Nokia E52 - Das geheime Überhandy

DerHeiligeVater

Neues Mitglied
Hallo liebe Community,

Leider hat Areamobile es ja versäumt, dass Nokia E52 zu testen. Ich habe es mir gekauft und bin beeindruckt. Areamobile wäre es auch - denke ich.

Das Ding ist vor allem unglaublich schnell. Auf dem E52 rendert der S60-Browser Areamobile.de über WLan in sagenhaften 13 Sekunden. Das zeigt schon, was in dem Gerät steckt. Ob Nokia Maps oder Spiele - Überall merkt man, dass das Ding einfach Rechenpower hat!
Hinzu kommt, dass S60 (auf Telefonen ohne Touchscreen) inzwischen unglaublich ausgereift ist. Viele, viele kleine Hilfreiche Extras sind seit dem E66 dazu gekommen. z.B. kann man eine 2. Eingabesprache wählen - So muss man nicht mehr zwischen Deutsch und Englisch hin und her, wenn man mal ein Englisches Wort schreibt. Das ist nur ein Beispiel - davon gibt es ganz viele!

Dann die Akku-Power! Selbst als Heavy-User kommt man locker 3 Tage aus. Chip.de kam über 5 Stunden Dauertelefonat hinaus. Der Klang des mp3-Players ist nicht nur subjektiv herausragend (siehe unabhängige Tests) dazu kommt die 3,5mm-Klinke.
Das Display ist (im Vergleich zum E66) außergewöhnlich kontrastreich und scharf. Leider nur 320x240.
Zu guter letzt ist das Handy das dünnste, was es derzeit auf dem Markt gibt und hat eine ganz, ganz tolle Tastatur, leider recht schwammige Softkeys.

Zum Abschluss...zugegeben - die Kamera reicht wirklich nur für Schnappschüsse...macht aber recht gute Videos.


Fazit: Keine riesigen Innovationen aber ein verdammt gutes Gesamtpaket. Klein und ausgereift! Abgesehen von der Kamera braucht sich das E52 vor nichts und niemandem zu verstecken und hat bezüglich Akkulaufzeit und Geschwindigkeit vielen High-End-Phones etwas voraus.

Es ist wirklich eine Schande, dass Areamobile keinen ausführlichen Test von diesem Geheimtipp drin hat.
 
T

TheHunter

Guest
Moin,

erstmal nett, dass du was geschrieben hast, aber kann es sein, dass du vorher ein Nokia N73 oder sowas hattest um es zum Vergleich heranzuziehen? Sorry, aber 13 Sekunden für den Seitenaufbau ist alles andere als schnell, da kann man sich ja fast noch nen Kaffee holen. Probiers mal mit dem Opera mini, da sollte es in 2 Sek gehen über Wlan.
Das mit der 2ten Eingabesprache ist in der Tat eine gute Idee, dafür hat das T9 aber seit FP2 einen anderen Bug, der viel schlimmer is. Und zwar wenn man ein Wort schreibt, welches nicht das erste in der Liste des T9 ist, danach ein Satzzeichen schreibt(ohne Leerzeichen), springt das Wort wieder auf das erste in der Liste. Sowas schlechtes hab ich noch nich gesehen.
Und auch beim Akku weiß ich nicht womit du das vergleichst, 5 Std Dauergespräch ist auch nicht so der Kracher wie du es darstellst.
Klar, 3 Tage Standby(nur bei welcher Nutzung) ist schon nich schlecht, aber dafür ist die Verarbeitungsqualität nicht so der Bringer.
Bei allen Geräten die ich bislang in der Hand hatte(wurde auch von anderen Besitzern bestätigt), wackelt der Rahmen auf der Vorderseite unterhalb der Tastatur schon direkt nach dem Auspacken und sowas geht ja mal gar nicht.

Ich warte noch auf ein Gerät was zwar alle technischen Vorzüge von Symbian hat, aber dann so gut verarbeitet ist, wie seiner Zeit das 6300.
 

DerHeiligeVater

Neues Mitglied
erstmal nett, dass du was geschrieben hast, aber kann es sein, dass du vorher ein Nokia N73 oder sowas hattest um es zum Vergleich heranzuziehen? Sorry, aber 13 Sekunden für den Seitenaufbau ist alles andere als schnell, da kann man sich ja fast noch nen Kaffee holen. Probiers mal mit dem Opera mini, da sollte es in 2 Sek gehen über Wlan.

naja...also mein direktes Vergleichsgerät ist ein E66, dass insgesamt wesentlich langsamer ist aber auch gegenüber den anderen Konkurrenten liegt das E52 recht gut glaubt man Areamobile. Zitat aus dem Iphone 3G S - Test:

"Zum Vergleich: das iPhone 3G mit dem neuen OS 3.0 rendert unsere Webseite in 13 Sekunden, das Samsung i8910 HD benötigt dafür sogar knapp 30 Sekunden. " - das E52 liegt in der Geschwindigkeit also gleichauf mit IPhone 3G. Natürlich nicht vom Comfort her aber auch das Scrollen geht so schnell, wie noch bei keinem Nokia zuvor.


