• Liebe Community,
    Aufgrund des niedrigen Traffics im Forum haben wir uns dazu entschlossen, es nur noch im Lesemodus zu betreiben. Neue Kommentare sind also nicht mehr möglich, wohl aber das Lesen der bestehenden Foreninhalte als Archiv. Ihr könnt diesen Account auch auf unseren anderen Portalen (pcgameshardware.de, pcgames.de, buffed.de etc.) nutzen oder Euren Account löschen lassen. Wir bitten um euer Verständnis und danken euch für die vielen tollen Beiträge.“

Nokia 808 Pureview: 41-Megapixel-Handy kann jetzt vorbestellt werden

nohtz

Bekanntes Mitglied
laborant
alles ausserhalb des (ignoranten) mainstreams ist per se "böse" und unerwünscht... ;-)
ich kauf mir gleich morgen einen ferarigolf

"Ein im Vergleich zum direkten WEttbwerb wesentlich höherer Preis allein schon durch fehlende Masse bzw. dem Dasein als Nische."
ferrari: teuer weil rennauto mit strassenzulassung, nische absichtlich
hummer: nische absichtlich, lebt vom namen des H1
Prius: teuer wegen der akkus
maibach: teuer weil exklusiv, nische absichtlich gewählt
smart: ist nur ein halbes auto, teuer weil eigentlich von mercedes

die hier aufgeführten nischen sind doch fast ausschliesslich absichtlich gewählt.
dazu kommt, dass es zumindest bei hummer, maibach, ferrari garnicht gewollt ist, dass man die an jeder strassenecke sehen kann. werden auch nicht über den preis verkauft.

oft wird sich eine nische freiwillig ausgesucht, und da kann man sich den preis auch aussuchen, weils da wenige mitbewerber gibt, die den preis drücken.
also irgendwie zieht o.g. zitat aus post#60 "hier" nicht wirklich

aber klar muss es eine nachfrage nach der nische geben
 
Zuletzt bearbeitet:

bocadillo

Bekanntes Mitglied
nohtz

"alles ausserhalb des (ignoranten) mainstreams ist per se "böse" und unerwünscht... ;-)
ich kauf mir gleich morgen einen ferarigolf"
Wieder in Frotzellaune.

Hier geht es nicht um böse oder unerwünscht- sondern einzig allein um Rentabilitäten bei Herstellern( und nicht die Träume iniger Wünsche von Kunden sie wären außerhalb des von Ihnen erklärten Mainstreams eine besondere größe)

"dazu kommt, dass es zumindest bei hummer, maibach, ferrari garnicht gewollt ist, dass man die an jeder strassenecke sehen kann. werden auch nicht über den preis verkauft."
Und warum- weil so die Rentabilität und die Marge gewahrt wird. Nur reden wir hier von wahrlich exklusiven Luxusgütern und nicht von popeligen Smartphones. Wütrde das N9 1400,- € kosten- meinste das fände auch nur 10000 Kunden????

Trotz dieser immensen Preise sind die aufgeführten Produkte keineswegs Maschinen zum Gelddrucken.

Übrigens - Der Mehrpreis des Prius verdankt Toyota auch nur über ein Pseudoökoimage( auf Langstrecken nämlich totaler Humbug) und ist somit Marketingbasiert- quasi wuie beim bösen apfel- nur halt politisch korrekt ;-))

"oft wird sich eine nische freiwillig ausgesucht, und da kann man sich den preis auch aussuchen, weils da wenige mitbewerber gibt, die den preis drücken."
Jou- dann taugt man aber erstens nicht zum Massenhersteller ud zweitens MÜSSEN die Preise so gewählt werden als das der P-L Kunde wenig Freude daran haben wird.


Wäre die Nische nämlich von ordentlicher Größe kämen rasch Mitbewerber die etwas vom Kuchen haben wollen( hohe Spannen ziehen immer WEttbewerber an).

