• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia D1C: So könnte Nokias Comeback-Smartphone aussehen

chief

Bekanntes Mitglied
@handyhacho

Wenn Nokia die Pforten gleich wieder dicht machen will, ja, dann sollten sie auf Sailfish setzen.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Ich weiß gar nicht was es da zu LOLen gibt. Ich habe jedenfalls keinen Google-Account und werde mir für Nokia sicher auch keinen holen.
Dieser Datensammelwut der Amis ist doch zum Kotzen, selber schuld wer da mit macht. Und schaut man sich den nächsten Präsidenten der USA an (und da ist ganz egal ob Clinton oder Trump, die fahren ja beiden den Hardcore-Style) dann kann man nur erahnen was die mit den ganzen persönlichen Daten anstellen werden. Wer einen Account bei irgend einem der Ami-Dienste nutzt, dem ist doch nicht mehr zu helfen. Wie dumm kann man eigentlich sein?
 

theflo

Mitglied
Und du meinst wirklich, andere Staaten wären ernsthaft besser?

Kauf dir doch ein chinesisches Phone, vielleicht fließen dann nicht so viele Daten an die dir verhassten US-Amerikaner. Nur ob dann Daten an die chinesischen Machthaber fließen, müsste noch festgestellt werden.
 

handyhacho

Aktives Mitglied
Hä? Was verstehst Du nicht? Warum sollte ich mich überhaupt irgendwo anmelden? Die Daten zu den Chinesen zu schicken wäre ja ähnlich bescheuert wie zu den Amis. Naja, dann wäre es wenigstens, weltpolitisch gesehen, etwas ausgeglichener aber sonst. Ich meld mich nicht an. Bin doch nicht so dumm wie manch anderer hier ;-)
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@hh: Deine Datenschutzansicht in allen Ehren, wirklich ich teile Sie größtenteils, aber andere als dumm zu bezeichnen, weil sie diese nicht teilen bzw auch praktische Gründe haben sich durchsuchbar zu machen, zeugt auch nicht von viel Weitblick.

Btw, was hältst du von Permission Management und iptables Frontend sowie F-Droid (und/oder apps Repos in Aptoide)? Kein Account, keine GApps.

@theflo:"Und du meinst wirklich, andere Staaten wären ernsthaft besser?"
>>Ja, aber vielleicht nicht gerade China ;) So viele Staaten mit dieser Art der Massenüberwachung gibt es dann nämlich auch nicht. Ob die Daten schlussendlich sicherer sind in einem anderen Land, ist aber durchaus eine andere Frage. hh hat aber insofern Recht, dass man ohne Account schonmal ein Problem weniger hat.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@handyhacho:
> Warum sollte ich mich überhaupt irgendwo anmelden?
Tja, nur das man kaum was nutzen kann, wenn man sich nicht anmeldet. Der Account ist schlicht nötig, wenn man aktuelle Technologien nutzen will. Die Tatsache, dass du dich durchaus wo anmeldest (man sieht es ja an deinem AM-Account) zeigt das doch. Ganz Konsequent scheinst du nicht zu sein, weil du es schlicht gar nicht sein kannst.
 

theflo

Mitglied
Zum Glück leben wir in Deutschland, da würde es niemals eine Behörde geben, die Daten ihrer Bürger abschnorchelt...
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@theflo: Ich mein das kam irgendwie von der NSA, dass der BND der Wurmfortsatz der NSA ist, aber mag mich täuschen. Man kann Deutschland noch zu gute halten, dass die Datenschutzbestimmungen deutlich strenger sind, aber die Politik fährt definitiv in eine andere Richtung. Als Maßstab in Sachen Datenschutz taugt Deutschland jedenfalls nichts. Dass die Meldeämter mit den Daten handeln dürfen, ist hochgradig demokratieschädigend, aber hey die Menschen sind egal, wenn es um Produktivität und Wachstum geht.

@pf:"Tja, nur das man kaum was nutzen kann, wenn man sich nicht anmeldet. Der Account ist schlicht nötig, wenn man aktuelle Technologien nutzen will. Die Tatsache, dass du dich durchaus wo anmeldest (man sieht es ja an deinem AM-Account) zeigt das doch. Ganz Konsequent scheinst du nicht zu sein, weil du es schlicht gar nicht sein kannst."
>>Also auf meinem Smartphone habe ich mich nirgendwo angemeldet. Der Unterschied ist auch, dass hh meint, dass man sich für bestimmte Dienste anmelden muss. Bei AM muss man sich aber nicht wirklich anmelden, aber man kann.
 

Laborant

Aktives Mitglied
Es ist schon sehr interessant, dass ich Ortsbezogene Werbung (d.H. für Dienste in meiner Stadt direkt) erhalte, seit ich ein Android-Gerät habe. Vorher ist mir das nicht aufgefallen.
Der Vergleich von einem Google-Konto mit Android-Gerät mit einem AM-Account hinkt doch ziemlich. Bei AM kann ich mir ohne probleme einen Troll-Account erstellen und dabei sogar noch mit Proxys meine Herkunft verschleiern. Google hingegen kann aus den Daten - obwohl es ein Anonymer account sein kann - ein drolliges Bewegungsprofil erstellen und dadurch Rückschlüsse ziehen, wer die Person ist. Wo sie lebt.

Mit Standard-Einstellungen schnüffelte Android ohne Eingabe meine Adresse und meinen Arbeitsort heraus. Und ja, ich gehe davon aus, dass die meisten Leute eben diese Standardsettings nutzen. Meine Anonyme Adresse ist nun also auch gelinkt. Schön.

Finde ich schon ziemlich heftig, wie wenige Gedanken sich die Leute darum machen.

Das Nokia wird mit Android kommen - das ist ziemlich sicher. Schön wäre aber, wenn sie - wie Fairphone - einen kompatiblen Sailfish-Build rausbringen würden, den man sich draufladen kann.
 

pixelflicker

Bekanntes Mitglied
@ibnam:
Jedenfalls hast du dich auf deinem Smartphone ziemlich sicher entweder bei Google oder bei Apple angemeldet, oder?


@Laborant:
> Der Vergleich von einem Google-Konto mit Android-Gerät mit einem AM-Account hinkt doch ziemlich.
Ich habe da gar nichts verglichen. Ich habe nur auf die Frage von handyhacho reagiert: "Warum sollte ich mich überhaupt irgendwo anmelden?"
 

IchBinNichtAreamobile.de

Bekanntes Mitglied
@pf:"Jedenfalls hast du dich auf deinem Smartphone ziemlich sicher entweder bei Google oder bei Apple angemeldet, oder?"
>>Nein. Keine GApps installiert und ich nutze auch sonst keinen Google Account. Mein Setup steht implizit in #9 ;)

"Ich habe da gar nichts verglichen. Ich habe nur auf die Frage von handyhacho reagiert: "Warum sollte ich mich überhaupt irgendwo anmelden?""
>>Da ging es hh aber wohl um den Zwang würde ich annehmen.
 

theflo

Mitglied
@IBNAM:
Vor kurzem wurde das Datensammeln durch den BND vom Bundestag offiziell legitimiert:
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Eilverfahren-Bundesrat-winkt-BND-Netzueberwachung-im-NSA-Stil-durch-3456437.html
 
Oben