssig läuft mit wenig oder gar keinen Bugs, aber mit (noch) wenig Ausstattung (WP7), oder einem OS wie Meego auf dem Wetab, was eben nicht rund läuft.

Du kannst doch nicht ein OS vergleichen, wo bei dem einen alles soweit flüssig läuft, aber nur ein paar Dinge fehlen und einem OS, das völlig verbugt ist, eben NICHT flüssig läuft und hakt.
Unausgereift ist eben nicht unausgereift, da gibt es Unterschiede.
Unausgereift kann ein OS sein, wo NOCH Funktionen fehlen aber es rund läuft, oder ein OS was verbuggt ist, aber soweit vollständig.

Wo ist man denn bei WP7 Betatester?? Find ich reichlich übertrieben! Im Gegensatz zum Wetab läuft es nicht schlecht.
Hier werden ja auch eigentlich Äpfel mit Birnen verglichen,- Tablett vs. Smartphone.


Ich habe ja nix gegen Meego, echt nicht, es wird mit Sicherheit ein gutes OS, konnte ja schon ein halbes Jahr mit Maemo spielen, und fand es wirklich nicht so schlecht. (Wenn sie die Probleme ausmerzen)
ABER wenn ein OS wie dieses einfach nicht fertig ist, und schon gar nicht für ein Tablet, dann sollte man dies auch nicht drauf spielen.
Das tut sich weder der Tablet Hersteller, noch Meego, sprich, Nokia und Intel, ein gefallen mit.
 
C

chh2807

Guest
Benthepen

Siehe letzter Post:
>
Wenn Benthepen das WeTab meint hat er damit ja auch recht. Das Dingen ist ja auch kacke gewesen. Wie ich schon sagte, daher bringen die anderen MeeGO Supporter ja auch keine Geräte raus, weils eben noch Betasoftware war/ist.
>

>
Das tut sich weder der Tablet Hersteller, noch Meego, sprich, Nokia und Intel, ein gefallen mit.
>

MeeGos Quelltext liegt offen vor. Damit können Nokia, Intel und Co nicht kontrollieren wer das alles einsetzt.
 
Oben