Den von dir beschriebenen Bug verstehe ich nicht ganz. Man muss doch sowieso einmal kurz nach rechts drücken um T9 zu signalisieren, dass das Satzzeichen nicht mehr zum Wort gehört. Tut man das allerdings nicht hast du recht...Ich drück halt gewohnheitsmäßig immer einmal rechts - dann fällts gar nicht auf.

Die 5 Stunden Akku halte ich schon für sehr, sehr lang. Schau dir dochmal die Smartphone-Riege an. Natürlich gibt es da die Dauerläufer fast ohne Funktionen aber unter den Smartphones sind 1500 mha und 5 Stunden Gespräch verdammt viel - Iphone, Omnia, 5800, die gesamte NSerie, W995 oder Satio - keiner kann annähernd mithalten. Das E52 ist in der Aufzählung wohlbemerkt das mit dem deutlich geringsten Volumen.

Recht hast du allerdings mit dem wackelnden Rahmen - Das sollte eigentlich wirklich nicht sein - Insgesamt kriegt die Verarbeitung aber doch noch ne gute 3, denn das ist das einzige Manko - fällt aber nur auf wenn mans gezielt checkt - aber darf nicht sein...das stimmt schon. Trotzdem - bei 260€ kann ich drüber hinweg sehen.


Eine letzte Ergänzung: Im JBenchmark 3D kommt das Telefon über 30 Frames - auch ein guter Wert.

Wie gesagt: Nichts Herausragendes aber das Gesamtpaket ist fantastisch und der Preis mehr als fair.
 

baws09

Neues Mitglied
naja...also mein direktes Vergleichsgerät ist ein E66, dass insgesamt wesentlich langsamer ist aber auch gegenüber den anderen Konkurrenten liegt das E52 recht gut glaubt man Areamobile. Zitat aus dem Iphone 3G - Test:

"Zum Vergleich: das iPhone 3G mit dem neuen OS 3.0 rendert unsere Webseite in 13 Sekunden, das Samsung i8910 HD benötigt dafür sogar knapp 30 Sekunden. " - das E52 liegt in der Geschwindigkeit also gleichauf mit IPhone 3G. Natürlich nicht vom Comfort her aber auch das Scrollen geht so schnell, wie noch bei keinem Nokia zuvor.

ähm ... wer zieht heutzutage bitte noch das 3G zum Vergleich ?!
 
T

TheHunter

Guest
Den von dir beschriebenen Bug verstehe ich nicht ganz. Man muss doch sowieso einmal kurz nach rechts drücken um T9 zu signalisieren, dass das Satzzeichen nicht mehr zum Wort gehört. Tut man das allerdings nicht hast du recht...Ich drück halt gewohnheitsmäßig immer einmal rechts - dann fällts gar nicht auf.

Seit wann muss man dem T9 sagen, dass ein Satzzeichen nicht zum Wort gehört? Sorry, aber das war bislang nie so und auch bei keinem anderen Hersteller, das ist ein ganz klarer Bug. Bei allen Geräten die noch FP1 haben funzt das ganz normal und gut, nur beim FP2 muss man dann entweder mit dem Cursor nach rechts oder ein Leerzeichen einbauen, mich nervt das total.

Und das mit den 5 Std Gesprächszeit hast du bezüglich den sonstigen Smartphones vielleicht REcht, so genau hab ich die Zahlen nun auch nich im Kopf, aber es gibt Touchphones die 9 Std haben, allerdings keine mit einem Smartphone OS.
Für mich ist die Gesprächszeit sowieso nicht so wichtig, eher die Standbyzeit und da sind Smartphones eh mies.

Und Verarbeitungsmängel sind für mich einfach ein absolutes Nogo, dann mach ich lieber Abstriche in der Ausstattung.
 