Hier wird immer wieder eins negiert- den Unternehmen geht es darum Geld zu verdienen und nicht darum den Kunden soviel Leistung wie möglich zu einem möglichst billigem Preis anzubieten.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
wir haben die selbe meinung zum prius ;-)
nimmt man die herstellung des prius mit in die ökorechnung, ist dieses ding alles andere als öko, weniger öko als normale autos :)

"dann taugt man aber erstens nicht zum Massenhersteller und zweitens MÜSSEN die Preise so gewählt werden als das der P-L Kunde wenig Freude daran haben wird."
-->richtig. aber grad die luxusgüterhersteller WOLLEN garkeine masse produzieren.
auch ein hoher preis fördert den exklusivitäts-status, nicht nur rarität

"Wäre die Nische nämlich von ordentlicher Größe kämen rasch Mitbewerber die etwas vom Kuchen haben wollen"
-->und dann wärs keine nische mehr, sondern im mainstream angekommen

"den Unternehmen geht es darum Geld zu verdienen und nicht darum den Kunden soviel Leistung wie möglich zu einem möglichst billigem Preis anzubieten"
-->richtig. aber als kunde bin ich eben nicht gewillt den unternehmen so viel geld wie möglich in den rachen zu werfen, ausser ich WILL es unbedingt haben ;-)
 

Laborant

Aktives Mitglied
Als Mitarbeiter in einem Laboratorium welches sich Verbrennungsmotoren verschrieben hat, kann ich sagen, dass das Idealste derzeit ein gescheit Designter Diesel ist. Aber das ist OT ;)

Das Problem ist, dass das einzige wirkliche Nischen-Ding bei dem die Nische Gewollt ist, wohl Vertu ist, welches dem Maibach-Ding recht nah kommt. Blöderweise bieten mittlerweile auch VW-Golf (iPhone) gewisse prestigesachen, sodass Vertu auch etwas Probleme bekommt... ein Ferrari (Speed!) reisst eigentlich nix, zumal überschnelle Hardware zwar teuer ist, aber in einem halben Jahr schon wieder günstig zu haben ist. Die Technische Entwicklung taugt da einfach nicht für langanhaltende Obertechnik. Ein Bugatti Veyron ist immer noch eines der überdrehtesten Fahrzeuge - ein Handy mit selbem Baujahr wird heute - egal ob es damals überteuertes HighEnd gewesen wäre - von Billigprodukten überboten.

Bei Smartphones gibt es andere Nischen - Security/Datenschutz/Verschlüsselung (das reserviert sich RIM mit den BBs ziemlich) und absolute Über-Funktionalität (Da sind Nokia-Symbians die Könige - nein, es gibt kein einziges Android-Gerät welches die Technische Vielseitigkeit eines N8 hat - mit dem 808 wirds noch eine Kante Extremer)
 

Noticed

Bekanntes Mitglied
So oft, wie hier Autodiskussionen stattfinden, sollte ad evtl überlegen, nen weiteres portal zu eröffnen: "areamotors" ;)
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
laborant
"kann ich sagen, dass das Idealste derzeit ein gescheit Designter Diesel ist. Aber das ist OT"
-->auch bei 13km arbeitsweg? der wird doch garnicht richtig warm :-(
sämtliche diesel stinken :-( bei statistischen ca 50% diesel-autos hab ich also immer einen vor, und einen hinter mir

das mit der von laborant angesprochenen funktionalität sehe ich ähnlich.
aber derzeit ist funktionalität nur nische. stupides konsumieren ist grad trumpf
 
Zuletzt bearbeitet:

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Bei 13km Arbeitsweg (du glücklicher!) wäre ein Fahrrad angebracht :p "
-->nach hause mag das spass machen, weils bergab geht.
aber früh gehts nur bergauf... :-( und beide mal durch die vom verkehr lahmgelegte innenstadt, macht sich gut für die lunge :)
 

Laborant

Aktives Mitglied
Elektrofahrrad ;)

Aber wir sind OT - und zwar Schwer!

Das Problem ist einfach, dass viele Dinge, welche eigentlich richtig durfte wären, die breite Masse (=/= Poweruser!) aber nicht braucht, untergehen, weil es nicht rentiert.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"dass viele Dinge, welche eigentlich richtig durfte wären, die breite Masse (=/= Poweruser!) aber nicht braucht, untergehen, weil es nicht rentiert"
--> und da sind wir wieder bei der ignoranz des mainstream...
wird doch heutzutage alles versucht glattzubügeln
 
Zuletzt bearbeitet:

Laborant

Aktives Mitglied
I'm a Hipster... because Android and iOS are too Mainstream ;)

Wobei ich die Hoffnung auf weitere Linuxgeräte (womöglich mit der Funktionalität der Symbians) aus dem Hause Nokia nicht aufgebe - niemand weiss, was Langfristig geschieht. Kurz- bis Mittelfristig gibts wohl nix.
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
"--> und da sind wir wieder bei der ignoranz des mainstream...
wird doch heutzutage alles versucht glattzubügeln "

Oder der Arroganz der "mainstreamgegner" die nicht einsehen das es viele Dinge gibt die zwar ganz nett sind und mancheiner gern hätte- der breiten Masse aber so wirklich gar nix bringt da deren Nutzung anders ist.

