• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia baut iPad-Killer, sagt Analyst

A

Anonymous

Guest
@Das Korn

Ich weiß es auch nicht. Für unterwegs hole ich mir ein Macbook/Netbook/Laptop und zuhause der Desktop oder oben genannte Geräte.

Aber manche brauchen halt so etwas. Nischengerät- mehr nicht. Ich jedenfalls will damit nicht rumlaufen. Für meine Zwecke taugt es nichts, da ich wenn dann elektronische bücher lesen möchte und das wiederum geht mit dem iPad schlecht.
 
A

Anonymous

Guest
Ohne Marketinghoschi würde der Aktienwert von Interbev einbrechen.

Dem sein Geschreibe lässt sich nur übermäßiger Alkoholgenuss zuschreiben.
 

Das-Korn

Mitglied
Das Problem ist einfach... dass der Mainstream dumm ist. Dass nutzt Apple aus!

Apple würde nie irgendwas super Neues auf den Mark bringen, mit allem drum und dran.

Ich hatte 2005 schon einen MP3 Player mit 30gb Festplatte, Touchscreen und Wlan.
Klar war das der reinste Bastelplayer, mit Linux drauf, was will man da anderes erwarten?!
Hätte das Apple damals herausgebracht... hätte es kein Mensch gekauft.
Erst 2 Jahre später bringt Apple ein ausgereiftes Gerät auf den Markt, welches sich lediglich auf die wichtigsten Funktionen beschränkt. Ich würde sagen:"Was ne scheiße" ... ganz klar weil ich durch Programmieren meinem alten Mp3 Player viel mehr beigebracht habe als was der Touch kann.

Doch mal ehrlich, wer aus dem Mainstream würde sich die Mühe machen?!...die hätten meinen Player direkt in die Ecke geworfen!

Darum Apple macht es richtig...sie orientieren sich an der Gruppe die am meisten umsatz machen. Dass technisch Versierte bei vielen Apple Produkten den Kopf schüttel ist da natürlich verständlich!

Aber darum geht's ja nicht... dass einzige was Zählt ist: Money!
 
A

Anonymous

Guest
@Das Korn

Das Problem ist, dass der Apple-User meist gar nichts von den Alternativen weiß.

Die sehen die WErbung im Tv, gehen ins Geschäft und holen sich ein Iphone.

Viele Iphone Besitzer die ich kennengelernt habe, wissen so gut wie gar nichts von anderen Geräten und deren Möglichkeiten.

Die wissen auch nicht was Android etc. ist. Die wissen nur eins, dass Microsoft scheisse ist, weil der verrauchte ALDI- Rechner aufgrund von Viren total dicht ist und somit MS scheisse.

Diese Leute brauchen ein Gerät mit einem Knopf und ein paar bunten Apps. Zombies halt. Zum Ausnehmen am besten.

Wie meine Freundin Sidney aus dem Nachbarthread. Geht stolz ins Geschäft und holt sich nen Touch.

Dabei wäre ein Zune HD die weitaus bessere Alternative. Dummheit sag ich da nur.
 

Das-Korn

Mitglied
Ach ich war noch nicht richtig fertig...

Wenn Apple jetzt hingeht und macht so einen Hype und das IPad...dann ist es klar, dass es Millionenfach verkauft wird.
An sich könnten die auch den iAst - Perfekt zum rückenkratzen - Mit Bluetooth 1.0 (Man kann sich damit aber nur mit anderen iÄsten verbinden) ... dann würden viele es kaufen!

Klar das Beispiel hinkt ... aber ich finde man macht sich heute viel zu Wenig gedanken ob man das Probukt überhaupt braucht.

Bsp.:
Ich will Telefonieren und SMSen...was kaufe ich? Ein iPhone mit Internetvertrag...
Kosten?!?!
Billigere alternative: 10€ Handy + Prepayed vom Discounter!
Bsp. 2:
Ich brauche etwas zum Mitschreiben in der Uni und zum E-Mailslesen und abrufen.
Was kaufe ich?! Ein iPad oder ein MacBook?
Kosten?!
Alternative 300€ für ein Netbook!

Klar Appleprodukte sind nicht schlecht (Oft sehr solide!)... aber ich verstehe nicht wie Leute teilweise blind das Geld dafür aus dem Fenster werfen?!
 

Das-Korn

Mitglied
@Anonymous

Hm... da müsste man eig irgendwie gegen Klagen können! Ich mein wenn Microsoft aus Monopolgründen einen Auswahlbildschirm für Brwoser in sein OS Integrieren muss.

Da hat Apple doch deutlich mehr Monopole ;)

An sich könnten auch andere Herrstelle das iPhone OS auf ihren Handys installieren. Klar müssten sie dafür was an Apple zahlen...aber aus rein marktrechtlicher Sicht ist das sicherlich problemlos!
 
A

Anonymous

Guest
@Das-Korn

"Dass technisch Versierte bei vielen Apple Produkten den Kopf schüttel ist da natürlich verständlich!"

Ich bin bestimmt technisch Versierter als die Masse der Poster hier und schüttel NICHT den Kopf. Ich schüttel aber den Kopf über deinen Beitrag.
 

Das-Korn

Mitglied
Um noch ein Wort zu den anderen Herrstellern zu verlieren.

Die machen an sich den größten Fehler. Anstatt Apple wie Ameisen nachzulaufen und alles versuchen zu kopieren, sollten sie lieber was eigenes Entwickeln und damit versuchen die Stirn zu bieten.

