Nokia am Anfang hui, später pfui ?

Mir kommt es so vor das Nokia Geräte baut,
die am Anfang keine Bugs haben jedoch später voll die Probleme machen..
z.B. beim 8210 : display kontakt gummi..
sowas habe ich bei keinem anderen hersteller gesehen, das irgendwann mal später der display spinnt!?
oder Cobba Fehler..netz ist irgendwann mal total weg, für immer und ewig,
sagen wir mal ich hab ein nokia 8850 baujahr : 04/00 gekauft, was mache ich bei einem Cobba fehler???!!
Es ist doch nicht meine schuld!! Mein Geld ist erstmal wech,
reparatur 2-3 wochen, kosten oh je wenn ich schon dran denke wird mir übel.
Voll komisch sowas.
Es gibt noch soviele sachen die später rauskommen. Schade eigentlich. Was denkt ihr so drüber ?
 

chico

Aktives Mitglied
In Punkto Hardware ist meiner Meinung und Erfahrung nach die größte Strafe, die ein Mensch bekommen kann, ein Motorola.
Das berühmte Nokia-Display, das so empfindlich sein soll, hält bei mir seit 2,5 Jahren, ist tausendmal hingefallen, es ist aber nie was passiert.
Keine reperatur, kein Update.

Ein Timeport mußte ich binnen 2 Monaten 3mal zur Reperatur schicken, 2mal wegen Display, einmal wegen Sprachmodul und Software.

Bugs kommen meistens gleich am Anfang zum Vorschein, aber die kannst du ein Jahr lang kostenlos durch ein Update beseitigen lassen.

Und was das gesamte Nokia anbelangt - ich habe bis heute nie ein besseres Handy gehabt, weder Ericsson, noch Motorola oder Sony.
Siemens hat mich sowieso nie angesprochen, und Nokia hat mich nie enttäuscht. Lediglich der Service ist mangelhaft, aber wozu hab ich Handykult? ;)
 

BenediktW

Mitglied
Mir ist heute was lustiges passiert. Im E-Plus-Shop in Solingen haben wir einen Demoständer mit der Nokia CARK-91 (Auto-FSE für das 51x0-Interface) bekommen. Etwas damit rumgespielt, ein paar mal rein und raus mit dem 6150 (das selbst ich als Nokia-Kritiker ganz gut fand), und jedes Mal musste man das Handy aus der Halterung ziehen. Aber beim soundsovielten Mal (dem letzten Mal *g*) sprang das 61er in hohem Bogen heraus und landete aus einer Höhe von etwa einem Meter auf dem Boden. Display Totalschaden. Naja, ich bin´s zwar nicht wirklich schuld, aber der Chef wird sich trotzdem freuen, der Kostenstelle ein neues Shop-Handy zu melden.
Naja, und wie um mich völlig zu verarschen kommt ein paar Minuten später ein Bekannter vorbei, den ich nach langem 8210-Besitz endlich von T28s überzeugen konnte, vorbei, und erzählt mir bevor ich mit meiner 61er Geschichte anfangen konnte ganz aufgeregt, ihm sei das T28 vom Balkon im ersten Stock gefallen (Nein, er ist keiner, der das mit Absicht ausprobiert :) ), und es sei absolut nichts dran! Tja. Ich weiss nicht, was ich denken soll, aber es fühlt sich seltsam an.
 
Oben