Hersteller und Kunden haben nunmal unterschiedliche Interessen.

Laborant

"ls Mitarbeiter in einem Laboratorium welches sich Verbrennungsmotoren verschrieben hat, kann ich sagen, dass das Idealste derzeit ein gescheit Designter Diesel ist. Aber das ist OT ;)"
Sehe ich genauso!

"nd absolute Über-Funktionalität (Da sind Nokia-Symbians die Könige - nein, es gibt kein einziges Android-Gerät welches die Technische Vielseitigkeit eines N8 hat - mit dem 808 wirds noch eine Kante Extremer) "
keine Widerworte- nur sind Funktionen die vom Gros detr UIser nicht genutzt werden für den Hersteller einfach nur sinnlose Kosten.
 

nohtz

Bekanntes Mitglied
"Oder der Arroganz der "mainstreamgegner" die nicht einsehen das es viele Dinge gibt die zwar ganz nett sind und mancheiner gern hätte- der breiten Masse aber so wirklich gar nix bringt da deren Nutzung anders ist."
-->noch hab ich die wahl, und gehe dahin, der mir meine wünsche am besten erfüllt.
was die masse "will" (vielleicht weiss sie es auch einfach nicht besser?), ist mir als kunde erstmal wurst. JAAAA ich bin kunde, KEIN unternehmen

""Oder der Arroganz der "mainstreamgegner"
-->super rhetorik übrigens... "den kunden spiegeln"? ;-)
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
Noch nicht ganz auf dem markt und schon veraltet?
http://www.pcwelt.de/news/Geruecht-Nokia-plant-angeblich-PureView-Smartphone-mit-Windows-8-5708316.html
 

Surab

Aktives Mitglied
@ Fritz_The_Cat:
Beziehst du dich auf das deutschw Lumia 900? Dann ja. :p

Ich denke, dass man nicht von bereits veraltet sprechen kann, denn das 808 läuft mit Symbian und da ist es Highend. Der Prototyp soll ja mit WP8 erscheinen und das spielt in einer anderen Liga. Aber im Ernst, können Nokia und MS nicht dieses Teil im Sommer mit WP8 rausbringen? Achje...
 

bocadillo

Bekanntes Mitglied
"Ich denke, dass man nicht von bereits veraltet sprechen kann, denn das 808 läuft mit Symbian und da ist es Highend"
Ist es halt nicht-spätestens beim Display verabschiedet sich das 808 von jeglichen Highendansprüchen.
 

Fritz_The_Cat

Bekanntes Mitglied
@ Surab

Das bisherige Alleinstellungsmerkmal des 808 PV ist doch dessen PV-Kamera. Wenn nun ein weiteres Gerät / Nachfolger mit dieser Technologie auf den Markt kommt, wird dieses von den Konsumenten wahrscheinlich sehr schnell als Nachfolger des 808 angesehen werden. Das Image des 808PV würde dann bei vielen Menschen vermutlich das eines veralteten Gerätes sein.
 

Gorki

Bekanntes Mitglied
Also wenn wie in dem Link erwähnt das Pure-View-WP Phone im Herbst erscheinen soll, dann ist das 808 gut 6 Monate alt. Da könnte man es durchaus als "Veraltet" bezeichnen ;).
 

Surab

Aktives Mitglied
@ Fritz_The_Cat:
So gesehen ja. Da gebe ich dir Recht. Aber es ist nun mal wirklich nicht der Nachfolger. :D

@ bocadillo:
Das das 808 kein Highend im Vergleich zum gesamten Markt ist, haben wir doch ausführlich besprochen. Du erinnerst dich? Dem will ich auch gar nicht widersprechen. Daher schrieb ich ausdrücklich: "das 808 läuft mit Symbian und da ist es Highend". Im Symbian Lager ist es das Maß aller Ding, die es gibt und somit das Highend Symbian Device.

EDIT:
@ Gorki:
So gesehen, kann man natürlich von veraltet sprechen. Aber es ging ja um: "Noch nicht ganz auf dem markt und schon veraltet?". ;)
 
Oben