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Einfach unöglich das Gerät. Music Store funktioniert net, wackelt, das kann der schnelle Browser nicht weg machen!
 

dackelfreund

Mitglied
Kontra.
Ich finde das E52 gut. Es ist ein würdiger E51 Nachfolger.
Es ist sehr schnell, der Akku hält sehr lange und auch die Verarbeitung ist ok.
Natürlich gibts einiges zum Verbessern, also freuen wir uns auf das E53!
 

playa_805

Mitglied
hi,

als nokia das gerät vorgestellt hat dachte ich nur "wow das ding wird mein nächtes"
da es so schön kompakt ist und so zusagen ein e71 ohne qwertz ist mit einigen extras:D!!!

aber dann die bittere enttäuschung!!!!!! :mad::mad::mad::mad:

- der rahmen wackelt, was mich richtig nervt da es ein E-Serien Gerät und anscheinend doch kein rahmen aus metall ist:(
- nav key fühlt sich schwammig an (kein unterschied zum e51)
- sehr viele system abstürze beispiel beim surfen (obwohl der browser richtig schnell ist aber leider stürtz er bei einigen seiten ab)


ich hab das gerät zum 3.mal austauschen lassen und dann habe ich es einfach zurückgeschickt da es für mich das geld einfach net wert wahr:mad:

so eine pleite hätte ich echt net gedacht ich mein mit dem e71 hat es doch bestens geklappt die verarbeitung und das gesamtpaket stimmte einfach:confused:

dieses gesamtpaket fehlte mir einfach beim e52

in sachen handybetriebssystem gibt es für mich kein besseres als s60 3
aber leider sind die neue geräte für mich in sachen verarbeitung und system stabilität alle eine unverschämtheit und enttäuschung
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheHunter

Guest
Doch der Rahmen ist aus Metall, leider nur haben die Nokianer wohl vergessen am unteren Rand unter der Tastatur eine Arretierung dieses Rahmens einzubauen... und das mit dem Navikey kann ich so auch nicht bestätigen, bzw mich stört es nicht, weil ich kein Handy in den letzten Jahren hatte, wo der Navikey bombig saß.
Mit den Systemabstürzen ist das wirklich ärgerlich und es klagen auch viele Leute darüber, aber das tun sie komischer Weise bei jedem S60 Gerät. Inzwischen frage ich mich, obs eventuell am nutzer liegt, denn bei mir ist noch nicht ein mal ein E51, E60, 6630 oder irgendein anderes Symbian-Gerät abgeschmiert und wie gesagt gab es schon immer Leute die sich beklagt haben.

Das mit dem Rahmen is echt kacke, aber ich denk ich werds mir trotzdem kaufen und eventuell das Ding auseinander bauen und den Rahmen an besagter Stelle mit Sekundenkleber fixieren, wenns mich zu sehr nerven sollte.
 

playa_805

Mitglied
meines erachtens hat nokia sich einfach beim e52 keine mühe gegeben ich mein allein das mit den rahmen ist eines der gründe warum jeder 3 käufer das teil zurückschickt und für ein gerät für 300 euro ist für mich eine gute verarbeitung einfach pflicht vorallem bei einem bussines gerät

ausserdem das mit dem auseinander bauen.......hhhhmmmm geht da net die garantie flöten

schief gehen könnte das ja auch:rolleyes:
 
T

TheHunter

Guest
Das merken die nicht, hab schon häufiger ganze Oberschalen gewechselt und hat hinterher keiner was gesagt.
 

niemand

Mitglied
Das mit dem Rahmen finde ich überbewertet, der wackelt bei mir nicht (nicht mehr, zwischendurch dachte ich auch der wackelt)
Die Batterie ist super, und hin und wieder schließe ich das E52 ans Notebook an und es wird automatisch geladen übers Datenkabel (leider ist der Stecker seitlich, wer denkt sich sowas aus bitte?)
Die 2te Sprache beim t 9 ist super, Das Autovervollständigen ist klasse wenn das wort bekannt ist, aber schlecht wenn das handy das Wort nicht kennt, dann kann man das t9 schwieriger bescheißen, am Ende hab ichs abgeschaltet.
Bilderverwaltung und Videoplayer ist erheblich besser als bei anderen E Modellen.
Was mich wirklich nervt ist das die Verbindung zum Bluetooth headset manchmal unterbrochen wird, mit Abbruch des Gesprächs, das ist eine mittlere Katastrophe. (Hat das noch jemand?) Aber der Rest ist so gut, das ich auf das nächste Firmware update hoffe......
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr. Nice

Aktives Mitglied
Die Batterie ist super, und hin und wieder schließe ich das E52 ans Notebook an und es wird automatisch geladen übers Datenkabel (leider ist der Stecker seitlich, wer denkt sich sowas aus bitte?)
Das automatische laden find ich total daneben. Man kann es nciht mal deaktiveiren wie bei Sony Ericsson. :( Dadurch wird der Akku auch nciht besser - mir kanns egal sein das Teil verkauf ich bald wieder.

T9 ist die total Katastrophe. Abstürze werden mehr und mehr. Wenn man Musik hört und Surft oder IM nutzt. Außerdem hört die Musik wiedergaben ziemlich oft auf, wenn man zurück in die Wiedergabeliste geht. Teilweise ist das Menü noch in englisch, ob Deutsch eingestellt ist!
 
Oben