Wenn sonst keiner ein der Artiges Pad baut und andere Herstellt sich auf ein anderes Produkt fixieren und dass ähnlichn in den Medien hypen, dann wird Apple mit dem Produkt einen Flopp erleiden.
Aber wie es Momentan aussieht...naja, Apple wird die Welt beherrschen ;)
 

Das-Korn

Mitglied
@Anonymous

Dann pass auf, dass er nicht herunter fällt!

Du hättest wenigstens dir mal die Mühe geben können und deine Aussage begründen!

Meine Meinung steht...weder im iPhone noch im iPad ist dass im Moment mögliche verbaut!
Solide Technik darauf legt Apple Wert! Such doch mal in einem Apple PC nen i7 oder ne DX11 Graka, dass wird noch dauern bis es soweit ist!
 
A

Anonymous

Guest
Also ein i7 findest du bei Apple im iMac bzw. dessen Bruder im Mac Pro.
Als wenn es darauf ankommt, das unbedingt "bleeding edge" Technik in einem mobilen Gerät verbaut ist... :rolleyes:
Die Technik muss solide sein - wie du in einem letzten Punkt richtig sagst - und das Gesamtpaket stimmten, bei dem die Sofware gerade heute fast mehr als die Hardware ausmacht.
So, um auf den anderen Kram hat ich weder Zeit noch Lust einzugehen.

Noch kurz:
Da Noki Trolltech vor einiger Zeit aufgekaut hat, besitzt man mit Qt schon einige nette Möglichkeiten, auf die man aber bis her viel zu wenig und zu spät gesetzt hat.
 
A

Anonymous

Guest
@Das-Korn

Und deswegen wird Apple immer versuche ein Nischenhersteller zu werden, da sie sonst in den Fokus der Kartellbehörden kommen würden.

Ein Iphone mit einer marktbeherrschenden Stellung ohne freier Browserauswahl würde schnell sämtliche Behörden auf den Plan rufen.

Apple lebt mit seiner Stellung ja recht gut.

Was deinen Einwand bezüglich dem Nachrennen betriff. Das stimmt. Aber sind wir doch mal ehrlich. Bei den meisten Herstellern die Tablets planen sind eher kleine Hersteller ohne wirkliches Portfolio.

Samsung, LG etc. konzentrieren sich eher auf die Netbooks. Und diesen Geräten gehört eindeutig die Zukunft. Ich jedenfalls habe keine Lust alles mit meinen wunden Fingern zu erledigen.
 

Das-Korn

Mitglied
@Anonymous 2 unter mir

Gut das mit den i7 Gehört wohl der Vergangenheit an! Schade auf mein Haupt!

Aber zeig mir bitte mal eine Sache die Apple wirklich selbst entwickelt halt. Wo Apple nicht erst 100x gesehen hat das es wirklich klappt, bevor sie es vorbaut haben?
Komm mir jetzt bloß nicht mit Multitouch!

Die Firmenstrategie von Apple ist wirklich Up2Date sonst hätten sie kein Erfolg! Apple versucht sich abzuheben von anderen...

Trotzdem glaube ich nicht, dass es ihnen auf dauer gelingt!

Erinnert mich Momentan alles was an unseren Medienkanzler Schröder und dass hat auf dauer auch irgendwie nicht geklappt!
 
A

Anonymous

Guest
nen i7 oder ne DX11 Graka

LoL 90% aller Rechner die die Dinger verbaut haben können doch die Performance dessen garnicht ausnutzen ohne dass der User es selbst wirklich wüsste.
Meist ist das Nadelöhr die Schnittstelle der Anschlüsse, die die Leistung gar nicht durchlassen was sie in der Lage wären zu leisten.
Das kann Apple (da aus einem Hause) am besten weil sie Ihre Komponenten nicht zu überdimensionieren oder einfach mit Hardwarefremden Dingen vollstopfen...
Hauptsache alles an Bord...
Aber ohne Hirn... LOL...
Frag mal in der Bilder & Grafik Bearbeitungswelt nach wer dort vorne dabei ist und warum...!
 
A

Anonymous

Guest
pah, es gibt genug "anwendungen" die einen i7 mit einer dx11 karte, zb. hd5870 völlig auslasten oder muss ich jetzt einen roman mit anwendungen an den text anknüpfen?

wer sagt dass heutzutage ein i7 nicht ausgelastet wird hat keinen plan.
 
A

Anonymous

Guest
oder hängt nur tagtäglich auf dieser seite rum, dafür reicht dann aber auch eine 600mhz smartphone cpu...
 

Das-Korn

Mitglied
"Bilder & Grafik Bearbeitungswelt"
In dieser Welt lebe ich!
Trotzdem schustere ich mir meinen Rechner lieber selber zusammen! ;)
Und das Win7 öffers abstürtzt als MacOSX, dass kann mir keiner weiß machen!
Lediglich Adobe's Premiere ist in Sachen stabilität deutlich bescheidener als z.b. ein FinalCut! Auch wieder der Grund dafür, dass du abgesehen von Avid Schnittplätzen eig nur FinalCut findest! Premiere ist ein super Programm... wenn es denn nich dauernd abstürtzen würde!

Ich habe halt gerne das Maximum...ich gehöre zu denen die gerne das neuste vom Neusten haben!
Warum solche Dinge oft erst später auf dem Markt sieht, finde ich völlig verständlich!

Siehe irgendeinen von meinen Beiträgen unten...der mit dem Mp3 Player!

So genug diskutiert... war aber recht angenehm ;) Jetzt erst mal was futtern!
 
Oben